Ökumenisches Heiligenlexikon

Hinweise zu Stadlers »Heiligen-Lexikon« Abkürzungen

Gregor von Langres


S. Gregorius, Ep. (4. Jan. al. 13. Mai). Dieser hl. Gregor, Bischof von Langres, machte sich als Senator von Autun durch seine strenge Gerechtigkeit ungemein beliebt. Seine Gattin Armentaria gebar ihm zwei Söhne, den hl. Tetricus, später gleichfalls Bischof von Langres, und Gregorius, den Großvater des hl. Gregorius von Tours (s. d.). Nachdem er 40 Jahre Senator gewesen, entsagte er dieser Würde, um sich Gott allein, den er im Herzen trug, auch leiblich hinzugeben. Als seine Gattin gestorben war, wurde er unerwartet zum Priester geweiht, und bald darauf, durch gemeinsame Wahl des Klerus und Volkes, zum Bischof von Langres erhoben. Als solcher wirkte er durch Wort und Beispiel, sowie durch die apostolische Weisheit, mit welcher er begabt war, auf den SynodeSynode (altgriech. für „Zusammenkunft”) bezeichnet eine Versammlung in kirchlichen Angelegenheiten. In der alten Kirche wurden „Konzil” und „Synode” synonym gebraucht. In der römisch-katholischen Kirche sind Synoden Bischofsversammlungen zu bestimmten Themen, aber mit geringerem Rang als Konzile. In evangelischen Kirchen werden nur die altkirchlichen Versammlungen als Konzile, die neuzeitlichen Versammlungen als Synode bezeichnet. n von Epaone (im J. 517) und Auvergne (im J. 535). Vorzüglich wird seine Demuth gerühmt. Damit Niemand wissen möge, daß er Wasser trinke, ließ er sich bei Tisch ein gefärbtes Glas geben. Auch die Wunderkraft besaß er; Energumenen, die er mit seinem Stabe berührte, wurden geheilt. Er starb im J. 541, dem 13. seines Episkopates und wurde auf seinen Wunsch in Dijon, beim Grabe des hl. Martyrers Benignus, dessen Krypta er erneuert hatte, bestattet. Lange Zeit nach seinem Tode wurde sein Angesicht noch blühend, seine Kleidung unversehrt gefunden. Seine Uebertragung wird am 13. Mai gefeiert. Auf Abbildungen sieht man den Heiligen in dunkler Nacht in die Kirche gehen, wobei Engel ihm die Thüre öffnen. (I. 167.)




USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Stadlers Heiligen-Lexikon: Gregor von Langres

Wikipedia: Artikel über Stadlers Heiligen-Lexikon: Gregor von Langres

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung



zuletzt aktualisiert am 00.00.2014
korrekt zitieren:
Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/1175439177 und http://d-nb.info/969828497 abrufbar.

Sie könnnen sich mit Klick auf den Button Benachrichtigungen abonnieren und erhalten dann eine Nachricht, wenn es Neuerungen im Heiligenlexikon gibt:






Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.