Ökumenisches Heiligenlexikon

Turgotus von St Andrews

auch: Thorgaut, Thurgot, Torgot

1 Gedenktag katholisch: 9. November
Tag der Weihe: 9. Oktober

Name bedeutet: ?

Prior in Durham, Bischof von St. Andrews
* in Lincolnshire in England
31. August 1115 in St Andrews in Schottland


Turgotus wurde nach der Eroberung seiner Heimat durch die Normannen als Geisel festgehalten; er konnte aber nach Norwegen fliehen, wo er König Olaf III. Haraldsson Kyrre das Psalmodieren lehrte. Um 1074 kehrte er nach England zurück und wurde Angestellter im Kloster in Jarrow, dann Mönch in Wearmouth - dem heutigen Stadtteil von Sunderland -, 1087 Prior im Kloster in Durham und 1093 dort auch Erzdiakon. Im selben Jahr ließ er den Bau der Kathedrale beginnen. Er stand dem schottischen Hof nahe und verfasste zwischen 1100 und 1107 auf Wunsch von Matilda, der Frau von König Heinrich I. von England, die Lebensgeschichte von Margareta von Schottland. 1107 wurde er zum Bischof von St Andrews gewählt, konnte das Amt wegen Streitigkeiten zwischen York und St Andrews aber erst 1109 antreten. Bald hielt er sich für des Amtes nicht würdig und wollte nach Rom gehen, um sich entbinden zu lassen, was der König aber verhinderte.





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD

Unterstützung für das Ökumenische Heiligenlexikon


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Turgotus von St Andrews

Wikipedia: Artikel über Turgotus von St Andrews

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Juan Palafox Mendoza
Juventius von Pavia
Maria7
Unser Reise-Blog:
 
Reisen zu den Orten, an denen die
Heiligen lebten und verehrt werden.


      Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 22.01.2022

Quellen:
• Vollständiges Heiligen-Lexikon …, 5. Band: Q-Z. Herausgegeben von Johann Evangelist Stadler, Fortgesetzt von J. N. Ginal, B. Schmid'sche Verlagsbuchhandlung (A. Manz), Augsburg, 1882
• https://en.wikipedia.org/wiki/Turgot_of_Durham - abgerufen am 20.07.2023

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über https://d-nb.info/1175439177 und https://d-nb.info/969828497 abrufbar.


Sie könnnen mit Klick auf den Button Benachrichtigungen abonnieren und erhalten dann eine Nachricht, wenn es Neuerungen im Heiligenlexikon gibt: