Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.


 


Ökumenisches Heiligenlexikon

Lob und Kritik


Das Lexikon ist ohne Frage in jeder Hinsicht gelungen! Eine wirkliche Bereicherung der religiös-literarischen Landschaft! Jeder Text distanziert, sine ira et studio (ohne Zorn und Eifer), dennoch engagiert und hochinformativ! Danke!

Univ.-Prof. Dr. Schünemann (Jura-Professor, aber theologisch interessierter Laie,
bekennender, protestantischer, der Ökumene verbundener Christ) über E-Mail, 26. Dezember 2006


zum Artikel Rechtfertigungslehre:
Sehr geehrte/r Verfasser/in,
veröffentlichen Sie lieber nichts über Calvin als diesen landläufigen Unfug.
Gott befohlen

Max Krumbach über E-Mail, 14. Dezember 2006


Hallo,
vielen Dank für Ihre aufschlussreiche Website. Ich habe schon oft bei Nachforschungen bezüglich Namen auf Ihre Informationen zurückgegriffen. Hier finde ich stets gut recherchierte Artikel.
Vielleicht ist es ja übertrieben, aber bei meinen Nachforschungen bezüglich Kilian bin ich auf die Information † 689 (?) in Würzburg in Bayern gestossen. Eine im Exil (Berlin) arbeitende und in einer neu liebgewonnenen Heimat (Niederlande) lebenden Fränkin grichd da echd die Griese. Des deff doch ned sai. Unsä Kiliaan, in Bayeen gschdorve!!! I bin in Bamberch geboan un in Wedsberg uffgwagse, mia san noch nie Bayeen gwesn!!! Mia san FRANGN!!! Un de Kiliaan aaahh!!!!! Des is unsä Hailichä, ned der van de Bayään! 1
Ich bitte dies zu berichtigen: Würzburg liegt in Franken, Kilian ist der Heilige der Franken! Un den geb mer nix me her! Den geben wir echt nicht mehr her!
Vielen Dank,

Tatjana Springer aus Eindhoven in den Niederlanden über E-Mail, 10. Dezember 2006

1 Übersetzung: kriegt da echt die Krise. Das darf doch nicht wahr sein. Unser Kilian, in Bayern gestorben!!! Ich bin in Bamberg geboren und in Würzburg aufgewachsen, wir waren noch nie Bayern gewesen!!! Wir sind Franken!!! Und der Kilian auch!!! Das ist unser Heiliger, nicht der der Bayern!


Der Homepagetip: Heiligenlexikon
Selbst wenn die wenigsten unter uns eine Chance haben werden, unter www.heiligenlexikon.de einmal namentlich erwähnt zu werden, so ist die Website dennoch einen Besuch wert. Wer weiß schließlich schon Einzelheiten der Biografie von be- und unbekannten Größen der Kirche. Viele haben sicher sogar Schwierigkeiten, sich Einzelheiten Ihres Namenspatrons ins Gedächtnis zu rufen. Das Heiligenlexikon schafft hier Abhilfe. Eine unglaubliche Fülle an Menschen, die Nationen und Zeiten geprägt haben, sowie deren Geschichten, Sagen und Anekdoten werden wiedergegeben. Manchmal, wenn man beispielsweise über den heiligen Wynfreth - alias hl. Bonifatius - liest, dass er vom Papst nach Germanien geschickt wurde, eine Eiche fällt und aus dem Holz eine erste Kapelle baut, lässt es sich besser nachvollziehen, warum gerade dieser als deutscher Glaubensbote benannt wurde. Vielleicht lässt sich dann auch die Bauweise mancher Bonifaz-Kirche besser verstehen.
Nicht zuletzt mag das Heiligenlexikon Eltern helfen - und denen, die es werden wollen - geeignete Namen für Ihre Sprösslinge zu finden. Entscheidet man sich also für einen Modenamen wie Leonie, so wird man auf Franziska Salesia (Léonie) Aviat verwiesen und kann beruhigt sein, keine heidnische Bezeichnung gewählt zu haben. Außerdem kann man sich über Orden informieren, die Attribute (z. B. das Andreaskreuz) von Heiligen erläutert und den entsprechenden Personen zugewiesen und zu jedem Tag die Liste der Tagespatrone gezeigt bekommen.
Obwohl oftmals Abbildungen enthalten sind und das Mainframe nach Selektion langsam aus dem Nichts erscheint, wirkt die Seite etwas einfach gestaltet, pragmatisch und daher beinahe langweilig. Außerdem scheint es, trotz DSL, gelegentlich etwas (zu) langsam zu sein. An Animationen, kleinen Programmen und irgendwelchen komplizierten Skriptausführungen liegt es sicher nicht …
Dennoch lädt diese Homepage zum verweilen, stöbern, suchen und finden ein. Eine konsistente Verlinkung der Texte ist ebenfalls erkennbar. Kurz und gut: Sehr empfehlenswert!
Inhalt:****
Layout:**
Navigation:***

Wort zum Dienstag - Informationen und Meinungen aus der KHG Erlangen


Auf dieser Site mit Informationen über eine fast unglaubliche Fülle an Heiligen entsteht nun auch ein Namensverzeichnis. Besonders daran sind die direkten Links zu Beschreibungen der Heiligen mit dem jeweiligen Namen (einmalig im deutschsprachigen Internet, soweit mir bekannt) und die Tatsache, dass viele ältere, zum Teil heute kaum mehr gebräuchliche Namen erklärt werden.
Die Tradition der Namenstage bzw. der Berücksichtigung von Heiligen bei der Namensgebung ist wohl heutzutage nicht mehr so weit verbreitet wie früher, aber interessant können Informationen darüber allemal sein. Namenstage sind ja im Grunde Gedenktage für Heilige. Da kann also ein Verzeichnis von Heiligen sehr nützlich sein. Das Heiligenlexikon enthält eine erstaunliche Anzahl von Heiligen, auf den Kalender umgelegt typischerweise 10 oder mehr pro Tag, komplett mit Kurzbiographien.

Kunigunde - Vornamen und ihre Bedeutung


Das Heiligenlexikon hat seinen Rahmen schon lange gesprengt. Zeitweise verstanden die Menschen unter heiliger katholischer Kirche eine unbekannte Größe nur Rom, ein paar besondere Menschen. Papst Johannes Paul II. hat über 1800 Heilig- und Seligsprechungen vorgenommen. Er stellte die Berufung jedes Menschen ins Zentrum. Im Heiligenlexikon finden wir Heilige vieler Religionen.

schule.at - Österreichisches Schulportal


Das Heiligenlexikon im Netz. Die Website bietet umfangreiche Informationen zum Tagesheiligen. Darüber hinaus verweist sie tagesaktuell auf prominente Geburtstage und auf historische Jahrestage. Prediger werden dieses Webangebot gerne nutzen, um in der Verkündigung aktuelle Bezüge herzustellen.

Offene Tür in der City des Bistums Dresden - Meißen


Guten Abend, Ihre Seite hat mir gut gefallen
• sehr informativ
• ausgewogen
• unaufdringlich
Ich wünsche weiter die Kraft, das Projekt fortzusetzen!
Eine kleine Bemerkung (nur formal): Auf der Impressumseite verwenden Sie ein CD-Symbol als animiertes GIF - das erscheint mir unnötig hektisch. Langsamer oder gar nicht animiert fände ich schöner.
Anmerkung: Das haben wir korrigiert.

Horst Dieter Göllnitz aus Halle an der Saale über E-Mail, 13. November 2006


Grüß Gott aus Niederbayern.
Ich bin heute zufällig über Wikipedia auf ihre Seite gestoßen und bin ganz begeistert. Da steckt ganz viel Zeit und Mühe drin und haarekleine genaue Arbeit. Auch die Bilder, Grafiken und Fotos - super Querverweise. Bin hin und weg. Habe für unsere Kinder gleich die Seiten ausgedruckt - sehr schön.

Klaus Simon über E-Mail, 7. November 2006


Ich anklicke seit mindestens einem Vierteljahr beinahe täglich Ihr Lexikon an und lerne auch oft die Heiligen des Tages in ihren Biographien kennen. Ich freue mich, auf diese Weise mit der Kirchengeschichte vertrauter zu werden. Außerdem freue ich mich auch über den Link zu Schott. Es tut gut, die alten Texte und die jeweiligen Tagesgebete zu lesen. Außerdem ist die Seite - wie auch die des Heiligenlexikons - erfreulich in ihrer Verbindung von Graphik und Text. Meinen herzlichen Dank!
Mit freundlichen Grüßen

Angela Burchardt über E-Mail, 25. Oktober 2006


Recht herzlichen Dank für Ihr Heiligenlexikon, ich benutze die Seiten jeden Tag (arbeite in eine Museum in Bialystok, Polen). Ganz besonders interessiere ich mich für wundertätige Bilder Mariä.
Vielen Dank für Ihre Arbeit!

Joanna Tomalska über E-Mail, 24. Oktober 2006


Sehr geehrter Herr Schäfer,
immer wieder verweile ich auf Ihrer Internetseite, dem Heiligenlexikon, finde ständig neue Informationen, interessante Details und Denkanstöße. Es macht auch Freude, einfach mal ziellos darin herumzusuchen, man kann sicher sein, die Zeit nicht vertan zu haben.

Andrea Odenthal über E-Mail, 10. Oktober 2006


Hallo und guten Abend,
ich wollte mich mal zu dem neuen Erscheinungsbild melden. Meine persönliche Meinung ist (ich hoffe Sie verzeihen mir!) dazu nicht positiv. Es nimmt viel mehr Platz weg und ist einfach kälter, man könnte auch sagen unpersönlicher. Selbverständlich mindert das nicht meine Benutzerfrequenz, da die Daten nun einmal hier zur Verfügung stehen.
Ich wünsche Ihnen noch recht viel Spaß und Zeit für diese Sache. Würde mich auch sehr freuen, wenn noch mehr Diener, Heilige usw. aufgenommen werden.

Raimund Thöne über E-Mail, 26. September 2006


Grüß Gott, Herr Schäfer!
Und jetzt muss es einfach gesagt bzw. geschrieben sein: Ein herzliches Vergelts Gott für Ihre ausgezeichnete Website! Sicher haben sie dieses Kompliment schon oft gehört, aber sie ist wirklich sehr sehr gut und erbaulich.
Und welche Freude Sie mit den tollen Bildern damit ungezählten Surfern bereiten!
Nochmals, vielen herzlichen Dank und einen schönen Sonntag wünscht
Benediktinerkloster Mariastein

Bruder Martin Maria Planzer über E-Mail, 22. September 2006


Ich muss den Designer Ihrer Seite echt loben. Die Seite wurde echt übersichtlich und sehr funktionell. Ich wünscht, ich hätte meine Domains auch schon soweit.
Mit freundlichen Grüßen,

Klaus Schäfer über E-Mail, 19. September 2006


Lieber Herr Schäfer,
seit Jahren arbeite ich regelmäßig für Predigten, Unterricht und Erwachsenenbildung mit Ihrem Ökumenischen Heiligenlexikon. Erst diese Tage habe ich es für einen Vortrag über Maria und die geschichtliche Entwicklung der Marienverehrung mit benutzt und bin jedes Mal aufs Neue total begeistert. Es ist eine phantastische Fundgrube, und man kann Ihnen und dem lieben Gott, der Ihnen und Ihren Mitarbeitern die Zeit und das Talent dazu geschenkt hat, wirklich nur tausendmal Dank sagen für die unglaubliche Arbeit, die Sie da hineingesteckt und vollbracht haben.
Die am 29. Juni vorgebrachte Kritik (zu kritisch/Luthers Rechtfertigungslehre hingegen unkritisch) finde ich völlig unangebracht. Wer ein vielseitiges Bild gewinnen will, muss ja ohnehin verschiedene Quellen nutzen. Das sollte auch der betreffende Kritiker wissen. Und lieber einmal zu kritisch als zu unkritisch.
Herzliche Grüße,

Harald Höschler, evang. Pfarrer in Bruckmühl in Oberbayern über E-Mail, 16. September 2006


Vielen Dank für Ihr Engagement für Heiligen-Beschreibung in moderner Sprache und Kurzform. Mich freut das SEHR. Andere Beschreibungen sind meist Bücher über einen oder in einer alten Vorstellung und Erzählform.
Herzliche Grüsse

Lydia Mahler aus Basel über E-Mail, 12. September 2006


Sehr geehrter Herr Pfarrer Schäfer,
ich bin ganz begeistert von Ihrer Website: fundiertes Wissen, sehr (!!!) ansprechende und benutzerfreundliche Aufmachung - es macht große Freude, zu stöbern. Und die kompetente Internet-Präsenz ist ein technischer Genuss.
Viele Grüße,

Barbara Lutz-Sikora über E-Mail, 1. September 2006


Diese kleine, schlichte E-mail als ganz herzlichen Dank für Ihr großartiges Bemühen als Mitglied der reformatorischen Kirchen, dieses sehr nützliche Projekt zu leiten und weiter zu führen.
Alle guten Wünsche für Ihre Arbeit und Gottes Segen!

