Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.


 


Ökumenisches Heiligenlexikon

Memorius von Benevent

italienischer Name: Memmio

Gedenktag katholisch: 14. Januar

Name bedeutet: der sich Erinnernde (latein.)

Erzbischof von Benevent (?)
† in Benevent (?) in Italien


Memorius war der Überlieferung zufolge Erzbischof von Benevent und wird als heilig bezeichnet. Er findet sich aber nicht im Verzeichnis der (Erz-)bischöfe von Benevent.

Möglicherweise ist Memorius gemeint, der Bischof in Süditalien war und dessen Sohn Julian 403 die Tochter des Bischofs == Aemilius von Benevent heiratete. Julian wurde Bischof von Aeclanum - heute Ruinen bei Mirabella Eclano - und führender Theologe des Pelagianismus. Erzbischöfe gibt es in Benevent erst ab 969.





DVD Heiligenlexikon als DVD oder USB-Stick als USB-Stick


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Memorius von Benevent

Wikipedia: Artikel über Memorius von Benevent

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Petrus Diakon
Maria Christina Brando
Nazarius


        Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 10.11.2016

Quellen:
• Vollständiges Heiligen-Lexikon …, 4. Band: M-P. Herausgegeben von Johann Evangelist Stadler, Fortgesetzt von J. N. Ginal, B. Schmid'sche Verlagsbuchhandlung (A. Manz), Augsburg, 1875
• https://de.wikipedia.org/wiki/Julianus_von_Eclanum