Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.


Menue

Ökumenisches Heiligenlexikon

Patriarchen von Alexandria


Bischöfe und Patriarchen:
Markus, der Evangelist 43 (61) - 63 (68)
Anianus 62 (64) - 86
Milius (Abilius) 86 - 98
Kardonus 98 - 106 (109)
Aprimus 16. Juni 106 - † 27. Juli 106 (109 - 122)
Justus, regierte 12 Jahre (122 - 130)
Eumenius, regierte 13 Jahre (130 - 142)
Markianos 143 (144) - 154 (?)
Claudianus 154 (157) - 166 (167)
Agrippinus 166 (167) - 178 (180), † 181
Julianus 178 (180) - 188 (189)
Demetrius I. 188 - 224 (231)


Patriarchen mit dem Titel Papst:
Heraklas (Jaraclas) von Alexandria 231 (232) - 247
Dionysius 247 (248) - 264 (265)
Maximus 264 - 282
Theonas 282 (281) - 300
Petrus (I.) 300 - 311
Arschilaos (Achillas) 311 (312) - 312
Alexander (I.) 312 - 328 (326)
Athanasius der Große 327 (326/328) - 373


arianische Bischöfe:
Pistus - während des Exils von Athanasius 335 - 337
Gregor - während des Exils von Athanasius 340 - 346
Georg - während des Exils von Athanasius 357 - 361
Lucius - während des Exils von Athanasius 365 und 375 - 378


Petrus II. 373 - 380 (381)


arianischer Bischof:
Timotheos I. 379 (380) - 385


Theophilus 384 (385) - 412 (404)
Kyrillos I. 412 - 444
Dioskorus I. 444 - 451 (454, 458)
Timotheos II. 455 (458) - 477 (480)