Josef Ohagen CP über E-Mail, 25. Juli 2006


Sehr geehrter Herr Schäfer,
seitdem ich Ihre Web-Seite Heiligenlexikon gefunden habe, besuche ich sie immer wieder gerne. Sie verändert auf sehr positive Weise den Blick auf ein Jahr und lässt so aus einer Folge von beruflichen und privaten Terminen eine Perlenschnur von kollektiven Erinnerungen an Menschen entstehen, die uns vorausgegangen sind, Großes geleistet haben und Vorbilder sind.
Herzlichen Dank für Ihr Engagement! Ich bin sicher, dass Ihre Web-Seite zahlreiche Besucher hat, die genauso wie ich erfreut sind über eine so informative und gut gemachte Seite.
Mit freundlichen Grüßen

Thomas Fiedler über E-Mail, 23. Juli 2006


Nachdem ich gerade mal wieder eine Internetanfrage mit Hilfe von und unter Verweis auf das ökumenische Heiligenlexikon beantworten konnte, möchte ich doch einmal meinen herzlichen Dank, Lob und Kompliment aussprechen. Ihre Seite ist für mich seit Jahren eine unverzichtbare Hilfe. Einfach Klasse!

Andreas Hüser, Dipl.Theol., Internetbeauftragter des Erzbistums Hamburg, über E-Mail, 21. Juli 2006


Ich kann immer wieder - mit absolut positivster Überzeugung - Ihr Werk, das Heiligelexikon.de, weiterempfehlen.

Dieter Abrell aus Stuttgart-Rohr, über E-Mail, 17. Juli 2006


Hallo,
ich habe auf meiner Homepage   www.power-mit-herz.de diverse direkte Links auf Ihre tolle Homepage gesetzt. Finde Ihre Homepage einfach super und habe richtig Freude dran. Muss das eine Arbeit gewesen sein und immer noch sein. Die Idee mit den Heiligen des Tages, toll. Die Hungersite habe ich auch gleich von Ihnen übernommen. Herzlichen Dank.
Mit freundlichen Grüssen

Sabine Wolff über E-Mail, 3. Juli 2006


Werte Damen und Herrn,
Ich schaue öfters in ihr Heiligenlexikon. Ganz wohl ist mir dabei nicht. Sie wollen wohl besonders kirchenkritisch, aufklärerisch, rational sein. Nur ja keiner Legende glauben. Und die kirchliche Überlieferung immer als fragwürdig hinstellen. Wissenschaftlichkeit kann auch lächerlich sein!
Also, zum heutigen Peter- und Paulstag: Petrus: Nach katholischer (warum katholischer? - wie wärs mit kirchlicher oder frühchristlicher) Lehre reiste Petrus später nach Rom … auch wenn es sonst keine Hinweise gibt und auch keine innere Logik, die dafür spricht. Im Schott-Messbuch steht: Sein Aufenthalt in Rom und sein Martyrertod unter Nero können historisch als gesichert gelten. Was also?
Und dann ihre Ausführungen zu Petrusamt und Papsttum. - Verbesserungsbedürftig!
Beim Beitrag zu Paulus bekomme ich dann - diesmal ganz und gar unkritisch - die Rechtfertigungslehre nach Luther serviert.
Liebe Leute, übernehmen sie sich nicht! Weniger ist mehr! Plappern sie nicht soviel! Wissenschaft ist unfehlbar?
Mit den neuesten wissenschaftliche Erkenntnissen ist es wie mit der Mode - sie kommen und gehen. Das gilt auch- und gerade im Fach Theologie.
Mit freundlichen Grüßen

Dr. med. Lorenz Albrecht aus 82362 Weilheim über E-Mail, 29. Juni 2006


Martin Luther - Gute Informationsquelle über Luther mit zahlreichen anklickbaren Begriffen.

Wolfgang Stanik - Hamburger Bildungsserver (HBS)
  http://lbs.hh.schule.de/welcome.phtml?unten=/faecher/geschichte/reformation/index.htm.


Riquísima página alemana de Joachim Schäfer, pastor evangelista pero con datos también de la iglesia católica y ortodoxa. Contiene más de 3500 biografías de santos, con más 1500 imágenes. Secciones de biografías a las que se accede por nombre, de calendario (por fechas), de efemérides por años desde el primero de nuestra era, de lugares por países, de dedicaciones de los santos (oficios, enfermedades, grupos como etnias, etc.), atributos, ordenes religiosas, nombres. Realmente el material que tiene es muy rico y está muy bien organizado.

Francisco Cortés Gabaudan y Susana González Marín   http://www3.usal.es/~clasicas/literaria.htm.


Encyclopedia about Christian saints, religious orders etc. (in German)
http://www.heiligenlexikon.de/start.html? is a quite exhaustive collection of (almost) everything about saints with a really nice glossary of terms used in connection with church, christianity and religious orders. There is also a list of christian names with their origins and meanings.

Charlotte Blank, Czech Republic,   http://www.proz.com/topic/44691.


an incredibly rich collection
Thanks for the link, that's phantastic: now I'll only have to pray to some of these saints to help me with my next deadline, because I spent hours browsing. A nice idea to let us know about it, thanks.

Eva Blanar, Hungary,   http://www.proz.com/topic/44691.


Vielen Dank für die reichen Hinweise im Heiligenlexikon! Ich kann diese für den Unterricht (Latein) sehr gut benötigen. Welch ein Segen!

Hartmut Geuder über E-Mail, 30. März 2006


Sehr geehrter Herr Pfarrer Schäfer,
heute habe ich Ihre zugesandte CD-ROM Ökonomenisches Heiligenlexikon erhalten.
Auf diesem Wege möchte ich Ihnen meinen Dank und meine Anerkennung aussprechen. Das sind keine lehren Floskeln, sondern ich meine es aufrichtig. In erster Linie ist Ihr Werk für mich als Berufsheraldiker interessant. Bei der Schaffung von neuen Familienwappen bemühe ich mich sogenannte redende Wappen zu schaffen, bei denen die etymologische Bedeutung des Familiennamens durch Symbole und Embleme der Heraldik ausgedrückt werden. Manche Familiennamen leiten sich bekannterweise von Vornamen ab und diese oft wieder von Heiligennamen ab. Da in ihrem Werk auch die Attribute der Heiligen aufgeführt sind, haben Sie mir damit eine wertvolle Hilfestellung für meine Arbeit geliefert.
Wenn ich Ihre CD-ROM auch in meiner Eigenschaft als Freiberufler gekauft habe, so hat sie für mich aber auch als Privatperson einen großen Wert. Selber bin ich praktizierender Katholik und verstehe auch in dieser Eigenschaft ihr wertvolles und informatives Werk zu schätzen.
Ihnen, sehr geehrter Herr Pfarrer Schäfer, wünsche ich von Herzen Gottes reichsten Segen und ermuntere Sie, weiterhin an Ihrem wertvollen Werk Ökumenisches Heiligenlexikon zu arbeiten.
Viele Grüße aus der Tschechischen Republik

Mikulas Krejcik   www.heraldik.eu.com über E-Mail, 21. Januar 2006


Wir sind ganz angetan von diesem wunderbaren Lexikon und können gar nicht aufhören, unsere Neugierde zu stillen. Auch die Links sind sehr interessant. Schade, dass wir erst heute auf die Idee gekommen sind, dass man die Heiligen auch im Netz suchen kann …

Georg und Andrea Sigl über E-Mail, 18. Dezember 2005


Sehr geehrter Herr Schäfer,
ich arbeite seit vielen Jahren für den Bayerischen Rundfunk, moderiere hier auch Volksmusiksendungen, in denen ich immer wieder gerne auf die Informationen Ihres Heiligenlexikons zurückgreife. Deshalb möchte ich Ihnen heute einmal ganz herzlich Dank sagen dafür, dass Sie dieses Projekt ins Leben gerufen haben. Mich freut es immer besonders, wenn ich im Heimatspiegel auf Bayern2Radio für unsere Hörer im doch überwiegend katholischen Unterfranken auch einmal ein paar Worte über die evangelischen Heiligen verlieren kann. Ihnen weiterhin alles Gute für Ihre Arbeit.
Herzliche Grüße

Wolfgang Siebenbürger über E-Mail, 5. Dezember 2005


Recht herzlich möchte ich mich über die so schnelle Zusendung Ihres Produktes Ökumenisches Heiligenlexikon bedanken. Mit der Erstellung dieser CD ist Ihnen ein so umfassendes Werk gelungen, das in jedem Fall nicht hoch genug gelobt werden kann. Allen Respekt!

Willi Lediger per Fax, 14. November 2005


Nach wie vor ist mir Ihre Internet-Site die wichtigste Quelle, wenn es darum geht, die Namenspatrone meiner Schüler oder von Täuflingen zu finden. Gerne helfe ich mit, Verbesserungen zu finden oder Fehler zu korrigieren. Für Ihre unermüdliche und so hilfreiche Arbeit herzlich danke!

Simon Petrus o.praem. über E-Mail, 11. Oktober 2005


www.heiligenlexikon.de ist das, was viele sehr begrüßen werden. Ich finde es sehr hilfreich! Biographien und Legenden von Heiligen, Namenstage, Attribute (was sie so bei sich haben …) und vieles mehr und das auch noch ökumenisch (katholisch, evangelisch und orthodox).

Pastor Herbert Lonquich,   Seelsorgeeinheit Rheinbrohl, 2. Oktober 2005


Ich habe vor kurzem bei Ihnen den Data-Stick mit dem Heiligenlexikon bestellt - und auch bekommen, alles wunderbar. Vielen Dank für das schöne Lexikon; ich finde es eine tolle Idee und es ist wirklich eine schöne Quelle für Interessierte! Alles Gute für die Zukunft und beste Grüße,

Alexander Betz über E-Mail, 9. September 2005


Ökumenisches Heiligenlexikon

Das Ökumenische Heiligenlexikon (ÖHL) ist ein unabhängiges, überkonfessionelles Internetprojekt, das als Ziel hat, das Leben der Heiligen, Seligen und gedenkwürdigen Personen in ökumenischer Breite darzustellen.
Grundlage der Zusammenstellung sind allgemein zugängliche Quellen und insbesondere theologische Standardwerke. Ein Ziel ist es, widersprüchliche und falsche Angaben zu bearbeiten, ohne dass dabei ein wissenschaftlicher Anspruch erhoben werden kann. Freiwillige mit Spezialkenntnissen helfen dem Projekt mit Informationen und beim Korrekturlesen. Herausgegeben und geschrieben wird es vom evangelischen Pfarrer Joachim Schäfer aus Stuttgart. Die Webseite bietet per automatisierter Sprachübersetzung ihre Inhalte in englisch und französisch an. Das Ökumenische Heiligenlexikon ist im Internet, auf CD-ROMs und anderen elektronischen Datenträgern verfügbar. Eine Publikation als Buch ist nicht geplant.

aus:   Wikipedia, die freie Enzyklopädie


Hallo!
Ich möchte mich einmal herzlich bedanken, für die unerschöpfliche Menge an Information die ich im Heiligenlexikon immer wieder finde. Einerseits hat es mir persönlich als evangelische Christin viele notwenige und hilfreiche Informationen geliefert. Andererseits habe ich beruflich als Kalligraphin hier viele Texte und Inspiration gefunden.
Vielen Dank und Gottes Segen für Ihre Arbeit.
Liebe Grüße aus Wien

Barbara Giermeier über E-Mail, 20. Juli 2005


Sehr geehrter Herr Schaefer,
durch Zufall bin ich auf die Internetseite des heiligenlexikon gelangt. Ich bin begeistert über die ausführlichen einfach zu handhabenden Seiten.
Auf jeden Fall werde ich weiter das Heiligenlexikon studieren, es ist einfach toll und sehr informativ.

