Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.

Menue

Ökumenisches Heiligenlexikon

Maria - von der immerwährenden Hilfe - Auxilium

Gedenktag katholisch: 24. Mai
Hochfest in Australien, in der Stadt Ciudadela, im Bistum Menorca, im Bistum Toruń / Thorn und bei den Salesianern Don Boscos
Fest im Redemptoristenorden und bei den Sanitätern im spanischen Militärerzbistum
gebotener Gedenktag in Polen, in Neuseeland, im Bistum Córdoba, bei den Monfortanern, bei den Marianern von der Unbefleckten Empfängnis, bei den Missionaren vom kostbaren Blut
nicht gebotener Gedenktag im Bistum Asidonia-Jerez de la Frontera, im Erzbistum Sevilla, im übrigen Bistum Menorca und bei den Barnabiten
im Augustinerorden: 13. Mai
gebotener Gedenktag im Erzbistum Granada zur Erinnerung an die Befreiung der Stadt durch die katholischen Könige: 2. Januar Messe an einigen Orten

T. Mercandetti: Bronzemedaille zur Befreiung von Papst Pius aus dem Gefängnis Napoleons, 1814

T. Mercandetti: Bronzemedaille zur Befreiung von Papst Pius aus dem Gefängnis Napoleons, 1814. Portrait von Pius VII. (links), die Befreiung von Petrus aus dem Gefängnis durch einen Engel (rechts)

Biographie: => Maria

Das Fest Maria - Hilfe der Christen - Auxilium ist lateinisch für Hilfe - das Schutzmantelfest, wurde von Papst Pius VII. eingeführt, als er nach dem Sieg über Napoleon am 24. Mai 1814 nach Rom zurückkehren konnte.

Patronin des Bistums Toruń / Thor

Catholic Encyclopedia

Benedetto Bonfigli und Mariano d'Antonio: Die Schutzmantelmadonna birgt die Bürger von Perugia; mit (links, von unten) Bernhardin von Siena, Franziskus von Assisi, Herculanus von Perugia und Laurentius sowie (rechts, von unten) Sebastian, Petrus „dem Märtyrer”, Bischof Konstantin von Perugia und Ludwig von Toulouse 1464, im Oratorium des S. Bernardino in Perugia

Benedetto Bonfigli und Mariano d'Antonio: Die Schutzmantelmadonna birgt die Bürger von Pergugia; mit (links, von unten) Bernhardin von Siena, Franziskus von Assisi, Herculanus von Perugia und Laurentius sowie (rechts, von unten) Sebastian, Petrus „dem Märtyrer”, Bischof Konstantin von Perugia und Ludwig von Toulouse, 1464, im Oratorium des S. Bernardino in Perugia



Quellen: