Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.

Menue


Ökumenisches Heiligenlexikon

Natalis Pinot

französischer Name: Noël

Gedenktag katholisch: 21. Februar

Name bedeutet: der am Geburtstag Christi Geborene (latein.)

Priester, Märtyrer
* 19. Dezember 1747 in Angers in Frankreich
† 21. Februar 1794 daselbst

Kartenskizze

G. Léglise: Noël Pinot wird aufs Schafott geführt, Glasfenster, 1919, in der Kirche in Le Louroux-Béconnais

G. Léglise: Noël Pinot wird aufs Schafott geführt, Glasfenster, 1919, in der Kirche in Le Louroux-Béconnais

Noël Pinot wurde 1771 zum Priester geweiht. An 1778 wirkte er als Pfarrer in Le Louroux-Béconnais. Er verweigerte in der Französischen Revolution den Eid auf die Zivilkonstitution und kritisierte seinen Bischof, der den Eid abgeglegt hatte; deshalb wurde er 1791 seines Amtes enthoben und tauchte ab in den Untergrund. Nach drei Jahren konnte er zurückkehren, wurde aber während der Messfeier verhaftet, verurteilt und dann öffentlich enthauptet.

Kanonisation: Natalis Pinot wurde 1926 seliggesprochen.

Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon


Quellen:

• Lexikon für Theologie und Kirche, begr. von Michael Buchberger. Hrsg. von Walter Kasper, 3., völlig neu bearb. Aufl., Bd. 6., Herder, Freiburg im Breisgau 1997