Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.


 


Ökumenisches Heiligenlexikon

Gerhard Uhlhorn

Gedenktag evangelisch: 15. Dezember

Name bedeutet: der Speerstarke (althochdt.)

Theologe
* 17. Februar 1826 in Osnabrück in Niedersachsen
† 15. Dezember 1901 in Hannover in Niedersachsen


Gerhard Ulhorn
Gerhard Ulhorn

Gerhard Ulhorn, Sohn eines Schuhmachers, konnte durch die Förderung seines Lehrers das Gymnasium besuchen und studierte dann Theologie in Göttingen. Er schlug eine akademische Laufbahn ein, wurde Konsistorialassessor in der Kirchenleitung und ab 1855 Hofprediger in Hannover. Als solcher half er Königin Marie, die mit der Erbschaft ihrer Großmutter Henriette von Württemberg 1859 die wohltätige Henriettenstiftung ins Leben rief. Zwischen 1860 und 1869 hatte Uhlhorn auch das Amt des Hausgeistlichen, von 1887 bis 1901 das des Vorsitzenden des Komitees der Stiftung inne; damit war er entscheidend an der Entwicklung der Diakonie im Deutschland des 19. Jahrhunderts beteiligt.

In seinem Amt in der Kirchenleitung in Hannover sorgte Uhlhorn wesentlich dafür, dass das inzwischen politisch nach Preußen gehörende Hannover die lutherische Konfession behalten konnte und nicht die unierte preußische Verfassung erhielt. 1878 wurde er als Abt von Loccum zum leitenden Geistlichen der Hannoveraner Kirche berufen.

  Die Evang. Landeskirche Hannover hat über Uhlhorn eine Ausstellung zusammengestellt, deren Texte es auch im Internet zu lesen gibt.

  Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon




Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 14.11.2014
korrekt zitieren:
Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/969828497 abrufbar.

Quellen:

• http://www.henriettenstiftung.de/dateien/Uhlhorn_1105099311180.pdf