Helma Mita über E-Mail, 15. Juli 2005


Vielen Dank für Ihre Seite!
Hallo, bin gerade auf Ihre HERVORRAGENDE Seite gestossen. Ich bin Mitglied des FREUNDESKREISES JESU, einer kleinen geistlichen Gemeinschaft und Gebetsinitiative. Aber auch wir tun mit Liebe, was wir tun. Jedenfalls wünschen wir Ihnen Gottes reichen Segen für Ihr weiteres Tun!

hanses FKJ,   www.club-thaddaeus.de, über E-Mail, 28. Juni 2005


Die texte auf dieser seite sind echt klasse!
Ich habe daraus schon viele sachen für die schulreferate genommen!

Birte Hündling, über E-Mail, 30. Mai 2005


Zunächst einmal herzlichen Glückwunsch zu diesem Lexikon. Es ist von ausgezeichneter Qualität und interessant bebildert. Auch das Navigationssystem Ihrer Seite finde ich bestens.

Dr. Michel Guisolan, Stadtarchivar in CH-8260 Stein am Rhein, über E-Mail, 30. Mai 2005


Erzengel MichaelHallo!
War auf der Suche, um Näheres über Engel zu erfahren und möchte Ihnen sagen, dass Ihre Seite einfach super ist und die, die mir von allen am besten gefällt. Werde sie mit Sicherheit weiterempfehlen und öfters dort vorbeischauen!
Das Bild habe ich gemalt. Es ist der Erzengel Michael, zu dem ich eine besondere Beziehung habe. … Michael gibt Leidenschaft und Lebensfreude, was mir lange Zeit fehlte, mit seinem Schwert darf ich meine Sorgen von mir kappen …

Dany, über E-Mail, 27. Mai 2005


Sehr geehrter Herr Schäfer,
auch als Bekenner der Gralsbotschaft Im Lichte der Wahrheit gefällt mir Ihr Link sehr und bestelle bei Ihnen deshalb die CD. In dem Buch Fragenbeantwortungen erfuhr ich von Abd-Ru-Shin, daß man Heilige durchaus anrufen darf. Es ist dies kein Verstoß gegen das Heiligste aller Gebote, das Erste. Anbetung hingegen gebührt allein unserem Dreieinigen Herrgott. Wenn es Sein Wille ist, dann können bei entsprechender Demut und Dankbarkeit des Bittenden die durch die Heiligen weitergeleiteten geistigen Anliegen in Rückwirkung über sie sowie ihre untergeordneten Helfer des Christuslichts auf der untersten Stufe, hier auf der Erde, in Erfüllung gehen.
Das, was sich dann als Wunder offenbart, ist das Erleben der Folgerichtigkeit geistiger Vorgänge, die bis in die Stofflichkeit herabreicht.
Deshalb können wir unserem Schöpfer immer wieder nur danken für das große Werk, in dem auch bei einem freien Willen des Menschen Willkür und Ungerechtigkeit in letzter Konsequenz vollkommen ausgeschlossen sind, in dem wir ob unserer Beschränkheit jedoch auch an so manchem von oben gereichten Rettungsanker blind vorbeilaufen.
Auch Ihr Heiligenlexikon als CD stellt einen dieser vielen Rettungsanker dar, für den ich unserem Vater im Himmel und auch Ihnen als Wegbereiter seines Lichts auf Erden meinen Dank aussprechen möchte.
Mit freundlichem Gruß aus Lübeck

Christian Stöcker, über E-Mail, 1. Mai 2005


Für Ihre Webseite kann ich Ihnen ein großes Lob aussprechen. Selbst für Laien wie ich es bin, ist der Inhalt sehr informativ und übersichtlich. Ausserdem freut es mich, dass diese Seiten entgegen anderen Lexikas ohne komerziellen Hintergedanken und vor allem ohne die lästigen Werbebanner gestaltet wurden. Erstaunlich finde ich die Ausführlichkeit. Ich hatte erst vorige Woche ein Heiligenlexikon in Buchform gesehen, in dem weit weniger Informationen zu finden waren als auf Ihren Seiten.
Ich werde Ihre Webseite auf jeden Fall weiterempfehlen und wünsche Ihnen auch weiterhin viel Erfolg.

André Bauer, über E-Mail, 26. April 2005


Lieber Herr Schäfer,
vielen Dank für die erneute Zusendung des Sticks. Diesmal hat alles reibungslos geklappt.
Ich finde, Sie haben sich ein ungeheures Arbeitspensum zugemutet, dafür aufrichtige Anerkennung. Bei den ersten Suchbegriffen habe ich bereits eine Menge in kompakter und kompetenter Form gefunden.
Leider sollte auch ein Wermutstropfen nicht unerwähnt bleiben. Die Übersetzung ins Englische ist unsäglich! Ich weiß, Sie arbeiten mit der Google-Maschine. Mir stellt sich die Frage ernsthaft, ob man nicht darauf verzichten sollte, solange keine handgewirkte Übersetzung zur Verfügung steht.
Mit freundlichen Grüssen

Christian Glass, über E-Mail, 25. April 2005


Sehr geehrter Webmaster des geschätzen Heiligenlexikons!
Seit langem schätze ich das virtuelle Heiligenlexikon. Es war immer eine besondere und zuverlässige Informationsquelle über Heilige für mich. …
Ich finde ich es fast schon tragisch, wenn Sie, um über Schlagzeilen des Tages zu informieren, lediglich auf die Spiegel-Schlagzeilen verweisen. Das halte ich für ziemlich einseitig!
Mein Tipp:   news.google.de Hierdurch würde eine gewisse Informations-, Meinungs-, Journalisten- und Medienvielfalt gewahrt. Ich verstehe aber auch, dass die Spiegel Seite farblich besser passt.
Mit freundlichen Grüßen,

Bernhard Dotzauer, über E-Mail, 23. April 2005


Als erstes möchte ich Ihnen sagen, dass ich Ihre Website Heiligenlexikon sehr interessant und ansprechend finde. Und auch wenn ich selber kein religiöser Mensch bin, so finde ich insbesondere die geschichtlichen Aspekte der Beschreibungen um die Heiligen spannend und blättere immer wieder gerne in Ihrem Glossar.
Dabei ist mir auch das Vornamensregister aufgefallen, in dem Namen, ihre Herkunft und Bedeutung aufgeführt sind. Ich persönlich finde es immer sehr interessant, die Bedeutung der Namen meiner Mitmenschen und Freunde zu kennen, daher gefällt mir besonders dieser Teil Ihrer Homepage.

Can Alaca, Student aus Basel, über E-Mail, 16. April 2005


Seit etwa zwei Jahren kenne ich Ihre Seite, die ich schon oft empfohlen habe und auf die ich immer wieder gerne zurückgreife, da ich da sehr viele Informationen erhalten, die ich benötige.
Mehrfach habe ich auch schon die CD bestellt, denn als Geschenk ist sie für die richtigen Leute wirklich ein reiner Gewinn.

Bertram G. Bock, Managing Consultant, QuantiMetrics GmbH, über E-Mail, 12. April 2005


Lexika im Vergleich

Wer die Medienkritik im Unterricht vertiefen möchte, kann … verschiedene Online-Lexika (das Ökumenische Heiligenlexikon und Wikipedia, das biographisch- bibliographische Lexikon und das Geschichtslexikon der Weltchronik) vergleichen lassen. … Während beim Ökumenischen Heiligenlexikon der religiöse Aspekt hervorgehoben wird, versucht das freie Online-Lexikon Wikipedia einen allgemeinen Überblick zu geben.
… Heiligenlexikon.de: Elisabeth von Thüringen
Der Artikel im Ökumenischen Heiligenlexikon ist inhaltlich wie optisch für den Unterricht zu empfehlen.

  Unterrichtsentwurf Frauen im Mittelalter, Autor: Markus Gloe für Schulen ans Netz e.V., 2005


Ökumen. Heiligenlexikon = ein Goldbarren im riesigen Schrotthaufen des Internet!

Wilhelm Schmid aus Donauwörth, über E-Mail, 29. März 2005


Hallo, ich bin zwar Nonkonfirmist und nur durch Zufall über Ihre Seite gestolpert aber trotzdem muß ich meine vollste Hochachtung über die Gestaltung Ihrer Homepage Ausdruck verleihen. Ich habe durch sie einige wichtige Informationen erhalten und möchte mich auf diesem Wege bedanken.
Gruß, Jörg - weiter so!!

Jörg Schwetje, über E-Mail, 19. März 2005


Erst einmal großes Lob für Ihre Website! Sehr informativ, sehr lehrreich und auch graphisch äußerst anregend gestaltet. Ich schmökere wirklich gerne hier und entnehme viele Informationen, die ich an Bekannte, Kollegen etc. weiterleite. Bleiben Sie noch lange am Netz!
Beste Grüße aus Koblenz

Marc-André Saar, Barmherzige Brüder Trier e.V., Assistent GV
Ressort 3/Stabsstelle Unternehmensentwicklung, über E-Mail, 18. März 2005


Der Link auf die google Übersetzung ist wohl ironisch zu verstehen?

Michael Hebeis, über E-Mail, 7. März 2005


Heilige im Internet

Der Titel sagt es bereits: Das virtuelle Ökumenische Heiligenlexikon verzeichnet nicht nur Heilige und Selige gemäss katholischem Verständnis, sondern auch wichtige Persönlichkeiten aller christlicher Konfessionen; Dietrich Bonhoeffer und Martin Luther King kommen genauso vor wie Franziskus von Assisi und Mutter Teresa. Doch dies sind nur die populärsten Namen. Über insgesamt mehr als 3000 Heilige und wichtige Persönlichkeiten kann man sich auf der Website informieren. Man findet die Angaben zu ihren Lebensgeschichten und Bedeutungen über ein alphabetisch geordnetes Namensverzeichnis, über einen Kalender mit Gedenktagen und anhand eines Gangs durch die Geschichte des Christentums. Auch nach Attributen, Wirkungsorten und Patronaten lässt sich suchen. In einem Glossar finden man ausserdem Erläuterungen zu Begriffen aus Theologie und Kirche.

  Medientipp - Korrespondenz für Programm- und Filmhinweise sowie kirchliche Medienarbeit.
Herausgeber: Katholischer Mediendienst und Reformierte Medien, Zürich - Ausgabe 01/2005


Ich bin eine begeisterte Nutzerin Ihres Online-Lexikons, doch ich würde mir in einem Punkt etwas mehr Ausführlichkeit wünschen. Sie listen die Attribute der Heiligen einfach nur auf, ohne die Gründe für diese Beigaben zu nennen. Oft ergeben sich diese aus dem Lebenslauf, aber ebenso oft muss man als Leser Ihre Infos einfach so akzeptieren. Ein Beispiel ist der Hl. Hieronymus, dessen Hauptattribut der Schädel ist, aber keiner weiß wieso. Gerade wenn man mittelalterliche Kunst interpretieren möchte, sollte man die Bedeutung der Attribute kennen.
Mit freundlichen Grüßen und einem herzlichen Dankeschön für dieses nützliche Lexikon,

Verena Crombach, über E-Mail, 1. März 2005

Der Totenkopf bei Hieronymus ist ein Hinweis auf sein Einsiedlerleben (vgl. Psalm 88, besonders Vers 6).


Ich habe heute an meinem Namenstag hier hineingeschaut u. finde das Angebot so gut u. informativ, dass ich gleich zur Bestellung schreite - sicher eine prima Info-Quelle für die ganze Familie zu den Namensheiligen u. ihrer jeweiligen Vita. Alles Gute für Sie
freundl. Grüße

M. Heinevetter aus Heiligenstadt, über E-Mail, 24. Februar 2005


Ich möchte Ihnen recht herzlich danken, dass Sie dieses schöne Nachschlagewerk der Allgemeinheit zur Verfügung stellen. Es gefällt mir so gut, dass ich es zu meiner Startseite gemacht habe. …. Ich hoffe, Ihnen bereitet das Gestalten Ihres Heiligenkalenders wenigstens halb so viel Freude wie mir das Lesen und Anschauen.

