Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.


 


Ökumenisches Heiligenlexikon

Gaudenz vom Bergell

auch: Gaudentius
auch: von Casaccia

Gedenktag katholisch: 22. Januar

Name bedeutet: der Fröhliche (dt. - latein.)

Glaubensbote im Bergell, Märtyrer
† im 6./7. Jahrhundert (?) bei Casaccia im Bergell in Graubünden in der Schweiz


Reste der Gaudenz geweihten Kirche über seinem Grab und des Hospizes bei Casaccia
Reste der Gaudenz geweihten Kirche über seinem Grab und des Hospizes bei Casaccia

Gaudenz war Missionar in Churrätien - etwa dem heutigen Graubünden und half den Reisenden bei der Wanderung über den Septimerpass und über den Malojapass. Der Überlieferung zufolge soll er den Märtyrertod in den Verfolgungen unter Diokletian gefunden haben, tatsächlich lebte er rund 250 Jahre später.

Gaudenz wird in einem Nekrologium aus dem 7. Jahrhundert und in einem Martyrologium erwähnt. Die Verehrung an seinem Grab in Casaccia ist seit dem 9. Jahrhundert nachgewiesen, die darüber erbaute, ihm geweihte Kirche ist 998 bezeugt. Im Mittelalter gab es hier ein Hospiz für die Reisenden und eine Wallfahrt. In der lokalen Verehrung entstand im 15. Jahrhundert seine Geschichte, die mit Elementen aus der des Gaudentius von Novara angereichert wurde. In der Reformation wurden 1551 die Bilder in der Kirche und sein Grab zerstört, danach diente die Kirche noch bis ins 18. Jahrhundert als Begräbniskirche, seitdem zerfiel sie; die Reste werden derzeit (2015) konserviert.

Attribute: Mitra, Stab

  Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon





DVD Heiligenlexikon als DVD oder USB-Stick als USB-Stick


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Gaudenz vom Bergell

Wikipedia: Artikel über Gaudenz vom Bergell

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Gurval von St Malo
Utto von Metten
Virgilius Lacunza Unzu


        Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 30.04.2018

Quellen:
• Chronik für Windows 5.11 - http://www.chronik.ch

• Lexikon für Theologie und Kirche, begr. von Michael Buchberger. Hrsg. von Walter Kasper, 3., völlig neu bearb. Aufl. Bd. 4. Herder, Freiburg im Breisgau 1995

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/969828497 abrufbar.