Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.


 


Ökumenisches Heiligenlexikon

Callistus und Gefährten

Gedenktag katholisch: 16. April

Gedenktag orthodox: 16. April

Gedenktag armenisch: 16. April

Gedenktag syrisch-orthodox: 16. April

Name bedeutet: der Schönste (griech. - latein.)

Märtyrer
258 (?) in Korinth in Griechenland


Callistus, Charisius, Leonides, Christiana, Galla, Theodora, Lota, Tertia, Caristus, Chariessa, Nike, Gallena, Nunechia, Basilissa und Calus (Cale, Calis) starben als Märtyrer.

Das Martyrologium Romanum von 1956/1962 nennt nur Callistus und Charisius namentlich und nennt dazu 7 Gefährten, möglicherweise sind also Caristus, Chariessa und Calus (Cale, Calis) Namensvarianten von Charisius, Lota von Leonides, Gallena von Galla und Nunechia von Nike; demnach wären außer den beiden namentlich genannten alle anderen Frauen. Im Martyrologium Romanum von 2001/2004 wird Leonides als Anführer genannt und mit ihm die sieben Frauen Carissa, Galina, Theodora, Nica, Nunecia, Callis und Basilissa.

Von Leonides wird erzählt, dass er von den Götzendienern in Troizina - den heutigen Ruinen bei Trizina - auf dem Peloponnes ergriffen wurde, als er an Ostern Psalmen sang; er wurde nach Korinth gebracht und ins Gefängnis geworfen. Als er vor dem Statthalter standhaft das Görtzenopfer verweigerte, wurde er auf Holz gespannt, grausam geschlagen, mit Fackeln gebrannt und schließlich mit den Gefährten ins Meer versenkt.

In den Orthodoxen Kirchen werden die Namen Chariessa, Nika, Galina, Callista (Kalisa, Kalida), Nunechia, Basilissa, Theodora, Irene und Leonides genannt; die Armenische Kirche nennt Leontius und die sieben Frauen Khares, Nunekia, Basilissa, Nikisa, Galina, Kallidos und Theodora. Die Syrisch-Orthodoxe Kirche kennt Leonides mit acht Gefährten, das.





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Callistus und Gefährten

Wikipedia: Artikel über Callistus und Gefährten

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Brun von Rommersdorf
Adam von Ebrach
Silvanus von Dunblane


        Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 03.01.2019

Quellen:
• Vollständiges Heiligen-Lexikon …, 1. Band: A-D. Herausgegeben von Johann Evangelist Stadler und Franz Joseph Heim, B. Schmid'sche Verlagsbuchhandlung, Augsburg, 1858
• Vollständiges Heiligen-Lexikon …, 3. Band: [I]K-L. Herausgegeben von Johann Evangelist Stadler, B. Schmid'sche Verlagsbuchhandlung (A. Manz), Augsburg, 1869
• https://oca.org/saints/lives/2019/04/16/101109-martyr-leonidas-of-corinth

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/969828497 abrufbar.