Claudia Schwarz aus 82544 Egling, Brief vom 7. Februar 2005


Aus dem Beitrag Martyrologium Romanum 2004, am 17. Dezember in ARD-Radiostationen zu hören:
Abrisse der Lebensgeschichte, seien sie nun historisch belegt, seien es Heiligen-Legenden, kommen im Martyrologium Romanum nicht vor. Wer sich dafür interessiert, ist übrigens sehr gut mit der Internetseite des evangelischen Pfarrers Joachim Schäfer in Stuttgart bedient, www.heiligenlexikon.de.

Philipp Kreisselmeier, ARD-Hörfunk-Studio Rom


Kompliment und Dank für die unübersehbaren, aber durchaus nicht unübersichtlichen Informationen, die Sie da bieten.
Herzliche Grüße!

Philipp Kreisselmeier, ARD-Hörfunk-Studio Rom (mit Zuständigkeit für den Vatikan …),
über E-Mail, 16. Dezember 2004


Bei meinen Recherchen für eine halbstündige Sendung für das Schweizer Radio DRS2 (öffentlich-rechtlicher Kultursender in der CH) über die Heilige Familie habe ich wieder einmal Ihr Heiligenlexikon online konsultiert - und bin erneut begeistert über diese seriöse Informationsquelle.

Constanze Straub, Redakteurin Schweizer Radio DRS Studio Basel, über E-Mail, 15. Dezember 2004


Ein riesengroßes Lob für diese tolle Seite. Ich empfehle sie ständig unter Freunden und Bekannten weiter, denn sie ist eine unschätzbare Fundgrube für die Vorbereitung des Unterrichts.

Angela Köper über E-Mail, 14. Dezember 2004


Vielen Dank für die tolle Seite. Als Pastoralreferentin erstelle ich jährlich für die Erstkommunionkinder beim Thema Taufe eine Seite mit Infos zu ihrem Heiligen, Namenstag, Namensbedeutung etc. - da ist Ihre Seite Gold wert.

Hanna Günther, über E-Mail, 8. Dezember 2004


Hallo!
Großes Lob und danke für die Seite. Habe heute diese Seite entdeckt und bin begeistert. Sie trägt viel zum Verständnis der Bibel und des Glaubens bei. Das mußte ich einfach kurz loswerden.
Mit freundlichen Grüßen,

Thomas Stilz, über E-Mail, 1. November 2004


ihre seite ist einfach großartig! ich habe viele wichtige und interesante dinge über die mönchsörden herausgefunden und werde diese seite bestimmt noch öfter besuchen. hut ab für diese tolle seite.
von einer 13-jährigen schülerin, die geschichte über alles liebt.

Katrin Kennedy, über E-Mail, 25. Oktober 2004


Am heutigen Abend kam es urplötzlich zwischen mir (kath.) und meinem Freund (evang.) zu einer lebenhaften Diskussion über Osternacht und den Hl. Lukas und andere Fragen bezüglich der christlichen Kriche. Also irgendwann das Internet aufgerufen, über Google.de Fragen gestellt und - wie so oft - auf Ihrer Seite gelandet.
Wo genau die Gebeine des Hl. Lukas nun liegen (ich behaupte in St. Antoni in Padua) konnte die Seite nicht beantworten, aber nichtsdestotrotz: wir haben wieder viel gelernt, viel erfahren und viel Stoff für weitere Diskussionen/Gespräche bekommen.
Ich möche Ihnen einfach mal für diese ganze Mühe/Arbeit danken, die in meinen Augen einen sehr hohen Wert hat und einfach viele Gespräche auf eine gut Grundlage stellt, viele Vorurteile etc. ausräumt. Ich bleibe Ihnen bzw. der Seite, weiterhin treu und freue mich nach wie vor auch darüber, dass selbst meine alte Mutter, die dieses Jahr 70 wird und erzkatholisch ist, Ihre Seite oft besucht und noch keine Kritik daran hatte. Ganz spontan, auch von meinem Freund, ein herzliches: Danke!
Herzliche Grüße - und weiterhin viele freie Mitarbeiter/Helfer wünscht Ihnen

Betram Bock, Köln, über E-Mail, 17. Oktober 2004


Ich möchte mich ganz herzlich für Ihre viele Arbeit beim Heiligenlexikon bedanken, welches meinen Töchtern (und auch mir) ganz super bei den Hausaufgaben geholfen hat. Danke.
Viele Grüße

Gabi Wooten über E-Mail, 4. Oktober 2004


WA-AuszeichnungUnsere Redakteure haben aus den über sieben Millionen deutschsprachigen Web-Seiten eine Auswahl der 6.000 besten Internet-Angebote getroffen und diese im Web-Adressbuch für Deutschland 2005 veröffentlicht. Auch Ihre Web-Seite www.heiligenlexikon.de wurde als eine der besten Web-Seiten aus dem Bereich Soziales in unserem Internet-Guide vorgestellt.

Dipl.-Pol. Mathias Weber, Geschäftsführer   mw-Verlag


Ich möchte mich bei Ihnen recht herzlich bedanken für Ihre Web-Site heiligenlexikon.de.
Ich benutzte sie häufig auch zur Vorbereitung auf Gottesdienste und weiß, dass viele andere sie auch benutzen. Ich freue mich auch besonders darüber, dass es ökomenisch ist (ich bin kath. Pfarrer) und dass es kostenfrei ist.
Gott möge Ihnen Ihre viele Arbeit vergelten und Sie reich segnen.

Pater Oliver Heck SVD über E-Mail, 28. September 2004


Ich finde dieses Heiligenlexikon einfach spitze. Ich kann sehr vieles an Infos für den Religionsunterricht verwenden und den Kinder Informationen zu ihrem Namen herausfinden. Herzliches Kompliment!

Sandra Vogel über E-Mail, 27. September 2004


Ich bin eine 16-jährige Katholikin aus Österreich, und ich möchte Ihnen einmal ein großes Lob für Ihre Homepage aussprechen! Allerdings bin ich beim Durchschauen auf einen Fehler gestoßen. Es betrifft das Rosenkranzgebet! Ich bete es täglich, und viele tätige Christen die ich kenne ebenfalls. …

Steffi Schelch über E-Mail, 24. September 2004


Ökumenisches Heiligenlexikon
Sehr ausführlich und gut gemacht, ideal zum schnellen Nachschlagen. Auch für Patrone, Namenstage und ähnliches. Auch für Ordensgemeinschaften die beste Übersicht, die ich kenne (besser sortiert als orden.de).

  Felix Pfefferkorn, 12. September 2004


Lange Zeit haben wir unsere Umfrage am Laufen gehabt. Ihre Ergebnisse waren ziemlich konstant. Schlussresultat Anfang September 2004:

Ihre Meinung zum Heiligenlexikon
Wie sind Sie mit den Informationen zufrieden?
sehr gut 3115 58,84%
gut 721 13,62%
geht so 250 4,72%
mangelhaft 163 3,08%
ungenügend 1045 19,74%
Gesamtbeteiligung: 5294

… möchte ich Ihnen mitteilen, dass ich gerne mit Ihrer CD Ökumenisches Heiligenlexikon als Vorbereitung für meinem Religionsunterricht arbeite.
Mit freundlichen Grüssen aus Ingolstadt

Bernd Wieland über E-Mail, 30. August 2004


Eine umfangreiche Rezension hat Peter J. Bräunlein, Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Diplomstudiengang Religionswissenschaft/Religionspädagogik des FB Kulturwissenschaften der Uni Bremen für Clio-online, das Fachportal für die Geschichtswissenschaft der Humboldt-Universität zu Berlin und H-Soz-u-Kult, das Informations- und Kommunikationsnetzwerk für professionell tätige Historikerinnen und Historiker am Institut für Geschichtswissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin verfasst. Auszüge:

… Heilige und ihre Lebensgeschichten sind somit nicht nur für die Religionsgeschichte des Christentums, sondern auch für die Geschichtswissenschaft von erheblicher Bedeutung. Nicht zuletzt haben Heilige auch in der Spätmoderne nicht an Faszination verloren.
Dem daraus resultierenden Informationsbedürfnis kommt die Onlineressource www.heiligenlexikon.de entgegen. Es handelt sich um die derzeit umfangreichste Internet-Quelle zu Lebensgeschichten und Legenden … Dementsprechend wird das Lexikon als ökumenisches ausgewiesen. Wie aus dem Impressum ersichtlich wird, ist die Website eine Initiative des evangelischen Pfarrers Joachim Schäfer (Stuttgart). Schäfer hebt sein Bemühen um konfessionelle Unabhängigkeit bei der Informationssammlung und -darstellung hervor. Zuverlässigkeit des Datenmaterials wird angestrebt, doch liegen dem Unternehmen keine wissenschaftlichen Interessen und Ambitionen zugrunde. …
Die Heiligenviten des Lexikons sind durchgehend knapp gehalten. Außer gelegentlicher Hinweise auf die catholic encyclopedia, das biographisch-bibliographische KirchenLexikon oder den catholic information service, fehlen Quellenverweise. Jede Seite lässt sich zum Ausdruck optimieren. Angeboten wird über Google-Übersetzungsmaschinen der Text in Französisch und Englisch. Ebenso angeboten wird die Möglichkeit zur Kritik, Ergänzung und Kommentar durch die Leser über ein E-mail Fenster.
Zahlenmäßig überwiegen die Viten katholischer Heiliger, was nicht verwundert. Die große Zahl orthodoxer Heiliger wird zwar unter der Option Kalender für den jeweiligen Tag aufgelistet, ist jedoch nur zum geringeren Teil einzeln aufrufbar. …
Das Ökumenische Heiligenlexikon richtet sich nicht an Fachwissenschaftler. Und selbst für Lehrer und Schüler der Fächer Philosophie, Ethik, Religion dürfte der Gewinn eher bescheiden ausfallen, zumal die bloße Kenntnis eines Heiligennamens, seines Patronats und einiger legendenhafter Überlieferungen nicht sehr viel über religions- und profangeschichtliche Zusammenhänge aussagt.
Die Funktion des Ökumenischen Heiligenlexikons besteht eher darin, lebenspraktischen und spirituellen Bedürfnissen der Zeit nachzukommen. Dienlich ist das Lexikon der Suche nach einem geeigneten Vornamen, nach dem zuständigen Berufs- oder Lokalpatron, nach einem Namenstag oder Heiligenattribut. Auch für mannigfaltige existentielle Nöte und Unwägbarkeiten des Lebens lassen sich die jeweils zuständigen Heiligen finden …
Das Ökumenische Heiligenlexikon ist kein Werkzeug für die religions- oder kirchengeschichtliche Forschung. Als quasi-religiöses Gegenwartsphänomen ist es vielmehr selbst Gegenstand einer gegenwartsbezogenen Religionsforschung. Das, was Thomas Nipperdey als vagierende Religiosität bezeichnet, nämlich Religion abseits der Institution Kirche, aber auch Formen säkularer Sinnstiftung finden Nahrung u. a. über die Beschäftigung mit Heiligenlegenden. Das Ökumenischen Heiligenlexikon propagiert nichts anderes als das, was das Christentum seit dem 18. Jh. kultivierte: die Lektüre erbaulicher Schriften. Vielleicht ist das Heiligenlexikon ja tatsächlich für nicht wenige Nutzer eine Ressource, die gegen die Zumutungen der Moderne zu wappnen vermag. Sie ermöglicht die Begegnung mit Heiligen und deren Inanspruchnahme für eigene Zwecke - entlang selbstentworfener Gebrauchsanleitungen und ohne Bekenntniszwang.

  Den ganzen Beitrag findet man auf der   Website bei H|Soz|u|Kult.

  Peter J. Bräunlein: Rez. WWW: Das ökumenische Heiligenlexikon, 28. August 2004


Die CD ist für Theologen ein Muss.

Anton A. Keller über E-Mail, 28. August 2004


Ich habe gestern die CD mit dem Ökumenischen Heiligenlexikon erhalten. Ich habe einen kurzen Blick hinein getan. Ich bin begeistert. Das ist ein großartiges Werk.

