Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.


 


Ökumenisches Heiligenlexikon

Michael Schirmer

Gedenktag evangelisch: 4. Mai

Name bedeutet: Wer ist wie Gott? (hebr.)

Pfarrer, Liederdichter
* 1606 in Leipzig in Sachsen
† 1673 in Berlin


Michael Schirmer war Pfarrer in Striegnitz. 1636 wurde er Konrektor des Gymnasiums Zum Grauen Kloster in Berlin. Er erkrankte an einem schweren Nervenleiden, das ihn über fünf Jahre lang plagte. Er bezeichnete sich als armer deutscher Hiob, seine Heilung sah er als Frucht inständiger Gebete. Er widmete seine Kraft dem Dichten biblischer Lieder.

Im Evangelischen Gesangbuch sind heute die beiden bekannten Lieder Nun jauchzet all, ihr Frommen (EG 9) und O Heil'ger Geist, kehr bei uns ein (EG 130) enthalten, deren Texte Schirmer verfasste.

  Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Michael Schirmer

Wikipedia: Artikel über Michael Schirmer

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Zdislawa Berka
Egbert von Irland
Nikolaus Katholikus


        Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 07.01.2017

Quellen:
• Joachim Januschek - http://www.glaubenszeugen.de/kalender/s/kals014.htm
• Evangelisches Gesangbuch. Gesangbuchverlag, Stuttgart 1996

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/969828497 abrufbar.