Ökumenisches Heiligenlexikon

Julian von Emesa

1 Gedenktag katholisch: 6. Februar

1 Gedenktag orthodox: 6. Februar

1 Gedenktag armenisch: 29. Dezember

1 Gedenktag syrisch-orthodox: 7. Februar

Name bedeutet: aus dem Geschlecht der Julier (latein.)

Arzt, Märtyrer
284 oder 312 in Emesa, heute Hims in Syrien


Piero della Francesca: Fresco, um 1470, im Museo Civico in Sansepolcro in Italien
Piero della Francesca: Fresco, um 1470, im Museo Civico in Sansepolcro in Italien

Der Arzt Julian sah, wie Bischof Silvanus von Emesa und seine Gefährten in der Christenverfolgung unter Kaiser Galerius - der orthodoxen Tradition aber unter Kaiser Numerian - verhaftet und dann dazu verurteilt wurden, von wilden Tieren in Stücke gerissen zu werden. Er rannte den Tieren entgegen, küsste sie und wurde deshalb auch gefangen genommen, nachdem die Vorgenannten getötet worden waren. Er wurde am Kopf und am ganzen Körper mit Nägeln durchbohrt und ins Gefängnis geworfen, wo er den Verletzungen erlag.





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD

Unterstützung für das Ökumenische Heiligenlexikon


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Julian von Emesa

Wikipedia: Artikel über Julian von Emesa

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Emanuela Theresia von Bayern
Abrunculus von Trier
Konrad Hubert
Unser Reise-Blog:
 
Reisen zu den Orten, an denen die
Heiligen lebten und verehrt werden.


      Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 18.01.2024

Quellen:
• Vollständiges Heiligen-Lexikon …, 5. Band: Q-Z. Herausgegeben von Johann Evangelist Stadler, Fortgesetzt von J. N. Ginal, B. Schmid'sche Verlagsbuchhandlung (A. Manz), Augsburg, 1882
• http://ocafs.oca.org/FeastSaintsViewer.asp?FSID=100449

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über https://d-nb.info/1175439177 und https://d-nb.info/969828497 abrufbar.


Sie könnnen mit Klick auf den Button Benachrichtigungen abonnieren und erhalten dann eine Nachricht, wenn es Neuerungen im Heiligenlexikon gibt: