Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.


 


Ökumenisches Heiligenlexikon

Hinweise zu Stadlers »Heiligen-Lexikon« Abkürzungen

Islav von Skålholt


S. Islavus, auch Islef, Isleif u. Islerus genannt, war nach Migne ein Bischof auf der Insel Island zu Ende des 11. Jahrhunderts. Sein Schüler war der hl. Ogmundus, welcher gleichfalls mit dem bischöflichen Charakter auf erwähnter Insel bekleidet wurde. Nach W.W. (V. 859), wo er Isleif heißt, war er der Sohn eines christlichen, frommen, seines Glaubens wegen aus Island verbannten, dann aber um das J. 1000 zurückgekehrten Mannes, Namens Gissur. Seine Weihe empfing er, wie es dort ferner heißt, von dem Erzbischof Adalbert von Bremen i. J. 1056; seine Bildung aber hatte er in der Schule zu Erfurt genossen. Als sein Bischofsitz wird Skalholt angezeigt, ein Flecken, welcher nach Ritter einst Islands Hauptstadt war, wo er nach Pierer (XV. 291) im J. 1057 die Kathedrale erbaute. Bei Zedler (XIV. 1377) heißt er Islerus, und es wird ihm dort vornehme Abkunft sowie die Erbauung einer Domschule auf seinem Landgute Skalholt zugeschrieben. Er starb, wie es dort heißt, im J. 1081.




USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Stadlers Heiligen-Lexikon: Islav von Skålholt

Wikipedia: Artikel über Stadlers Heiligen-Lexikon: Islav von Skålholt

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung



        Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!


zuletzt aktualisiert am 00.00.2014
korrekt zitieren:
Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/969828497 abrufbar.