Patriarchen der koptischen Kirche mit dem Titel Papst: *
Petrus III. 480 - 488
Athanasius II. 488 - 494
Johannes I. 494 - 505 (503)
Johannes II. 505 (503) - 516 (515)
Dioskorus II. (515 - 517)
Timotheus III. 511 (517)- 528 (535)
Theodosius I. 535 - 567, von den 32 Jahren war er 28 in Verbannung
Petrus IV. 567 - 569
Damianus 578 (569) - 605 (606)
Anastasius 605 - 616
Andronikus 619 (616) - 626 (622)
Benjamin I. 626 (622) - 665 (661)
Agatho 661 - 677
Johannes III. 681 (677) - 689 (686)
Isaak 686 - 689
Simon 693 (689) - 700 (701)
Alexander II. 690 (705) - 715 (730)
Kosmas I. 729 (730) - 730 (731)
Theodorus I. 731 - 743
Khail (Michael) (I.) 743 (744) - 768
Menas I., 767 - 774
Johannes IV. 775 - 799
Markos (II. [III.]) 799 - 819
Jakob 810 (819) - 830
Simeon (II.?), regierte 5½ Jahre, danach mehrjährige Sedisvakanz (830)
Jossab (Joseph) I. 830 - 849
Khail (Michael) II. 849 - 851
Kosmas (II.?) 851 - 859
Sanotius (Schenuda) I. 859 - 880
Khail (Michael) III. 880 - 907
Gabriel I., 900 - 911
Kosmas (III.?) 920 - 932
Makarius I. 932 - 952
Theophanes 953 - 956
Mina II. 956-974
Abraham 975 - 978
Philotheus 979 - 1003
Zacharias 999 (1003) - 1027 (1031)
Sanuthius (Schenuda) II. 1032 - 1046
Achristosolo (Christodulos) 1047 - 1077
Kyrillos II. 1078 - 1092
Michael IV. 1092 - 1102
Makarius II. 1102 - 1128, danach 2 Jahre Sedisvakanz
Gabriel II. Ibn Toreik 1131 - 1145
Michael V. 1145 - 1146
Johannes V. 1147 - 1166
Markos III. 1169 - 1189
Johannes VI. 1189 - 1216, danach 19 Jahre Sedisvakanz
Kyrillos III. ibn Loklok 1235 - 1243
Athanasius III. 1250 - 1261
Johannes VII. 1262 - 1268 und 1271 - 1293
Gabriel III. 1268 - 1271
Theodosius II. 1294 - 1300
Johannes VIII. Ben Abssal 1300 - 1320
Johannes IX. 1320 - 1327
Benjamin II. 1327 - 1339
Petrus V. Ben Dawoud 1340 - 1348
Markos IV., 1348 - 1363
Johannes X. 1363 - 1369
Gabriel IV. 1370 - 1378
Mettaos (Matthäus) I. 1378 - 1409
Gabriel V. 1409 - 1427
Johannes XI., Geburtsname Farag, 1427 - 1452, danach 4 Monate Sedisvakanz
Mettaos (Matthäus) II. 1452 - 1465
Gabriel VI. 1466 - 1474
Michael VI. 1477 - 1478
Johannes XII. 1480 - 1483
Johannes XIII.
Gabriel VII. 1518 - 1568 (1562)
Johannes XIV. 1571 - 1586
Gabriel VIII., Geburtsname Schenuda 1587 - 1602
Markos V., 1602 - 1617
Johannes XV. 1619 - 1630
Mettaos (Matthäus) III. El-Toukhi, Geburtsname Tadros, 1631 - 1646
Markos VI. El-Bahgoury 1646 - 1656
Metthaos (Matthäus) IV. El-Miry, Geburtsname Girgis, 1660 - 1675, danach 7 Monate Sedisvakanz
Johannes XVI. El-Touchi, Geburtsname Ibrahim, 1676 - 1718, danach 2 Monate Sedisvankanz
Petrus VI. El-Assiuti, Geburtsname Morgan, 1718 - 1726, danach 9 Monate Sedisvakanz
Johannes XVII., Geburtsname Abdel Sayed, 1727 - 1745
Markos VII., Geburtsname Simon, 1745 - 1769, danach 5 Monate Sedisvakanz
Johannes XVIII., Geburtsname Josef, 1769 - 1796
Markos VIII. † 21.12.1809
Petrus VII. El-Gawly, Geburtsname Menkarius, 1809 - 1852, danach 24 Monate Sedisvakanz
Kyrillos IV., Geburtsname David, 1854 - 1861
Dimitrius II. 1862 - 1870
Kyrillos V., Geburtsname Johannes, 1874 - 1927 - regierte 52 Jahre und 9 Monate!
Johannes XIX. 1928 (ab 1927 Übergangsverwalter während Sedisvakanz) - 1942
Makarius III. El-Kassis, Geburtsname Abdel Messih, 1944 - 1945
Joseph II.
Kyrillos VI. 1959 - 1971
Schenuda III. 1971 - 2012
Theodorus II. 2012 -

* In Folge des Konzil von Chalkedon gab es 475 die Abspaltung des griechisch-orthodoxen Patriarchats von Alexandria und Ganz Afrika, der Kirche der Anhänger der Beschlüsse des Konzils auf dem Territorium des Patriarchats Alexandria. Ihre Mitglieder waren überwiegend Griechen in der Diaspora. Versuche der Herrscher in Konstantinopel, die Spaltung zu beenden, scheiterten. Heute umfasst die Kirche etwa 250.000 Glieder, ihr Zentrum ist die Evangelismos-Kathedrale in Kairo.
Gedenktag syrisch-orthodox: 18. Januar



Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 00.00.2014
korrekt zitieren:
Joachim Schäfer: Artikel

Quellen:
• Christian Cannuyer: Les Coptes, Editions Brepols, Turnhout 1990
• Das Synaxarium, herausgegeben vom koptisch-orthodoxen Patriarchat, St. Antonius-Kloster, Waldsolms-Kröffelbach 1994
• Patrologia Orientalis, Band 1 (1.-38. Patriarch), Band 5 (39.-46. Patriarch), Band 10 (47.-52. Patriarch) - Dank an C. S., Brief vom 22. Juni 2008