Ökumenisches Heiligenlexikon

Albert Quadrelli

auch: von Lodi
italienischer Name: Alberto

Gedenktag katholisch: 4. Juli

Name bedeutet: durch Adel glänzend (althochdt.)

Bischof von Lodi
* 1103 (?) in Rivolta d'Adda in Italien
4. Juli 1173 in Lodi in Italien


Kirche, 1731 erbaut wohl über Alberts Geburtshaus in Rivolta d'Adda
Kirche, 1731 erbaut wohl über Alberts Geburtshaus in Rivolta d'Adda

Albert Quadrelli wirkte ab 1144 für 25 Jahre als Propst an der Pfarrkirche Santa Maria e San Sigismondo in einer Heimatgemeinde Rivolta d'Adda. 1168 wurde er nach der Absetzung von Bischof Alberich, der ein Anhänger von Gegenpapst Viktor IV. war, als dessen Nachfolger zum Bischof von Lodi gewählt. Er wehrte erfolgreich Ansprüche der Familie Tresseni aus seine Kirche ab und erhielt von Papst Alexander III. Privilegien für das Kloster San Fabiano von Benediktinerinnen in Farinate bei Lodi, das damalige Kloster San Damiano in Dovera bei Lodi und das damalige Kloster San Pietro in Lodi Vecchio 1 bei Lodi.

Statue an der Kirche der Suore Adoratrici del Santissimo Sacramento in Rivolta d'Adda
Statue an der Kirche der Suore Adoratrici del Santissimo Sacramento in Rivolta d'Adda

Das Kloster San Fabiano in Farinate war zu Anfang des 12. Jahrhunderts gegründet worden, 1459 wurde es geschlossen, die Nonnen zogen um ins damalige Kloster Santa Maria Mater Domini nach Crema; dieses wurde später von Dominikanerinnen bewohnt, 1805 aufgelöst, dann stand dort ein Zentrum für Pferdezucht, heute ein Parklplatz. An der Stelle des Klosters San Fabiano in Farinate befindet sich heute ein großer Bauernhof. Das damalige Kloster San Damiano in Dovera bei Lodi und das 832 erstmals urkundlich erwähnte, 1554 aufgegebene Kloster San Pietro in Lodi Vecchio sind heute jeweils Pfarrkirche.

1 Nachdem Laus Pompeia mehrfach von Mailänder Truppen zerstört worden war, wurde die Stadt 1158 in 7 Kilometer Entfernung neu gegründet, das heutige Lodi.





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Albert Quadrelli

Wikipedia: Artikel über Albert Quadrelli

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Wilhelm von Äbelholt
Sabas von Serbien
Machillas von Croghan
Unser Reise-Blog:
 
Reisen zu den Orten, an denen die
Heiligen lebten und verehrt werden.


      Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 12.10.2021

Quellen:
• http://www.catholic-forum.com/saints/saintago.htm
• Lexikon für Theologie und Kirche, begr. von Michael Buchberger. Hrsg. von Walter Kasper, 3., völlig neu bearb. Aufl., Bd. 1. Herder, Freiburg im Breisgau 1993
• http://scritture.padrelucio.it/santi/santo.php?id=1576
• Infotafel am Bauernhof in Farinate
• http://tradizioneattacchi.eu/ex-stalloni-crema.html
• https://www.lombardiabeniculturali.it/istituzioni/schede/6100079

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/1175439177 und http://d-nb.info/969828497 abrufbar.


Sie könnnen sich mit Klick auf den Button Benachrichtigungen abonnieren und erhalten dann eine Nachricht, wenn es Neuerungen im Heiligenlexikon gibt:






Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.