Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.

Menue

Ökumenisches Heiligenlexikon

Datenschutz

Erfasste Informationen

Wenn Sie auf die Websiten des Ökumenisches Heiligenlexikons zugreifen und den Inhalt durchsuchen, werden von uns keine personenbezogene Informationen erhoben.

Nutzung unserer Angebote

• Wer eine Bestellung aufgibt, muss Name und Adresse angeben, damit die Post zustellen kann; außerdem erfragen wir die E-Mail-Adresse und die Telefon-Nummer des Bestellers, um ggf. nachfragen und/oder mahnen zu können. Ohne die Angabe dieser Informationen sind wir in der Regel nicht in der Lage, die Bestellung zu bearbeiten. Der Mail-Server teilt uns außerdem die IP mit, unter der Sie beim Absenden der Bestellung im Netz waren.
Wenn Sie mit Ihrem PC im WWW surfen oder neue E-Mails abholen, sind Sie mit einer IP-Adresse im Internet angemeldet. Ihr Zugangs-Provider vergibt in der Regel personenunabhängig dynamische IP-Adressen für jede ihrer Internet-Einwahlen.

• Die Mail, die wir für den Einbau der Tages-Heiligen für Ihre Homepage vorgesehen haben, übermittelt nur Ihre E-Mail-Adresse als Absender.

• Wenn Sie an der Rückmeldung Diesen Artikel kommentieren / Fehler melden teilnehmen, oder wenn Sie Diese Seite per Mail an Freunde senden werden keine personenbezogenen Daten erfasst.

Gebrauch der personenbezogenen Informationen

Die auf der Website erfassten personenbezogenen Informationen werden für die Zwecke verwendet, für die sie angefordert wurden. Kontaktinformationen wie Name und E-Mail-Adresse können von uns außerdem intern gespeichert und genutzt werden, um Benutzern die auf dieser Website angebotenen Leistungen wie zum Beispiel den Bezug des Newsletter zu empfehlen.
Wir behalten uns vor, die erfassten personenbezogenen Informationen zudem zu verwenden, um im Zusammenhang mit missbräuchlicher Verwendung dieser Website Kontakt zu den entsprechenden Benutzern aufzunehmen.
Auf keinen Fall machen wir die in dieser Website erfassten personenbezogenen Informationen Dritten zugänglich. Sofern gesetzlich vorgeschrieben, müssen wir persönliche Daten den deutschen Strafverfolgungsbehörden offen legen.

Cookies

Bei der normalen Nutzung des Ökumenischen Heiligenlexikons werden Cookies zur Steuerung des Menues auf Ihrer Festplatte sowie der Google-Werbeprogramme eingerichtet.
Wir behalten uns außerdem vor, zur Verhinderung des Missbrauchs unserer CDs bei Widerruf der Bestellung nach dem Fernabsatzgesetz, in der CD-Version Cookies zur Ermittlung von Raubkopien zu verwenden.

Ein Cookie ist eine auf der Festplatte des Benutzers gespeicherte Datei mit Informationen über das Surfverhalten. Cookies enthalten keine personenbezogenen Informationen wir Ihren Namen, Ihre Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer und können auf Ihrem Computer keinerlei Programme ausführen oder Schaden anrichten.
Unser Cookie Session-ID enthält z. B. eine Zeichenfolge wie nesebtupbhch9s7073jc19j972, um so auch beim nächsten Seitenaufruf die seitherige Menueleiste oder den Seiteninhalt anzeigen zu können. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern, können unsere Website dann aber z. T. nur eingeschränkt verwenden.

Cookies ablehnen undv entfernen:
In den Einstellungen Ihres Browsers können Sie bereits installierte Cookies löschen und neue Cookies ablehnen. Die Art und Weise unterscheidet sich je nach Browser, wenn nötig, schauen Sie in der Hilfe-Funktion Ihres Browsers nach. Sie können unsere Website auch benutzen, wenn Sie an Ihrem PC die Installation von Cookies deaktiviert haben, allerdings wird das Menue dann nicht mehr optimal funktionieren.
Die Ablehnung bzw. die Löschung von Cookies hat nur Folgen für den Computer und Browser, an dem Sie diesen Vorgang ausführen. Wenn Sie mehrere Computer und / oder Browser nutzen, müssen Sie die oben genannten Maßnahmen so oft wie nötig wiederholen.

