Ökumenisches Heiligenlexikon

Hinweise zur Catholic Encyclopedia

St. Finbarr


(Lochan, Barr)

Bishop and patron of Cork, born near Bandon, about 550, died at Cloyne, 25 September, 623, was son of Amergin. He evangelized Gowran, Coolcashin, and Aghaboe, and founded a school at Eirce. For some years he dwelt in a hermitage at Gougane Barra, where a beautiful replica of Cormac's chapel has recently been erected in his honour. Finbarr was buried in the cathedral he built where Cork city now stands. He was specially honoured also at Dornoch and Barra, in Scotland. There are five Irish saints of this name.

Life by Walsh (New York, 1864); Banba (Dublin), 207.




USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Catholic Encyclopedia - St. Finbarr

Wikipedia: Artikel über Catholic Encyclopedia - St. Finbarr

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung



Aus: Charles G. Herbermann: The Catholic Encyclopedia. Robert Appleton Company, New York 1907 - 1912 - zuletzt aktualisiert am 00.00.2014
korrekt zitieren:
Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/1175439177 und http://d-nb.info/969828497 abrufbar.







Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.