Ökumenisches Heiligenlexikon

Leonhard von Vendeuvre

französischer Name: Léonard

Gedenktag katholisch: 15. Oktober
Übertragung der Gebeine: 26. November (?)

Name bedeutet: der für das Volk Starke (althochdt.)

Einsiedler, Klostergründer und erster Abt in Vendeuvre
* bei Tongern / Tongeren in Belgien
um 570 in Vendeuvre, heute Saint-Léonard-des-Bois bei Le Mans in Frankreich


Leonhard suchte einen einsamen Ort und lebte dann als Einsiedler in Vendeuvre. Nachdem sich ihm viele Gefährten angeschlossen hatten, gründete er mit Unterstützung von Bischof Innozenz von Le Mans das Kloster, dem er als erster Abt vorstand und das großen Zulauf hatte. Neider klagten ihn bei König Chlotar I. an, er entzöge den Gutsherren die Arbeitskräfte, anderen ihr Vermögen und dem Heer die Soldaten. Chlotar leitete eine Untersuchung ein, die Leonhard entlastete, dann unterstützte auch er ihn. Leonhard erreichte ein hohes Alter.

Erzählt wird, dass eines Tages, als Leonhard in seiner Zelle betete, eine Schlange an ihm hinaufkroch, ihm aber nichts anhaben konnte und ihn auch nicht vom Beten abhielt, sondern bald schon tot von ihm abfiel; von da an sei das Kloster von keiner Schlange mehr heimgesucht worden.

Leonhard wurde in Vendoeuvre - dem später nach ihm benannten Saint-Léonard-des-Bois bestattet. Später wurden seine Gebeine ins Kloster nach Corbigny bei Nevers übertragen und auch dieses Kloster nach ihm benannt.

Leonhard darf nicht mit Leonhard von Noblat verwechselt werden.





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Leonhard von Vendeuvre

Wikipedia: Artikel über Leonhard von Vendeuvre

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Martin Boos
Pardus von Benevent
Daniele Comboni
Unser Reise-Blog:
 
Reisen zu den Orten, an denen die
Heiligen lebten und verehrt werden.


      Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 13.09.2021

Quellen:
• Vollständiges Heiligen-Lexikon …, 3. Band: [I]K-L. Herausgegeben von Johann Evangelist Stadler, B. Schmid'sche Verlagsbuchhandlung (A. Manz), Augsburg, 1869
• https://catholicsaints.info/saint-leonard-of-vandoeuvre
• https://www.catholic.org/saints/saint.php?saint_id=4249

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/1175439177 und http://d-nb.info/969828497 abrufbar.


Sie könnnen sich mit Klick auf den Button Benachrichtigungen abonnieren und erhalten dann eine Nachricht, wenn es Neuerungen im Heiligenlexikon gibt:






Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.