Alois Blasl über E-Mail, 26. August 2004


Auf Nachfrage von radio NRW, dem größten Privatsender in Deutschland, haben wir als katholische Kirchenredaktion in Sachen Vornamensgebung und Namenspatrone recherchiert und natürlich einen Promo-Beitrag für die Seite heiligenlexikon.de gemacht, deren Wachsen wir seit Jahren beobachten und die eine richtig gute Adresse für unsere eigene Arbeit ist. Für viele Beiträge, bei denen es um Heilige geht, verweisen wir auch auf viele Hundert Beiträge im Internetradio kip-radio.de, in denen Leben und Bedeutung der Patrone akustisch umgesetzt wurden.
Schöne Grüße aus Essen

Dr. Christof Beckmann, Redaktion KiP-NRW über E-Mail, 9. August 2004


Ich finde das Lexikon sehr gut. Ich benütze es, um namenbezogene Taufkerzen herzustellen. Danke

Leo Moser über E-Mail, 8. August 2004


Immer wieder bin ich bei meinen Internet-Recherchen für eine Bibelausstellung auf Ihre Seiten gestoßen und empfinde sie als hilfreiche Quelle für die anstehende Schulung für diese Ausstellung.

Ulf Damm über E-Mail, 6. August 2004


Glückwunsch zu der beeindruckend schönen CD!
Da ich selbst eine ganze Serie historischer Quellen in Buch- und digitaler Form anbiete, weiß ich Ihre Arbeit zu schätzen!
Beste Grüße aus der Wetterau,

Detlef R. Papsdorf über E-Mail, 27. Mai 2004


Supersache! Tolles Programm, ich freue mich, das gefunden zu haben, und bewundere Eure Arbeit!

Auli Klee, Ikonenmaler aus Finnland in schönem Tutzing … über E-Mail, 15. Mai 2004


Wer in die Tiefe gehen will und genug hat vom Kulinarischen, findet unter www.heiligenlexikon.de/index.htm?Kalender/Ostern.htm Abhilfe. Das ökumenische Heiligenlexikon beschreibt die Geschichte des Osterfestes und ist dabei mit sakralen Gemälden bebildert. Der User kann sich direkt zu den Erklärungen von Schlüsselbegriffen wie Karwoche verlinken lassen.

  www.videothek.us


Für das Lexikon auf CD möchte ich mich noch bedanken, es ist sehr umfassend und vorallem auch sehr gut aufgebaut, nach den Suchkriterien findet man immer, das was man sucht, ob nach Beruf oder Attributen oder Namen, es ist sehr übersichtlich. Ein wirklich tolles Lexikon.
Sonnige Grüße aus dem Westerwald

Susanne Lamberty über E-Mail, 19. April 2004


Ein sehr schönes Lexikon, ausführlicher detailreicher und mit Liebe gemachter Inhalt. Gut Programmiert (Überblendungen). Gratuliere!

Dr. Marko Kleiber über E-Mail, 8. April 2004


Heiligenlexikon.de
Wer sich ausführlich mit den Kalenderblättern beschäftigen möchte, ist auf dieser besinnlichen wie informativen Homepage genau richtig. Neben dem kirchlichen Kalendarium, findet Ihr hier Biografien, Geschichte, Patronate, Attribute, ein Glossar sowie Vornamenlexikon. Ein Besuch dieser Site lohnt sich für jeden Interessierten oder die, die es gern werden wollen.

  willi4u - Das Onlinemagazin … für Kurzweiler und Wissbegierige


Ökumenisches Heiligenlexikon
Die christlichen Kirchen warten bekanntlich mit einer unglaublichen Fülle an Heiligen auf. Wenn man da einen sucht, kann man schnell in Bedrängnis kommen. Google oder Yahoo helfen sicherlich weiter, aber richtig gut fundierte und recherchierte Texte findet man beim ökumenischen Heiligenlexikon. Etwas angestaubtes Design, aber ist nicht die ganze Kirche angestaubt?

  Weblog Matthias Schlecker


Ganz tolle, informative Seiten!
Bin in einem christlichen Wohnstift tätig und werde für Informationen gerne wieder auf Ihre websites zurrückkommen.
herzlichen Dank und Grüße

Susanne Radloff-Knott, Kulturreferentin im Augustinum Roth über E-Mail, 25. März 2004


Eine sehr gute Idee! Freue mich, auf diese Weise meinen Gemeinden neue Informationen weitergeben zu können! Danke!

Wolfgang Scholz über E-Mail, 15. März 2004


Hallo liebes Heiligenlexikon-Team,
finde Euer Lexikon eine wirklich super Leistung. Und aus diesem Grund jetzt auch von mir aus verlinkt! Macht weiter so.
Viele Grüße aus Lille, Matthias

Matthias Schlecker über E-Mail, 14. März 2004


Internettipps

Die Internettipps erscheinen als Serie alle 14 Tage jeweils am Mittwoch bei der Katholischen Internationalen Presseagentur Kipa
Francesca und die Autofahrer
Dass die katholische Kirche am 9. März den Gedenktag der Heiligen Francesca Romana, genannt Coecolella, feiert, wissen wir nicht nur aus dem Ökumenischen Heiligenlexikon im Internet. Hier aber werden wir umfassend in Wort und Bild über das Leben der Heiligen orientiert.
Tabellarische und chronologische Informationen wie Gedenktag, Bedeutung des Namens, Lebens- und Einflussbereiche sowie Lebensdaten sind übersichtlich zusammengestellt. Die Biographien sind flüssig und spannend verfasst und glänzen durch ihren engen Bezug zur Zeitgeschichte. So werden Handlungsweisen verständlich und scheinbare Abnormitäten relativiert.
Solides Handwerk
Die Texte wirken weder schulmeisterlich noch aufgesetzt aufklärerisch. An die Biographie schliessen sich weitere Stichwortangaben an: Kanonisation, Attribute, Patronat, Bauernregeln und ein Verweis auf den Eintrag im Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon. Die Bilder sind meist von hervorragender Qualität. Deshalb stört es kaum, dass manchmal das Geschriebene ein wenig verdrängt wird. Auf einen Ästhetik-Preis ist die Website wohl nicht aus, sie zeugt aber von solidem Handwerk, sowohl in technischer als auch in inhaltlicher Hinsicht.
Gelungene Erschliessung
Auch Nichthagiographen finden sich im Ökumenischen Heiligenlexikon problemlos zurecht, denn es bietet mehrere Zugänge: Sie kennen das Historische Umfeld einer Heiligengestalt, den Ort ihres Wirkens, ihr Patronat, ihre Attribute, die Ordenszugehörigkeit, den Gedenktag oder natürlich den Namen? Dann finden Sie schnell und einfach die richtige Vita.
Für mich verblüffend ist, wie sich dieses private Projekt entwickelt hat, seit ich es vor Jahren kennen gelernt habe, und wie es sich noch immer entwickelt. Bei jeder Konsultation bleibe ich in stöbernder Weise ein wenig hängen. Seit heute weiss ich zum Beispiel, zu wem ich hätte beten müssen, als ich vorletzte Woche in Rom im Stau stand: zu Francesca natürlich, denn sie ist Patronin von Rom und Patronin der Autofahrer in Personalunion.

  Erich Schweizer/Kipa, 10. März 2004


Seit ein paar Tagen, schaue ich mir jeden Morgen oder am Abend nach der Arbeit Ihre Website an. Ich habe die CD-Rom bestellt. Im Gegensatz zum Link Catholic Encyclopedia, finde ich Ihren heutigen Artikel sehr (zu ?) schlicht. Mit Interesse habe ich z. B. bei der Konkurrenz erfahren, dass Alexis Falconieri nie die Priesterwürde annehmen wollte.
Aber, wie gesagt, Ihre Seite ist wirklich sehr interessant und ich freue mich auf die CD-Rom.
Mit freundlichen Grüssen

Patrick Perréard über E-Mail, 17. Februar 2004


Liebes Redaktionsteam!
In der Tat handelt es sich um eine gelungene Seite zum Thema Heilige. Was ein wenig kurz kommt, mag es Absicht sein oder nicht, das sind Links zu weiteren theologischen Seiten, zu Seiten der Kirchen, zu verschiedenen Themen, die Christen interessieren könnten (Buchhinweise, Weltreligionen, Spiritualität, ein Forum?).
Da sich bei manchen Heiligen, auch den weniger bekannten, viele Legenden gebildet haben, deren historischer Kern aber auch heute herausgearbeitet wurde, wäre es auch schön, noch genauer informiert zu werden. Da dies sehr viel Aufwand ist, könnte es doch hilfreich sein, die Besucher zu animieren, recherchierte Details mitzuteilen.
Auf ein gutes Weiterarbeiten. Vielleicht

Thomas Fries über E-Mail, 15. Februar 2004


Hallo, das Lexikon ist wirklich sehr hilfreich. Ich arbeite gerade an der Übersetzung eines Heiligenlebens und schaue oft bei Ihnen nach.
Auf dass diese Seite noch viele Freunde finde,

Ulrike Wuttke über E-Mail, 10. Februar 2004


Ich finde das Heiligenlexikon sensationell, ich schätze und benütze es als Informationsquelle zu den Führungen im Kunsthistorischen Museum.
Mit freundlichen Grüßen!

Brigitta Kerl über E-Mail, 15. Januar 2004


Eure Seite finden wir sehr gut und informativ gemacht. Ganz Klasse.
Uns wurde heute ein Sohn geschenkt dem wir den Namen Joel gegeben haben. Unser erster Sohn heißt Lukas. Die Entscheidung für diesen Namen kam von dieser Seite.

Tanja u. Hermann Dahm über E-Mail, 15. Dezember 2003


Liebe HerausgeberInnen des Heiligenlexikons, ich schätze das Heiligenlexikon sehr und benutze es oft, es ist sozusagen meine Lieblingsseite.

Pfrn. Kathrin van Zwieten de Blom über E-Mail, 12. Dezember 2003


Ihr Heiligenlexikon ist die Entdeckung des heutigen Tages! Super!

Manfred Zentgraf über E-Mail, 12. Dezember 2003


Mit herzlichem Dank habe ich die CD bereits erhalten und wollte Ihnen mitteilen, dass sie mir sehr gut gefällt. Endlich einmal Software mit Hand und Fuß, leicht zu bedienen und sehr preiswert. Gratulation!

Tim Brockmanng über E-Mail, 5. Dezember 2003


Ich muss über den Investiturstreit im Geschichte-GK der Klassse 12 ein Referat halten. Euer Artikel ist wirklich einer der wenigen verständlich ausgeführten Texte, die es im Web gab. Großes Lob.

Siemon Wehling über E-Mail, 2. Dezember 2003


Ihr Heiligenlexikon ist wirklich ausgezeichnet! Schade, dass Sie das Bestellformular nicht geschlechtsneutral ausgestaltet haben; ich beispielsweise bin offensichtlich kein Empfänger!
Mit freundlichen Grüssen

Esther Hefti bei ihrer Bestellung über E-Mail, 19. November 2003

Anmerkung: Wir haben das geändert!


Ich bin sehr begeistert, diese Seite ist wirklich toll. Eigentlich bin ich kein Kirchgänger, aber diese Page regt zum stöbern an. Vielen Dank.

Manonde Groot über E-Mail, 1. November 2003


Vielen Dank für dieses einmalige Nachschlagewerk, das Heiligenlexikon. Es ist für mich eines der wichtigsten Programme auf meinem Rechner.

Erwin Stolz über E-Mail, 22. Oktober 2003


das lexikon/die aufbereitung/die darstellung ist einfach klasse !!!!

Eckhard Ried über E-Mail, 22. Oktober 2003


Für Ihre Bemühungen danke ich Ihnen bestens. Ich freue mich immer wieder, wenn ich das Heiligenlexikon zu Rate ziehen kann. Es ist so ausführlich und benutzerfreundlich gestaltet.

Rudolf Gut über E-Mail, 1. Oktober 2003


Auf Umwegen gerät man manchmal auf websites, die einen nicht mehr loslassen. So ist es mir heute morgen ergangen. Eigentlich müsste ich ganz andere Arbeiten erledigen! Aber Sie haben mich mit dem Ökumenischen Heiligenlexikon total gefangen genommen. Da habe ich Erklärungen für Begriffe und Dinge gefunden, die mir schon lange ein Buch mit sieben Siegeln waren. Vor allem aus der röm.-kath. Welt, die mir als Protestantin häufig noch heute fremd sind, obschon ich seit bald 40 Jahren in der Diaspora lebe und täglich mit der kath. Realität konfrontiert bin. Recht herzlichen Dank für Ihre enorme Arbeit.
Ich werde diese website weiter empfehlen, weil sie wirklich ganz viel interessante Informationen enthält.

