Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.


 


Ökumenisches Heiligenlexikon

George Fox

Gedenktag evangelisch: 14. Januar

Gedenktag anglikanisch: 13. Januar

Name bedeutet: der Landmann (griech.)

Prediger, Begründer der Quäker
* im Juli 1624 in Drayton-in-the-Clay, heute Fenny Drayton in Leicestershire in England
† 13. Januar 1691 in London


George Fox war das Kind frommer Eltern; aber der Glaube auch der ernsten Christen seiner Zeit schien ihm äußerlich und heuchlerisch. Als Zwanzigjähriger irrte er auf der Suche nach dem wahren Glauben durch Mittelengland, bis er in der Einsamkeit die innere Erleuchtung erlangte: er solle ohne Menschenfurcht predigen, was ihm der Geist auftrage. Kam der Geist Gottes über ihn, so durchlief ihn ein krampfhaftes Zittern - daher der Name Quäker, Schüttler - und er sprach ohne Rücksicht auf Ort und Zuhörerschaft. Er wurde verlacht, misshandelt und gefangen gesetzt. In der Gefangenschaft schrieb er Bücher, die seine Botschaft noch weiter verbreiteten.

1659 fand er in Swarthmoor eine Heimat. Von hier aus breitete sich die 1652 gegründete Gesellschaft der Freunde - die Quäker - in der ganzen Welt aus. Redlichkeit, Hilfsbereitschaft und Barmherzigkeit allen Menschen gegenüber, die Verweigerung des Eides und des Waffendienstes und der vom Geist geleitete Gottesdienst zeichnen die Gemeinschaft aus. Wegen der Kriegsdienstverweigerung galten die Quäker als politische Revolutionäre, viele wurden verhaftet und eingekerkert. Zahlreiche Quäker wanderten deshalb nach Nordamerika aus. Hier erwarben sie sich besonderen Verdienst in ihrem Kampf gegen die Sklaverei.

Reisen führten Fox nach Nordamerika und in die Niederlande, die letzten Jahre verbrachte er bei Freunden in London.

  Fox' Autobiographie finden Sie in englischer Sprache im Internet.

  Fox' programmatische Schrift Some Principles of the Elect People of God who in Scorn are called Quakers for all People throughout all Christendome to Read over, and thereby their own States to Consider gibt es ebenfalls in Englisch zu lesen und in verschiedenen Formaten herunterzuladen.

  Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon





DVD Heiligenlexikon als DVD oder USB-Stick als USB-Stick


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren/Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über George Fox

Wikipedia: Artikel über George Fox

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Theodora von Saloniki
Albert Knapp
Aquilinus von Evreux


  0   ?   0   0 Für Ihren Datenschutz: mit 2 Klicks empfehlen!


Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 14.11.2014
korrekt zitieren:
Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/969828497 abrufbar.

Quellen: