Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.


 


Ökumenisches Heiligenlexikon

Mechthild von Magdeburg:
O du brennender Berg

O du brennender Berg, o du auserwählte Sonne,
o du voller Mond, o du grundloser Brunnen,
o du unerreichbare Höhe, o du maßlose Klarheit,
o Weisheit ohne Boden, o Barmherzigkeit ohne Hinderung,
o Stärke ohne Widerstand, o Krone aller Ehren
dich lobt der Geringste, den je du schufest.

Ich bin in dir und du bist in mir,
wir können uns näher nicht sein,
denn wir zwei sind in eins geflossen
und sind in eine Form gegossen,
und so sollen wir ewig bleiben unverdrossen.

Wenn mein Herr kommt, dann komme ich aus mir selbst,
er bringt mir so manchen süßen Saitenklang,
der mich befreit von dem Wankelmut meines Fleisches,
und sein Saitenspiel ist so voller Süßigkeit,
so dass er mich befreit von allem Herzeleid.

Aus: Gebete der Dichter, ausgewählt von Alois Weimer. Patmos, Düsseldorf 2006


zurück zur Biografie Mechthild von Magdeburg





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Mechthild von Magdeburg: O du brennender Berg

Wikipedia: Artikel über Mechthild von Magdeburg: O du brennender Berg

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung



        Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!


zuletzt aktualisiert am 11.09.2016
korrekt zitieren:
Gebete der Dichter, ausgewählt von Alois Weimer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/969828497 abrufbar.