Regula Stern-Griesser über E-Mail, 1. September 2003


Das mittlerweile berühmte Heiligenlexikon dürfte überall bekannt und geschätzt sein.

Deutsches Pfarerblatt, September 2003


Your site is wonderful and better than any other saints' site I have found on the web so far!

Jannie Verheijen über E-Mail, 26. August 2003


Gratulation zu Ihrer hervorragenden Website, die ich schon seit längerer Zeit immer wieder besuche. Gerade die Namenserklärungen sind für mich als KaplanEin Kaplan (von lateinisch capellanus, „der einer Hofkapelle zugeordnete Kleriker”) ist im deutschen Sprachraum ein römisch-katholischer Priester in den ersten Jahren nach seiner Weihe, der in der Regel noch einem erfahrenen Pfarrer unterstellt ist. In manchen Bistümern wird er Vikar genannt - dies ist die Bezeichnung des kanonischen Kirchenrechts von 1983 - in anderen Kooperator. bei vielen Taufen sehr hilfreich.

KaplanEin Kaplan (von lateinisch capellanus, „der einer Hofkapelle zugeordnete Kleriker”) ist im deutschen Sprachraum ein römisch-katholischer Priester in den ersten Jahren nach seiner Weihe, der in der Regel noch einem erfahrenen Pfarrer unterstellt ist. In manchen Bistümern wird er Vikar genannt - dies ist die Bezeichnung des kanonischen Kirchenrechts von 1983 - in anderen Kooperator. Christian Sieberer über E-Mail, 21. August 2003


Ihr Heiligenlexikon ist gaaaanz große Klasse und vielen habe ich dies auch empfohlen, wonach mir Dank ausgesprochen worden ist, den ich an Sie weitergeben möchte.
Herzliche Grüße

Manfred Görner über E-Mail, 5. August 2003


Hallo,
erstmal ein RIESENLOB!!! Die Seite ist wirklich gut, sowohl zur privaten Weiterbildung als auch in der Schule für Referatsstoff. Superseite, Superinhalt, Superaufmachung, Supernavigation …

Dominik Sliwa aka RodNoc über E-Mail, 25. September 2003


Herzliche Gratulation zu diesem großartigen Lexikon!

Diana Nenning über E-Mail, 3. August 2003


Danke für dieses umfassende - hochinformative Heiligenlexikon !

Pfarrer Johannes Insel über E-Mail, 3. August 2003


Ich finde Ihr Lexikon hervorragend. Es gehört zu meinen täglich besuchten Seiten im Internet und ist ein bisschen so etwas wie ein ganzjähriger Adventskalender für mich.
Viele Grüße, Ihr

Alexander Vogt über E-Mail, 28. Juli 2003


So was nützliches - für Fremdenführer wie mich - wie das Heiligenlexikon gibt es im Internet kein zweites Mal. Super Idee, weiter so!!

Sonja Thauerböck über E-Mail, 16. Juli 2003


Das Heiligenlexikon ist eine meine meistgenutzten Seiten im Internet. Für jemanden wie mich, der in einem Haus arbeitet, zu dem über 500 Schwestern mit verschiedenen Namen gehören, ist es wichtig, Namenstage nicht zu verpassen. Da ist es wirklich gut, so eine Seite wie Ihre anklicken zu können!

Wolfgang Dausch, Barmherzige Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul,
Mutterhaus München, über E-Mail, 8. Juli 2003


Eine wirklich sehr schöne und informative Webseite. Vielen lieben Dank aus Hamburg, ich werde hier bestimmt öfter mein Wissen erweitern.

Melanie Keck über E-Mail, 28. Juni 2003


Ich muss mich mal bei euch bedanken für die vernünftigen Beiträge bezüglich Framesets! ( Ein Plädoyer für Frames) Schmager hatte mich einst auch sehr demoralisiert. Heute bemerke ich mit großer Genugtuung, dass er sein (quasi) überflüssiges Plädoyer von seiner schmagvollen Seite genommen hat.
Dank sagen möchte ich außerdem für das Javascript, welches das Frameset nachlädt.
Macht weiter so!

R. Kühn über E-Mail, 14. Juni 2003


I was surfing google on Georg Richter, just curious as to what I would find. Your site Georg, der Märtyrer on St. Georg came up, and I read a little bit of Deutsch. I am very impressed, and want to praise you for what you have done.
Such an ecumenical web site is much needed and is an excellent work of spreading the word of the Gospel. Keep it up!

George Richter über E-Mail, 2. Juni 2003


Sehr gerne benutze ich das Heiligenlexikon, es hat mir schon viele Informationen gegeben, denn ich bin Kirchenführerin.

Martha Rathmann über E-Mail, 28. Mai 2003


Ihre Homepage habe ich zufällig im Internet gefunden und bin ich sehr fasziniert. Sie ist für mich perfekt gemacht … Also weiter so !!!!
Verbesserungsbedürftig sind Namen von polnischen Städten (Internationale Kodierung).

Johann Wycisk über E-Mail, 18. Mai 2003


Ich habe in Rahmen einer Semesterarbeit Informationen über verschiedene Personen gesucht, insbesondere Paulus. Ich fand hier eine schlichtweg atemberaubende Sammlung von hervorragenden Texten. Dafür möchte ich Ihnen danken.
Als Konfessionslosen hat mich diese Arbeit erstnals wirklich ins Innere des Christentums geführt und ich bin sehr beeindruckt. Die christliche Lehre, wie sie von der Bibel und nicht von der katholischen Kirche praktiziert und gelehrt wird, ist sehr faszinierend.
Mit freundlichen Grüssen,

Marius Schlienger über E-Mail, 18. Mai 2003


Vielen Dank für die schnelle Bearbeitung meiner Bestellung! Noch pünktlich zum Geburtstag befand sich das Päckchen im Briefkasten.
Das einzige was mir nicht gefällt,ist die Figur auf dem Deckblatt, hier würde ich mir noch andere Bilder, Symbole überlegen.
Mit freundlichem Gruß

Jochen Klinger über E-Mail, 16. Mai 2003


Sehr ausführliches, illustriertes Lexikon von 3000 Heiligen mit Informationen auch für die anderen Konfessionen. Übertrifft jedes verfügbare Buch!

Markus Gehling:   Sammlung guter kirchlicher Links 16. Mai 2003


Ich bin ganz angetan davon: Seit Längerem beschäftigen mich die Unterschiede der großen christlichen Konfessionen. Aber nirgends ist das so kurz, übersichtlich und verständlich. Jetzt fällt es mir leichter, die anderen Christen (ich bin katholisch) zu verstehen!
Danke!
Liebe Grüße, Sabine Kochs

Sabine Kochs über E-Mail, 28. April 2003


Ich gratuliere zu diesem außerordentlichen kompetenten Werk. Ihr Heiligenlexikon ist eine wahre Fundgrube, vor allem mit heimatgeschichtlichen Bezügen.

Chr. Schweizer, Carl-Schweizer-Museum 71540 Murrhardt über E-Mail, 19. April 2003


Ich danke vielmals für das Ökumenische Heiligenlexikon. Ich finde es sehr, sehr gut, und es hat mir schon viele wertvolle Informationen geliefert (z. B. für den Novitiatsunterricht).
Herzliche Grüsse

Sr. M. Renata über E-Mail, 18. April 2003


Nachdem ich per Zufall im Internet über das Ökumenische Heiligenlexikon gestolpert war, habe ich mir Ihre CD sofort bestellt und auch erhalten. Ich muß sagen, Sie haben da eine Super Sache fabriziert, ich bin ganz begeistert.
Meine Frau und ich (wir sind ein ökumenisches Paar) haben ein gemeinsames Hobby, wir besichtigen gerne Kirchen. Dabei ist alles interessant, die Architektur, die Geschichte, die Plastiken und Bilder, die Heiligen, die Schriftstellen, die Symbolik. Wenn wir bei unserem Stöbern auf etwas stoßen, was wir bei Ihnen noch nicht gefunden haben, werden wir Ihnen das ganz stolz mitteilen.
Also nochmal, Super! Vor allem wird die Unabhängigkeit und Wertfreiheit an jeder Stelle deutlich.
Liebe Grüße

Hans-Wilhelm und Lydia Becker über E-Mail, 18. April 2003


herzlichen gruß und kompliment, das heiligenlexikon ist eine tolle, gut gemachte sache, die sicherlich viel arbeit und mühe gekostet hat.

dr. phil. et mag. theol. joachim mayer über E-Mail, 8. April 2003


Liebe Leute,
Eure Seiten sind super, ich empfehle sie sehr gerne, sie sind übersichtlich, informativ und tragen zu einem besseren Verständnis von Religion und Philosophie bei. Weiter so!

Stephan Dollinger über E-Mail, 2. April 2003


Überaus umfangreich und interessant präsentiert sich das Ökumeische Heiligenlexikon im Internet. Es bietet viel mehr Informationen, als sein Name vermuten lässt.

Augsburger Allgemeine, 24. März 2003


Ich gratuliere Ihnen für diese vorbildlich gestaltete Seite, die ich leider erst jetzt entdeckt habe. Da ich - bis dahin in katholischen Belangen ahnungslos - mit der Einarbeitung diverser ehemaliger Klosterbibliotheken in den Katalog der Vorarlberger Landesbibliothek befasst bin, wird Ihr Lexikon für mich in Hinkunft sicher eine nicht zu unterschätzende Quelle interessanter Informationen werden.

Dr. Brigitte Noelle über E-Mail, 12. März 2003


… Nun befinden sich in einem heidnischen Haushalt nicht unbedingt viele Bücher, welche kirchliche Zusammenhänge erklären. Also suchten wir im Internet und kamen auf Ihre Website. Ich muß gestehen: ich war verblüfft!
Ich habe viel mit dem Internet zu tun und bilde mir ein, die Qualität einer Website einigermaßen einschätzen zu können. Ihre Internetseite war die Beste, die ich seit langem besucht habe. Meine Tochter staunte über die vielen Bilder. Die Texte waren für mich sehr interessant.
Danke.

Karsten Lankau über E-Mail, 25. Februar 2003


Ich danke für die prompte Zusendung. ich habe mit der CD sehr viel Freude.
Mit lieben Grüßen

Florian Friedl-Asamer per Brief am 27. Januar


Ich bin einfach beeindruckt über die Masse UND die vorzügliche Qualität der Datensammlung! - DANKE!

Rev. Dr. h.c. Christine Schaede über E-Mail, 26. Januar 2003


Das Ökumenische Heiligenlexikon kenne ich schon seit einiger Zeit aus dem Internet und bin seit wenigen Tagen Besitzer der entsprechenden CD. Ich bin begeistert von der Vielfalt der Informationen und Querverweise, eine gute Investition.

Heinz Vennen über E-Mail, 24. Januar 2003


Herzlichen Dank für Ihre tollen Seiten. Ich schaue fast regelmäßig rein!

Bruno Strobel über E-Mail, 13. Januar 2003


Ich möchte Ihnen ganz herzlich für die prompte Bearbeitung meiner Bestellung und die sofortige Zusendung der CD danken. Das nenne ich fix: An einem Tag bestellt und am nächsten Tag schon im Besitz des begehrten Objektes!

Brigitte Michaelis-Hoegen über E-Mail, 13. Januar 2003


Ein wirklich gutes Opus. Gratuliere herzlich für Ihr Engagement im Blick auf die ökumenische Bemühung!

