Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.


 


Ökumenisches Heiligenlexikon

Archangelus Piacentini von Calatafimi

italienischer Name: Arcangelo

Gedenktag katholisch: 10. August

Name bedeutet: der einem Erzengel Gleiche (latein.)

Priester, Ordensmann
* um 1380 in Calatafimi auf Sizilien in Italien
1460 in Alcamo bei Palermo auf Sizilien in Italien


Statue, 19. Jahrhundert, in der Kirche San Michele Arcangelo in Calatafimi
Statue, 19. Jahrhundert, in der Kirche San Michele Arcangelo in Calatafimi

Archangelus Placenza lebte als Einsiedler an der Stelle des heutigen Santuario Madonna del Giubino in der Nähe seines Heimatortes, dann ab 1450 als Einsiedler nahe Alcamo, wo er vor der Stadt ein altes und verlassenes Hospiz für Arme und Wohnsitzlose erneuerte und die heutige Franziskaner-Minoritenkirche Santa Maria di Gesù gründete. Nachdem Papst Martin V. die auf Sizilien verbreitete Einsiedlerbewegung unterdrückte, schloss Archangelus sich 1426 den Franziskaner-Observanten im zwei Jahre zuvor gegründeten Kloster Santa Maria di Gesù vor den Stadttoren von Palermo an. Der Orden sandte ihn dann wieder nach Alcamo, wo er neben seinem Hospiz das Kloster S. Maria di Gesù gründete. Seine eindrücklichen Predigten und sein seelsorgerischer Eifer bekehrte viele Menschen.

Reliquie in der Kirche San Michele Arcangelo in Calatafimi
Reliquie in der Kirche San Michele Arcangelo in Calatafimi

Archangelus wurde in der Kirche San Michele Arcangelo bestattet, der Kirche der gleichnamigen Bruderschaft in Calatafimi; die Gebeine wurden dann in die Kirche Santa Maria di Gesù nach Alcamo übertragen, in Clatafimi verblieb eine Reliquie.

Kanonisation: Archangelus wurde 1836 selig gesprochen.





DVD Heiligenlexikon als DVD oder USB-Stick als USB-Stick


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Archangelus Piacentini von Calatafimi

Wikipedia: Artikel über Archangelus Piacentini von Calatafimi

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Artemius Paulina
Haimo von Halberstadt
Antonius von Chkondidi


        Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 29.07.2018

Quellen:
• Lexikon für Theologie und Kirche, begr. von Michael Buchberger. Hrsg. von Walter Kasper, 3., völlig neu bearb. Aufl., Bd. 1. Herder, Freiburg im Breisgau 1993
• https://it.wikipedia.org/wiki/Calatafimi_Segesta
• https://it.wikipedia.org/wiki/Chiesa_di_Santa_Maria_di_Ges%C3%B9_(Alcamo)

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/969828497 abrufbar.