Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.


 


Ökumenisches Heiligenlexikon

Theodotus von Kyrenia

auch: Theodorus

Gedenktag katholisch: 6. Mai

Name bedeutet: der von Gott Geschenkte (griech.)

Bischof von Kyrenia, Bekenner
* in Galatien in der Türkei
† 325/326 in Kyrenia auf Zypern


griechische Ikone: Theodotus mit == Hesychius (links) und == Euthalia (rechts)
griechische Ikone: Theodotus mit == Hesychius (links) und == Euthalia (rechts)

Theodotus war Bischof von Kyrenia. Er sollte der Legende zufolge zur Zeit von Kaiser Licinius vom Statthalter Sabinus wegen seines Glaubens angeklagt werden, wartete aber nicht auf seine Festnahme, sondern ging selbst zu Sabinus und stellte sich. Er wurde dann geschlagen, von einem Baum gehängt, mit spitzen Geräten verletzt und schließlich ins Gefängnis gesteckt. Auch bei einem erneuten Verhör nach fünf Tagen bekannte er seinen Glauben und wurde nun auf einen eisernen Rost gesetzt, unter dem ein Feuer brannte, und bekam Nägel in seine Füße geschlagen. Viele Zeugen des Geschehens kamen ob solcher Standhaftigkeit zum Glauben; auch Sabinus war beeindruckt und befahl, die Foltern zu beenden und Theodotus ins Gefängnis zu werfen. Als nach der Thronbesteigung von Kaiser Konstantin „dem Großen” die Verfolgungen aufhörten, wurde Theodotus 323 frei gelassen und starb nach zwei Jahren in Frieden.





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Theodotus von Kyrenia

Wikipedia: Artikel über Theodotus von Kyrenia

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Hugo von Rouen
Harald
Ludwig Beltran


        Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 01.12.2016

Quellen:
• Vollständiges Heiligen-Lexikon …, 5. Band: Q-Z. Herausgegeben von Johann Evangelist Stadler, Fortgesetzt von J. N. Ginal, B. Schmid'sche Verlagsbuchhandlung (A. Manz), Augsburg, 1882
• https://oca.org/saints/lives/2016/03/02/100634-hieromartyr-theodotus-the-bishop-of-cyrenia