Rainer Stöffler über E-Mail, 12. Januar 2003


Namen & Geschichten - von Adelheid bis Zita

Ob Sie Ihr Kind taufen lassen oder nicht: Die Namensgebung ist für Eltern eine ganz besondere Aufgabe …
Eine wichtige Hilfe bei der Namenswahl kann über alle Konfessions- und Kirchengrenzen hinweg das Ökumenische Heiligenlexikon auf CD-ROM sein. Es fasst den Begriff heilig sehr weit und stellt 3.000 Menschen aus zwei Jahrtausenden vor, die Bewunderswertes auf sozialem, politischem und kirchlichem Gebiet geleistet haben, z. B. Franz von Assisi, Martin Luther King, Mutter Teresa und Dietrich Bonhoeffer. Neben der Lebensgeschichte dieser Menschen (mit Poträt und weiterem Bildmaterial), findet man ein umfangreiches Vornamenverzeichnis mit vielen modernen Ableitungen traditioneller Namen und ihrer Übersetzung: Wussten Sie z. B., dass Marina Frau des Meeres und Marco dem Kriegsgott Mars geweiht heißt? Dazu gibt es Kartenmaterial, einen Namenstagskalender, Informationen über die Geschichte der Kirchen sowie Hinweise, welche Berufsgruppen sich auf einen bestimmten Heiligen beziehen und welche Attribute ihm in der Kunst zugeordnet werden. Insgesamt wird jeder Name in ein weites kulturelles Umfeld eingebettet - er bekommt mehr Inhalt und Bedeutung. Und das kann wichtig sein: Für Sie, die ihn wählen, und für Ihr Kind, das ihn trägt.

mein Kind. Apotheken-Kundenzeitschrift, Januar / Februar 2003


Tausend Dank! Unendlich, würde ich fast sagen! Ich musste 47 Jahre alt werden, habe dreißig Jahre Fragen und Recherchen hinter mir und Sie haben mich heute ankommen lassen. Meine Cousinen, Tanten, Freunde, alle die diesen Namen tragen, werden nun informiert. Ich bin wirklich glücklich und reich beschenkt.
Ihnen und den Ihren ein gnadenreiches Epiphaniefest wünschend grüßt herzlich eine sehr, sehr dankbare

Aglae Hagg über E-Mail, 5. Januar 2003


Bevor ich mit dem meckern anfange, möchte ich Ihnen für Ihre Website ein Lob aussprechen. Ich benutze sie sehr oft, da sie viele und weitgehende Informationen bietet, die über den Torsy hinausgehen. Besonders schön ist, dass Bilder und Karten eingebaut sind.
Aber nun zu meiner Anmerkung. Bei der Benutzung Ihrer Website ist mir bei mehreren frühmittelalterlichen Heiligen aufgefallen, dass in den beigefügten Karten das sächsische Gebiet falsch eingezeichnet ist. Das sächsische Stammesgebiet von der Merowingerzeit bis zum Früh- und Hochmittelalter lag in Norddeutschland. Im Großen und Ganzen ist dieses Gebiet identisch mit den Bundesländern Niedersachsen und Schleswig-Holstein sowie mit dem Landschaftsverband Westfalen-Lippe des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen.

Rüdiger Weinstrauch über E-Mail, 27. Dezember 2002


Mit viel Freude durchstöberte ich Ihre Site und muß sagen, daß diese mir sehr gefallen hat. Ich wünsche Ihnen und Ihrer Gemeinde alles Gute …
Extra für Sie eine kleine Geschichte aus meinem familiären Umfeld:   http://www.jaqueslupus.de/stories/maus.htm
Viel Spaß damit!

Günter Wolf alias Jacques Lupus über E-Mail, 27. Dezember 2002


Entdeckungsreise durch das Kirchenjahr

… Fortführung und Entsprechung ist der Ökumenische Heiligenkalender, wie sich die Site www.heiligenlexikon.de - etwas verwirrend - auch selbst nennt. Eine eher schreiende Aufmachung mag zunächst gelinde abschrecken - zu Unrecht. Denn der Stoff ist außerordentlich vielfältig und wirklich ökumenisch, d. h. auch die römisch-katholische und die ostkirchliche Tradition werden aufgenommen.
Dem Problem Heilige und protestantische Kirchen werden durchaus grundsätzliche Gedanken gewidmet. Die einzelnen Artikel sind mit Porträt, Landkarte und oft auch kunstgeschichtlichchen Illustrationen angereichert. Auch diese Site wird als unabhängige Privat-Site von einem evangelischen Pfarrer betrieben …

Thomas Ter-Nedden in: notabene - Mitarbeiterzeitung der
Zürcher Reformierten Landeskirche Dezember 2002

Werbung haben Sie zwar wirklich nicht mehr nötig, aber viell. freut Sie meine Besprechung trotzdem; in der Mitarbeiterzeitung der Zürcher Ref. Landeskirche, die immerhin von ca. 1000 Personen gelesen wird; ganz unkritisch konnte ich nicht sein - das bezieht sich wesentlich auf Layout und Graphik - und ist also weitgehend Geschmacksache …; never mind; die Inhalte sind höchst nützlich und wichtig.

Thomas Ter-Nedden über E-Mail, 19. Dezember 2002


Hervorragende Leistung, ich gratuliere zum heiligenlexikon.de. Ich finde es sehr informativ und habe schon manches daraus für mein Hobby verwenden können. Doch leider finde ich nur sehr spärliche Angaben über die Orthodoxe Kirche.

Kö über E-Mail, 13. Dezember 2002


Freue mich ihre Seite entdeckt zu haben! Als Kunstgeschichtsstudent finde ich hier immer was ich brauche! Toll!

Andreas Prinzing über E-Mail, 26. November 2002


Dank für das hervorragende Werk. Ich bin wirklich begeistert über die Möglichkeit zu umfassender Information zu gelangen.

Dr. Winfrid Keller über E-Mail, 26. November 2002


Gerade bin ich mal aufs Impressum des Heiligenlexikons gestoßen und möchte die Gelegenheit nutzen, Ihnen herzlich zu danken für diese Initiative! Ich habe schon vielfach und gern darauf zurückgegriffen.
Ich wundere mich (und freue mich), dass ausgerechnet Sie als evangelischer Pfarrer sich in dieser Weise um die Heiligen kümmern.
Gott möge Sie und Ihre Arbeit segnen!

Pater Bernhard Küpper SAC über E-Mail, 25. November 2002


Ihr seid echt suuuuper macht weiter so überhaupt mit den tollen Bildern.

Veronika Tauber über E-Mail, 22. November 2002


Danke f. die Info! Ist klasse! Machen sie weiter so. Ihre Site ist einfach nur zu empfehlen!

Barbara Metko über E-Mail, 19. November 2002


Liebe Freunde in Christo!
Zuerst meine Bewunderung für das Werk, das Ihr auf die Beine gestellt habt, es ist einmalig und ich konsultiere es sehr viel.

Bruder Peter, Reliquar, St. Philomena Chapel, Reno, NV, USA über E-Mail, 16. November 2002


Lieber Webmaster, ich freue mich sehr über eure gelungene Seite Heiligenlexikon. Ich habe sie mir sogar als Startseite eingerichtet.

Peter Lauer über E-Mail, 3. November 2002


Das ökumenische Heiligenlexikon finde ich großartig; weiterhin viel Erfolg!

Thomas Schulzek über E-Mail, 7. November 2002


Bin sehr begeistert diese seite gefunden zu haben über zeitschrift YOU.
VIELE SEGENSGRÜßE

Dagmar über E-Mail, 7. November 2002


Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Spaß bei Ihrer Arbeit am Heiligenlexikon. Ich finde Ihre Homepage übrigends äußerst informativ und sehr gut gestaltet. Machen Sie weiter so.
Ihr

Thomas Hensolt über E-Mail, 18. Oktober 2002


sehr informativ finde ich die Seiten im Oekumenischen Heiligenlexikon; heute frueh habe ich mal wieder darin 'geblaettert', und muss sagen, toll wie aktuell die Seite schon ist, denn ueber den erst vor wenigen Tagen heiliggesprochenen Gruender von Opus Dei fand ich schon eine ausfuehrliche Biographie.

Maria Boeh über E-Mail, 18. Oktober 2002


Lieber Pfarrer Schäfer,
eine große Anerkennung für Ihr Projekt des Heiligenlexikons, das mittlerweile im deutschsprachigen christlichen Internet schon Standardwerk-Charakter hat.

Br. Frank Peters OFM, Webteam der deutschen Franziskaner, über E-Mail, 9. Oktober 2002


Hallo,
welche Ueberraschung! Ich bin in der Hahn'schen Gemeinschaft grossgeworden. War bestimmt nicht einfach, die Biographie J.M. Hahns so kurzzufassen. Ueberhaupt eine gute Idee, solch ein Lexikon!

Gabriele Paessler über E-Mail, 6. Oktober 2002


Bin mit dem Heiligenlexikon sehr zufrieden! Habe eben beim Ranking über das Heiligenlexikon auf sehr gut votiert. Und gleich darauf die Seite über den Heiligen Franz von Assisi gelesen. Die Seite ist wunderschön gestaltet, die Bilder aus der Kunst in bester Qualität. Aber der Text strotzt von Oberflächlichkeiten und Fehlern. Schade!
Mit freundlichen Grüßen!

P. Erhard Mayerl OFMCap. über E-Mail, 3. Oktober 2002


Ich bin durch eine Freundin auf Eure Homepage aufmerksam gemacht worden und bin ganz überrascht - das ist eine tolle Sache, vergelt's Gott!
Pace e bene - Friede und Heil!

Sr.M.Petra Grünert OSF über E-Mail, 26. September 2002


empfohlen von: E-Media - Die besten Kostenlos-Angebote aus dem Internet
E-MEDIA-Bewertung:                User-Wertung:
(1…mangelhaft - 5…exzellent)   (1…mangelhaft - 5…exzellent)
Angebot (3) ***                     Angebot (1.26) *
Aufwand (3) ***                     Aufwand 1.26) *

  e-media.at September 2002


Hallo,
sorry, aber ich bin nicht zufrieden mit dem Angebot auf Ihrer Homepage. Es fehlen viele Namen, oder ich habe sie nicht gefunden (Filomena oder Manfred) ebenso wäre es wichtig etwas aus ihrem Leben oder Ihrem Tod zu erfahren.

Mfg Kögl Manfred über E-Mail, 20. September 2002


Guten Tag, herzlichen Dank für das ökumenische Heiligenlexikon. Die liebevoll gestalteten und höchst informativen Seiten gefallen mir sehr gut. Ich habe mir die Heiligenlexikon-CD schenken lassen.
Herzliche Grüße vom Niederrhein

Thomas Schulzek über E-Mail, 20. September 2002


Von einer guten Freundin wurde mir diese Seite empfohlen - ich suchte nach einem Heiligen, der Ansprechpartner für ein bestimmtes Leiden sein sollte. Ich habe noch nicht alles gelesen, aber ich bin schon positiv und angenehm überrascht, was man hier alles finden kann.
Ich würde ergänzend vielleicht ein paar Gebete zu gewissen Heiligen ergänzen. Und irgendwie müsste man sich bei der Masse der genannten Heiligen auch stichpunktartig Gedanken machen, wie man das Ganze noch übersichtlicher gestalten kann. Vieles ist zwar erfreulich detailliert geschrieben, aber das kann auch etwas irritierend sein, weil man sich nicht richtig festlegen kann.
Liebe Grüße, viel Erfolg weiterhin mit der Homepage!

Michaela Brück über E-Mail, 19. September 2002


Vor wenigen Tagen erhielt ich von Ihnen die CD zum Ökumenischen Heiligenlexikon
Ich habe - das darf ich Ihnen gern gestehen - NICHT wenig gestaunt, welcher Umfang von Daten und welche Vielfalt von Dateien (inkl. Abbildungen) in diesem Programm steckt, die ich da bisher schon entdeckt und auch ausgiebig genutzt habe.
Der absolut ökumenische Wurf ist Ihnen mit Ihrem LEXIKON jedoch ganz sicherlich gelungen, für den Ihnen großes LOB gebührt, bravo !!!
Nochmals ganz herzlichen Dank, Ihr

Carl Josef Fretter über E-Mail, 18. August 2002


Herzlichen Glückwunsch zu ihrer guten Idee eines Ökumenischen Heiligenlexikons, das ja inzwischen sehr bekannt ist. Auch ich besuche öfter mal diese Seiten.

Florian Uwe Becker aus der Prämonstratenser-Abtei Hamborn über E-Mail, 18. August 2002


Mit großen Interesse habe ich schon viele Heilige in Ihrem Lexikon besucht. Ich finde dieses Angebot einfach toll.

