Ökumenisches Heiligenlexikon

Saturninus Ortega Montealegre

spanischer Name: Saturnino

Gedenktag katholisch: 6. August
im Bistum Siguenza-Guadalajara: 6. November

Name bedeutet: nach dem altröm. Saatgott Saturn (latein.)

Priester, Märtyrer
* 29. November 1866 in Brihuega bei Guadalajara in Spanien
6. August 1936 in Calera y Chozas bei Toledo in Spanien


Saturnino Ortega Montealegre
Saturninus Ortega Montealegre

Saturninus Ortega Montealegre verlor schon früh seine Mutter. Auf Wunsch seiner Familie besuchte er das Kolleg der == Lazaristen in Sigüenza bei Guadalajara und anschließend das Priesterseminar in Toledo; 1892 wurde er zum Priester geweiht. Nach verschiedenen Diensten kam er 1903 als Pastor nach Santa Cruz de Retamar bei Toledo, 1912 wurde er zum Erzpriester an Santa María in Talavera de la Reina bei Toledo ernannt. Er veröffentlichte Gedichte und Bücher, darunter eine Sammlung von Legenden aus seinem Heimatort. In den Kämpfen des Spanischen Bürgerkrieges wurde er am 21. Juli 1936 verhaftet. Am 6. August wurde er zusammen mit den zwei inhaftierten Laien Julián Navío und Ángel Remigio Hernández nach Calera y Chozas gebracht, dort nahe der heutigen Autobahn erschosen und dann in den Fluss Tejo geworfen.

Saturninus Ortega Montealegre und seine beiden Gefährten wurden auf dem Friedhof in Calera y Chozas begraben an der Stelle, die ungetauften toten Kindern vorbehalten war. Am 26. September 1936 wurden Saturninus' sterbliche Überreste auf den Friedhof nach Talavera de la Reina gebracht, später wurden sie ins Querschiff der Stiftskirche Santa María in Talavera de la Reina verlegt. Im Juni 2008 wurden anlässlich der bevorstehenden Seligsprechung seine Gebeine erhoben, sie liegen nun in der Kirche San Francisco in Talavera de la Reina.

Kanonisation: Saturninus Ortega Montealegre wurde am 28. Oktober 2007 durch Papst Benedikt XVI. zusammen mit weiteren 497 Märtyrern des Spaniscxhen Bürgerkrieges seliggesprochen.





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Saturninus Ortega Montealegre

Wikipedia: Artikel über Saturninus Ortega Montealegre

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Abraham
Archelais Gefährtinnen
Filastrius von Brescia


        Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 29.04.2020

Quellen:
• https://catholicsaints.info/blessed-saturnino-ortega-montealegre/
• https://www.religionenlibertad.com/blog/38275/beato-saturnino-ortega.html

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/1175439177 und http://d-nb.info/969828497 abrufbar.








Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.