Protokolldateien

Unser Provider erfasst die IP-Adressen und die verweisende URL, Suchmaschine oder E-Mail-Quelle und stellt Sie uns in der Logdatei zur Verfügung, um das Navigationsverhalten der Benutzer zu analysieren und Informationen für die statistische Auswertung zu erhalten. IP-Adressen und die weiteren Angaben enthalten keinerlei personengebundene Informationen. Weil aufgrund des Gesetzes zur Vorratsdatenspeicherung - das durch das Bundesverfassungsgericht am 2. März 2010 wegen Unvereinbarkeit mit dem Grundgesetz für nichtig erklärt wurde - eine IP-Adresse nach einem entsprechenden Gerichtsbeschluss aber einer natürlichen Person zugeordnet werden kann, ist die Einordnung der IP-Adressen als personenbezogenes Datum inzwischen juristisch umstritten und auch von den Gerichten noch nicht endgültig geklärt.

Wir benutzten Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. in der Form der anonymisierten IP. Zur Verschleierung der User-IP werden dabei die letzten zwei Stellen der IP-Adresse gelöscht, somit ist kein Rückschluss auf den einzelnen Webseitenbesucher möglich.
Google Analytics verwendet Cookies - Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse Ihrer Benutzung der Website ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse, die seit Ende Mai 2010 aber um die letzten beiden Stellen gekürzt wird, wodurch keine Zuordnung zum Ort des Computers des Benutzers mehr möglich ist) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google Inc. in Verbindung bringen.

Sie haben die Möglichkeit der Deaktivierung der Google Analytics-Funktion mittels eines Browser Add-on. Endnutzer können, falls gewünscht, sehr einfach durch Installation dieses Browser Add-on verhindern, dass Analyse-Informationen an Google gesendet werden. Diese Möglichkeit besteht für alle gängigen Browser und hat sich als erfolgreiche und effiziente Lösung für die Nutzer erwiesen. Das Add-on gibt es bei Google-Tools.

Google-Werbeprogramme

Cookies werden auch von Google bei den Anzeigen verwendet, die auf unseren Seiten geschaltet werden, die Anzeigen von AdSense für Content-Seiten anzeigen. Wenn unsere Nutzer diese Seiten besuchen besuchen und entweder eine Anzeige ansehen oder auf eine Anzeige klicken, wird ein Cookie auf ihrem Browser platziert. Die von diesen Cookies gesammelten Daten ermöglichen Google eine bessere Anzeigenschaltung und -verwaltung.
Durch Verwendung des DART-Cookies wird darüberhinaus die Anzeigenschaltung anhand der Besuche der Nutzer auf unseren Seiten und auf anderen Websites im Internet für Google ermöglicht. Sie können die Verwendung des DART-Cookies deaktivieren, indem sie die Datenschutzbestimmungen des Werbenetzwerks und des Content-Werbenetzwerks von Google aufrufen.
Weitere Informationen erhalten Sie in englischer Sprache im Anhang A der selbst auferlegten NAI-Richtlinien für Publisher.

Hyperlinks

Diese Datenschutzerklärung gilt ausschließlich für die auf dieser Website erfassten Informationen. Bei Hyperlinks zu anderen Websites haben wir keinen Einfluss und keine Kontrolle über die Datenschutz-Praktiken der verlinkten Websites.

Sicherheit

Wir treffen Vorkehrungen zum Schutz der Daten unserer Benutzer. Alle Informationen sind kennwortgeschützt. Wenn Sie Fragen zu sicherheitsrelevanten Themen im Zusammenhang mit unserer Website haben, können Sie sich per E-Mail an wenden.