Ökumenisches Heiligenlexikon

Hinweise zu Stadlers »Heiligen-Lexikon« Abkürzungen

Theonestus von Mainz


S. Theonestus, Ep. M. (30. al 20. Oct.). Dieser Heilige, wie St. Alban Schutzpatron der Stadt Mainz, kämpfte daselbst im 5. Jahrh. gegen die Arianer, und starb wahrscheinlich in der alten nach ihm genannten Kirche außerhalb der Stadt, welche nachher den Mommbachern als Pfarrkirche diente. Er wird abgebildet, wie er in einer durchlöcherten Kufe auf dem Rheine fährt, ohne unterzugehen. So Hack, christlicher Bilderkreis, S. 338. Das Proprium der Mainzerkirche schreibt über ihn, daß er Bischof von Philippi in Macedonien gewesen, aber durch die Arianer von seinem Sitze vertrieben und über Rom nach Mainz gekommen sei. Auch hier habe er von den Arianern Vieles zu leiden gehabt und sei von denselben mit seinen Schülern in einem durchlöcherten Fahrzeuge den Fluthen des Rheines preisgegeben worden, habe aber wunderbarer Weise unversehrt das Ufer erreicht. Hierauf seien sie, die Länder Galliens mitten durchziehend, zu Schiffe nach Italien gekommen, wo sie an vielen Orten predigten. Endlich wurden sie zu Altino ergriffen und enthauptet. Im Kirchengebete bitten wir Gott, daß wir durch die Nachfolge seines Wandels seiner Freuden theilhaftig werden. Er steht auch im Mart. Rom Sein seliges Ende setzt Baronius (notae) ins J. 425.




USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Stadlers Heiligen-Lexikon: Theonestus von Mainz

Wikipedia: Artikel über Stadlers Heiligen-Lexikon: Theonestus von Mainz

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung



zuletzt aktualisiert am 00.00.2014
korrekt zitieren:
Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/1175439177 und http://d-nb.info/969828497 abrufbar.

Sie könnnen sich mit Klick auf den Button Benachrichtigungen abonnieren und erhalten dann eine Nachricht, wenn es Neuerungen im Heiligenlexikon gibt:






Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.