Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.


 


Ökumenisches Heiligenlexikon

Makarios Kalogeras von Patmos

Gedenktag orthodox: 19. Januar

Name bedeutet: der Selige (griech.)

Mönch, Diakon, Lehrer
* 1688 auf Patmos in Griechenland
1737 daselbst


Makarios Kalogeras, Sohn einer wohlhabenden Familie, wurde Mönch und studierte in Konstantinopel - dem heutigen Ístanbul - und kam dort mit bedeutenden Familien und KlerikernEin Kleriker ist in der orthodoxen, katholischen, anglikanischen und altkatholischen Kirche ein geweihter Amtsträger, der eine der drei Stufen des Weihesakraments - Diakon, Priester oder Bischof - empfangen hat. Im Unterschied zu den Klerikern bezeichnet man die anderen Gläubigen als Laien. Angehörige von Ordensgemeinschaften gelten, wenn sie nicht zu Priestern geweiht sind, als Laien und in der Orthodoxie als eigener geistlicher Stand. In den protestantischen Kirchen gibt es keine Unterscheidung von Klerus und Laien. in Kontakt. Nach den Jahren des Studiums wurde er Diakon beim Metropoliten von Nikomedia - dem heutigen Ízmit. Da er der Erzeihung und Ausbildung der Griechen gerade in der Zeit der Unterdrückung durch die Türken große Bedeutung beimaß, kehrte er auf die Insel Patmos zurück und gründete dort 1713 das Patmias-Seminar, das allen Schülern kostenlosen Unterricht anbot. Die Besten der Schüler - sie kamen aus Patmos und anderen Gebieten des Osmanischen Reichs - wurden dann auch als Lehrer der Schule ausgewählt, darunter Gerasimos von Byzanz, der nach Makarios' Tod dessen Nachfolger als Rektor des Seminars wurde. Als die Zahl der Schüler auf einhundert anstieg, konnten durch großzügige Geschenke aus Konstantinopel neue Gebäude errichtet werden. Die Patmias-Schule wurde zu einer der bedeutendsten Schulen des Hellenismus.

1902 wurde das Seminar Stätte der Priesterausbildung, 1907 muste es wegen finanzieller Probleme auf die Insel Samos verlegt werden, 1947 konnte es in einen Neubau am alten Platz auf Patmos zurückkehren, heute bietet es eine kirchlich geprägte Ausildung und ein Aufbaustudium zum Priesteramt.





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Makarios Kalogeras von Patmos

Wikipedia: Artikel über Makarios Kalogeras von Patmos

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Johann Gerhard
Agatha Yi
index


        Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 11.03.2019

Quellen:
• https://www.johnsanidopoulos.com/2011/01/saint-makarios-kalogeras-of-patmos.html

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/969828497 abrufbar.