Ökumenisches Heiligenlexikon

Hinweise zur Catholic Encyclopedia

St. Hereswitha


(HAERESVID, HERESWYDE).

Daughter of Hereric and Beorhtswith and sister of St. Hilda of Whitby. She was the wife of Aethelhere, King of East Anglia, to whom she bore two sons, Aldwulf and Alfwold. By the Liber Eliensis she is stated to have been the wife of King Anna, the leder brother of King Aethelhere, but this is certainly a mistake. Her husband having been killed in the battle of Winwaed (655), St. Hereswitha became a nun at the Abbey of Chelles, then in the Diocese of Paris, where she remained until the end of her life. Her feast is variously assigned - by Stanton to 3 September, by the second edition of the English Martyrology to 20 September, by the first edition and by Ferrari to 23 September. Bucelinus, however, assigns it to 1 December, and the Bollandists propose to discuss her cultus on that date.

Acta SS., 20 Sept., VI, 106; BEDE, Historia Ecclesiastica, IV, xxiii, in Mon. Hist. Brit., 234; ECKENSTEIN, Woman under Monasticism (Cambridge, 1896), 82, 96-7; FLORENCE OF WORCESTER, Genaelogia and Ad Chron. Append. in Mon. Hist. Brit., 628, 636; HOLE in Dict. Christ. Biog., s. v.; Liber Eliensus, ed. STEWART (London, 1848); STANTON, Menology of England and Wales (London, 1887), 435.




USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Catholic Encyclopedia - St. Hereswitha

Wikipedia: Artikel über Catholic Encyclopedia - St. Hereswitha

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung



Aus: Charles G. Herbermann: The Catholic Encyclopedia. Robert Appleton Company, New York 1907 - 1912 - zuletzt aktualisiert am 00.00.2014
korrekt zitieren:
Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/1175439177 und http://d-nb.info/969828497 abrufbar.

Sie könnnen sich mit Klick auf den Button Benachrichtigungen abonnieren und erhalten dann eine Nachricht, wenn es Neuerungen im Heiligenlexikon gibt:






Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.