Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.


 


Ökumenisches Heiligenlexikon

Hinweise zu Stadlers »Heiligen-Lexikon« Abkürzungen

Sacerdos von Limoges


S. S. Sacerdos, Ep. et Mundana, vld. (5. al 4. Mai, 3. Juli). Dieser hl. Bischof, dessen Namen auch Sardos, Sardon, Sardot, Serdon und Sadroc geschrieben wird, und seine Mutter, die hl. Martyrin Mundana, werden zu Limoges am nämlichen Tage verehrt. Sein Leben ist erst im 12. und 14. Jahrh. beschrieben worden; doch sind folgende Angaben als sicher anzunehmen. Er war zu Bordeaux im J. 470 von christlichen Eltern, Laban und Mundana, geboren. Seine Jugend war fleckenlos und rein. Als sein Lehrer und Erzieher wird der heil. Bischof Capuanus von Cahors genannt. In seinem 39. Jahre wurde er als Nachfolger des Agericus Bischof, in der Reihenfolge (nach Gall. chr.) der 26. Als er um das J. 530 (nach Baron. 515) starb, erlangte seine blinde Mutter durch den bloßen Anblick seines Leichnams das Augenlicht, wurde aber bald darauf von den Saracenen getödtet. Ihre Reliquien wurden zur Zeit der Hugenottenkriege im J. 1574 zerstreut, später aber theilweise wieder gesammelt und in der Hauptkirche zu Sarlat (Nieder-Perigord), wo sie bisher geruht hatten, neuerdings zur öffentlichen Verehrung ausgesetzt. Seit der Revolutionszeit wußte man nichts mehr von ihnen, bis zum J. 1819, wo sie wieder aufgefunden wurden. Die bei den frühern Uebertragungen etc. geschehenen Wunder sind von den Boll. (II. 11-14 und 796. VII. 592-594) sorgfältig gesammelt. Der 3. Juli ist der Jahrestag der Uebertragung der heil. Reliquien. Er ist Patron von Sarlat und Limoges.




USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Stadlers Heiligen-Lexikon: Sacerdos von Limoges

Wikipedia: Artikel über Stadlers Heiligen-Lexikon: Sacerdos von Limoges

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung



        Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!


zuletzt aktualisiert am 00.00.2014
korrekt zitieren:
Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/969828497 abrufbar.