Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.


 


Ökumenisches Heiligenlexikon

Ignatius von Apice

italienischer Name: Ignazio
auch: Ignatius Aspirensis

Gedenktag katholisch: 1. September

Name bedeutet: der Feurige (latein.)

Ordensmann, Bekenner
* in Apice, heute Apice Vecchio bei Benevent in Italien
um 1569


Ignatius wurde Kapuziner und ging als Missionar auf die Insel Kreta. Er wird Apostel von Chania genannt, weil er offenbar im Kapuzinerkloster - dem heutigen Archäologischen Museum - in Chaniá beheimatet war.

ehemaliges Kapuzinerkloster in Chani
ehemaliges Kapuzinerkloster in Chaniá

In der Zeit der venezianischen Herrschaft auf Kreta, die mit der Einnahme im 4. Kreuzzug begann, war La Canea / Chaniá die wichtigste ökonomische und politische Basis. Die Venezianer errichteten ein straffes Regiment zur wirtschaftlichen Ausbeutung der Insel, unterdrückten die Orthodoxe Kirche und versuchten, die Bevölkerung für den Katholizismus zu gewinnen. Das führte zu zahlreichen Aufständen der Einheimischen, allein in den ersten zwei Jahrhunderten gab es 27 größere oder lokal begrenzte Erhebungen sozialen und national-religiösen Charakters. 1213 wurde der erste katholische Erzbischof der Insel eingesetzt; das Erzbistum blieb bis um 1650 intakt, denn 1645 wurde Chania von den Osmanen - die anfangs von den Einheimischen als Befreier begrüßt wurden - erobert, 1669 - nach 21-jähriger Belagerung, der längsten der Weltgeschichte - auch die Hauptstadt Iráklio. 1874, als die Macht der Osmanen im Schwinden war, kam der nächste katholische Bischof auf die Insel, für die seitdem oft auch nur ein apostolischer Administrator tätig ist; alle diese Amtsinhaber waren bis 2014 Kapuziner.

Gelegentlich wird Ignatius auch als Ignatius Aspirensis, von Epirus, bezeichnet, möglicherweise aufgrund eines Schreibfehlers statt Apicensis.





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Ignatius von Apice

Wikipedia: Artikel über Ignatius von Apice

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Hemma Emma
Albert Capellan Zuazo
Gerontius Gefährten


        Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 20.03.2019

Quellen:
• Vollständiges Heiligen-Lexikon …, 3. Band: [I]K-L. Herausgegeben von Johann Evangelist Stadler, B. Schmid'sche Verlagsbuchhandlung (A. Manz), Augsburg, 1869

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/1175439177 und http://d-nb.info/969828497 abrufbar.