Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.


 


Ökumenisches Heiligenlexikon

Emmanuel und seine Familie

Gedenktag orthodox: 14. Juli

Name bedeutet: Gott ist mit uns (hebr.)

Märtyrer
* in Melissourgio bei Kissamos auf Kreta in Griechenland
14. Juli 1861 in Hanya, heute Chaniá auf Kreta in Griechenland


Emmanuel, seine Frau Anezina und seine Kinder Georg and Maria lebten ihren Christenglauben zur Zeit der osmanischen Herrschaft über Kreta im Verborgenen, nachdem sie 1853 zum Islam konvertiert waren. Der 1821 geborene Vater nannte sich nun Ibraim Ibni Abdullach, seine 1823 geborene Frau Fatme Ibni Abdullach, der 1843 geborene Sohn Mustafa und die 1845 geborene Tochter Hatizie. Eines Tages sah ein Nachbar, wie sie sich bei der Feldarbeit bekreuzigten; sie wurden weiter ausspioniert und man entdeckte, dass sie auch vor dem Schlafengehen ihr Kreuz machten.

Kirche in Melissourgio
Kirche in Melissourgio

Zwar war Christen die Ausübung ihres Glaubens gestattet, sie hatten aber oft große Nachteile und Einschränkungen zu ertragen; die Konversion vom Islam zum Christentum war bei Todesstrafe verboten. Nach der Entdeckung, dass sie ihren alten Glauben weiter praktizierten, wurden sie vor das Gericht in Hanya gebracht - das Gefängnis war in der Festung Firkas -, wo sie gestanden, deshalb wurde beschlossen, sie zu enthaupten. Das Gerichtsurteil ist erhalten.

Die Leichname von Emmanuel, Anezina, Georg and Maria wurden vor die Stadtmauer von Chaniá geworfen, um von Wildtieren und Geiern gefressen zu werden.





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Emmanuel und seine Familie

Wikipedia: Artikel über Emmanuel und seine Familie

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Maria von Jesus Siedliska
Jutta von Bedburg
Girolamo Savonarola


        Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 20.03.2019

Quellen:
• https://www.johnsanidopoulos.com/2013/07/the-four-crypto-christian-neomartyrs.html

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/1175439177 und http://d-nb.info/969828497 abrufbar.