Ökumenisches Heiligenlexikon

Benedikt von Sebaste

auch: Benedikt von Quinçay, Benedikt von Poitiers
französischer Name: Benoît

Gedenktag katholisch: 23. Oktober

Gedenktag orthodox: 23. Oktober

Name bedeutet: der Gesegnete (latein.)

Bischof von Sebaste, Einsiedler
* in Israel
23. Oktober 654 (?) in Quinçay bei Poitiers in Frankreich


Benedikt war der Überlieferung zufolge Bischof von Sebaste - dem hebräischen Samaria und heutigen Shomron / as-Samarah im heiligen Land. In der Zeit von Kaiser Julian Apostata, der von 361 bis 363 regierte, musste er fliehen und kam - nach mancher Überlieferung zusammen mit dem Priester Viventius und 40 Gefährten - nach Gallien, wo er demnach bei Hilarius in Poitiers aufgenommen wurde und sich dann als Einsiedler zurückzog in eine Höhle an der Stelle des späteren Klosters St-Benoît de Quinçay in St-Benoît bei Poitiers.

Andere Überlieferung kennt Benedikt als Priester in der Diözese Poitiers, der 654 - das Martyrologium Romanum von 2001 / 2004 gibt an vor dem 9. Jahrhundert - starb und an der Wiege des 684/685 von Philibert von Jumièges gegründeten Klosters St-Benoît de Quinçay in St-Benoît bei Poitiers stand.





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Benedikt von Sebaste

Wikipedia: Artikel über Benedikt von Sebaste

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Antipas von Pergamon
Mertius
Hermine
Unser Reise-Blog:
 
Reisen zu den Orten, an denen die
Heiligen lebten und verehrt werden.


      Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 22.01.2022

Quellen:
• Vollständiges Heiligen-Lexikon …, 1. Band: A-D. Herausgegeben von Johann Evangelist Stadler und Franz Joseph Heim, B. Schmid'sche Verlagsbuchhandlung, Augsburg, 1858
• https://catholicsaints.info/saint-benedict-of-sebaste - abgerufen am 16.01.2022
• http://www.katolsk.no/biografier/historisk/bsebaste - abgerufen am 16.01.2022
• https://fr.wikipedia.org/wiki/Abbaye_Saint-Beno%C3%AEt_de_Quin%C3%A7ay - abgerufen am 16.01.2022

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/1175439177 und http://d-nb.info/969828497 abrufbar.


Sie könnnen sich mit Klick auf den Button Benachrichtigungen abonnieren und erhalten dann eine Nachricht, wenn es Neuerungen im Heiligenlexikon gibt:






Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.