Dr. Petra Schad über E-Mail, 14. August 2002


Bin gerade auf Ihre Internet-Seite gestossen und möchte zuerst mal ein großes Lob aussprechen für diese sehr informative und interessante Seite! Zumal es heute schon recht schwierig geworden ist, zum Thema Namenstage, Heilige und ihre Biographien etc. Informationen zu bekommen.
Ich habe für einen Freund nach einem Heiligen namens Thiemo, Timo oder so ähnlich gesucht und bin ganz begeistert, wie präzise und ausführlich ich mich im Ökumenischen Heiligenlexikon informieren konnte.
Mit herzlichem Dank für Ihre Bemühungen und freundlichen Grüßen

Thomas G. Allamoda über E-Mail, 14. August 2002


Ich finde Ihre Internetanwesenheit einfach super. Die Seiten sind sehr lehrreich, mit schönen Bildern ergänzt und Vielem mehr. Es ist erstaunlich, was Sie mit diesem Medium alles zustande bringen. Herzlichen Dank!
Mit lieben Grüssen,

Anna Witschi-Schurter über E-Mail, 19. Juli 2002


Ihre Webseite gefällt mir sehr gut; man merkt, daß sie mit Liebe gemacht ist. Vielen Dank!

Klaus W. Wagner über E-Mail, 19. Juli 2002


Herzlichen Dank für diese nützliche und informative Einrichtung des Heiligenlexikons.

Rudolf Gut über E-Mail, 17. Juli 2002


Hier gibt es nicht nur Information zu jeder Menge Heiliger, sondern auch eine Vielzahl knapper Einstiegsinformationen zu Grundbegriffen des christlichen Glaubens und Lebens.
Diese Seite ist sehr gut strukturiert und gut geeignet für jeden, der sich mal eben schnell ein paar Informationen beschaffen will. Meist kommt ja der Appetit auf mehr dann ganz von allein …

  Link-Seite der kath. Kirchengemeinde St. Georg, Bremen, 20. Juni 2002


Der tägliche Namenspatron mag womöglich nicht allen bekannt sein, der eigene jedoch ganz sicher. Und der Schutzheilige für das eigene Gewerk natürlich ebenfalls, wie auch die vierzehn Nothelfer für die alltäglichen Widerfahrnisse. Heilige waren selbstverständlicher Bestandteil des täglichen Lebens.
Daher freut es uns besonders, Euch hier einen ersten Link anbieten zu kÖnnen, der sich ganz diesem Thema widmet: Das Heiligen-Lexikon. Hier findet Ihr mehr als nur die Tages-Heiligen für heute (…). Etwas neidisch macht uns das schon.

Mittelalter-Netz:   http://www.mittelalter-netz.de/links/heilig.htm, 13. Juni 2002


Das Heiligenlexikon ist eine der schönsten und besten websites, die ich kenne.

Katharina Schmidt-Chiari über e-mai, 10. Juni 2002


Eine tolle Sache - Danke

Thomas Leist über E-Mail, 9. Juni 2002


Nachdem ich meine heimische Fachliteratur (die Heiligen in ihrer Zeit, RGG, EKL) durchforstet hatte, aber keine brauchbaren Hinweise auf die ikonographische Herkunft der Löwen-Motive auf Hieronymus-Bildern fand, wurde ich bei Ihnen fündig. Danke für den tollen Service.

Dieter Steves aus Hürth über E-Mail, 9. Juni 2002


Mit dem Ökumenischen Heiligenexikon ist Ihnen eine wertvolle Anwendung gelungen, die ich guten Gewissens meinen Studenten weiterempfehlen kann.

Rainer Holtei, Philosophische Fakultät der Universität Düsseldorf über E-Mail, 21. Mai 2002


Erst einmal ein ganz großes Lob: Ihr habt wirklich eine sehr gute Idee gehabt mit der Einrichtigung des Internet-Heiligenlexikons! Ich komme oft auf diese Seite und habe schon viel Interessantes und Neues erfahren und - gerade in Gottesdienst und Katechese - gut gebrauchen können.

Peter Miksch, Pfarrer in Trimmis /Graubünden über E-Mail, 21. Mai 2002


… Ein wunderbarer Einblick in die abendländische Religionsgeschichte.

Suchmaschine   Fireball


Jeden Tag findet man Neues und Interessantes in Ihrem - unserem Heiligenlexikon, was auch zu regen Diskussionen Anlass gibt. Ein Laie, der ich bin, hat ja noch so viele Fragen, bevor er, bereits 74, sehr oft (ohne Angst) an die andere Welt denkt.
Ist das nicht Klasse, dass wir uns hier so unterhalten können?

Manfred Goerner über E-Mail, 5. Mai 2002


Ihre Seite hat mir schon oft gute Dienste erwiesen; gratuliere zu dieser umfangreichen und informativen Seite.

Maria Sams über e-mai, 2. Mai 2002


Ich fand das Heiligenlexikon schon immer klasse, und daß es jetzt als CD zu haben ist, bestätigt dieses nur.

Karl-Martin Voget über E-Mail, 26. April 2002


sehr geehrte damen und herren
seit stunden sitze ich vor ihrem lexikon und kann mich nicht losreisen. es ist einer der besten lexikons die ich gesehen habe und möchte mich dafür bedanken.

engin dinçel, türkei über E-Mail, 10. April 2002


Ich möchte Ihnen ein RIESENLOB aussprechen für Ihre Seiten
die sind so wunderbar … ich schaue täglich rein … sie bereichern mein Leben …
GRATULIERE herzlich …
liebe Grüße

Sonja Maly über E-Mail, 10. April 2002


Träum' ich oder wach' ich?
Ich weiß nicht mal mehr, wie ich im Halbschlaf heute morgen über diese phänomenale Site gestolpert bin, und dann diese Fülle an Infos, für die Wissenschaft & das Gebet gleichermaßen, wo gibt's denn so was noch ???
Kann einem den Glauben an das Internet zurückgeben ;-)))))
Ein katholischer Theologen-Kollege

Wolfgang Felix Schmitt über E-Mail, 12. März 2002


Allein für Ihr Heiligenlexikon im weltweiten Net lohnt sich der Gebrauch des Internet. Ich bin schon sehr oft auf dieser Seite gewesen, einer der besten, die es gibt, wie auch viele meiner Freunde und Bekannten sagen. Danke.

Manfred Goerner über E-Mail, 11. März 2002


Bin Studentin der Mediävistik und für erste und schnelle Infos über die diversen Heiligen, die in mittelalterlicher Literatur ja immer wieder auftauchen, nutze ich regelmäßig Euer Heiligenlexikon. Bin völlig begeistert, da:
- die Seiten immer gut laufen und nie hängen
- die Infos bisher immer zuverlässig waren
- die Infos genau die richtige Ausführlichkeit haben, um sich erstmal einen Überblick zu verschaffen
- auch noch nette Bildchen dabei sind (die man z. B. schön für Referate verwenden kann)
- die Seiten super zu bedienen sind
- KEINE Werbung, noch nicht mal für die Kirche und ihre Einrichtungen, betrieben wird
Wer auch immer an diesem Online-Lexikon mitgearbeitet hat: Vielen Dank, ein großes Lob und schöne Grüße aus Paderborn,

Karin Spieker über E-Mail, 6. Februar 2002


Ihre Seite ist GENIAL! Die Links zu anderen Seiten sind toll und die Informationen einfach umfassend. Auch bei Bach die Musik und die tollen Bilder sind einfach super! Vielen Dank dass Sie solch eine tolle Seite ins Netz gestellt haben!

Elke Jäger-Biber über E-Mail, 27. Januar 2002


Ich möchte Ihnen und allen ihren Mitarbeitern ganz herzlich gratulieren zu Ihrem ausgezeichneten Heiligenlexikon. Die Fülle von Informationen und deren Präsentation sind hervorragend. Dank solchen Leistungen von engagierten Experten ist das Internet heute eine Goldgrube der Information.

Hannes Graf über E-Mail, 21. Januar 2002


Finde das Lexikon außerordentlich gut und praktisch. Danke!

Pfarrer Peter-Bernd Troesser über E-Mail, 18. Januar 2002


  AwardAWARD - www.kirchenweb.at

Um unseren Award verliehen zu bekommen, sollte die Homepage familienfreundlich sein, oder sich mit religiösen Themen befassen. Die Seiten dürfen nicht zu viele Werbebanner etc. pro Seite aufweisen, sollten nicht mit übergroßen Gifs überfüllt sein. Alle Links müssen funktionieren, keine Under construction bei der Bewerbung sichtbar werden. Neben Gästebuch, muss auch deutlich die E-Mail einer Kontaktperson ersichtlich sein (und funktionieren).


Ich möchte ihnen schreiben um mich für dieses herrliche Lexikon, mit den wunderschönen Bildern und den ansprechenden Texten zu bedanken. Ich bin immer wieder überrascht, was es im Netz zu finden gibt!!
Heute konnte mein fehlendes Wissen über Mariä Lichmess ergänzen und werde sicherlich noch häufiger in ihr Heiligenlexikon schauen.

Hedwig Deitermann über E-Mail, 12. Januar 2002


Ich möchte Ihnen meine höchste Anerkennung für Ihr Heiligenlexikon aussprechen. Auf meinem Weg nach Santiago de C. dient es mir als wichtiges Nachschlagewerk bezüglich den Heiligen am Wegesrand.

Wolfgang Appel über E-Mail, 9. Dezember 2001


Herzlichen Glückwunsch zu ihrer Arbeit!
Ich habe heute die CD erhalten und hatte binnen kurzer Zeit sehr viel Freude. Die leichte Bedienbarkeit, die enorme Informationsfülle und das angenehme Layout verdienen Respekt. Besonders haben mich aber auch die zahlreichen Bilder gefreut, die die Interpretation der Heiligen durch die Künstler deutlich werden lassen.

Pfarrer Gerd Götz, Amsterdam über E-Mail, 24. November 2001


Ich bin hochbegeistert von Ihrer Web-Site, sogar meiner Kollegin, die aus der Kirche ausgetreten ist, gefällt sie sehr. Als Hintergrund für meinen Computer suche ich mir jeden Tag ein schönes Bild aus dieser Web-Site.

Béatrice Hofer über E-Mail, 20. November 2001


Wer war noch mal der Nikolaus?

Wahrscheinlich können Sie diese Frage noch beantworten. Enger wird's mit Sicherheit bei Karl Schlau oder Paul Blau. Richtig, auch die waren wichtige Persönlichkeiten der Kirche. Wer mehr erfahren möchte, findet alle Infos im Ökumenischen Heiligenlexikon. Wer sich für die Menschen interessiert, die in den Kirchen Geschichte geschrieben haben, kommt hier voll auf seine Kosten.

Unsere Wertungen:
Kompetenz
Antwortzeit
Bedienungskomfort
Grafik
Gesamteindruck

Kostenlos.de > Ratgeber > Bildung, 05.11.2001 (mz)



Das Heiligenlexikon

Für jeden Tag der richtige Heilige, zu jedem Heiligen die richtige Geschichte - unschlagbar in Allerheiligenangelegenheiten.

WDR - Kultur - 1. November 2001


Ihre Seite ist ein kostbarer Favorit und Anlaufhafen in meinem Besuchsprogramm im electronischen Weltenmeer und Ihre Initiative verdient großes Lob! Angefangen von der Namensbedeutung bis zu zahlreichen ausführlichen historischen Details (um von den kostbaren Gemälden gar nicht - also doch - zu sprechen) ein einzigartiges Juwel!

Fritz Horner über E-Mail, 26. Oktober 2001


Herzlichen Glückwunsch zu Ihren hervorragendes website! sehr gut und sorgfältig ausgearbeitetes Material.:

Peter Nagels über E-Mail, 18. Oktober 2001


Heute: www.heiligenlexikon.de

Das Ökumenische Lexikon zu allen Heiligen auf der ganzen Welt, von A wie Abachum bis Z wie Zyprian.
Der praktische Nutzen soll bei dieser Web-Seite wohl im Vordergrund stehen: Am Start sind gleich die Heiligen für heute, Sonntag, den 2. September. Schön aufgeschlüsselt nach katholisch (die haben natürlich die meisten), evangelisch (da wusste ich noch gar nicht, dass es überhaupt Heilige gibt) und orthodox.
Der Mister Heiligenschein von heute ist übrigens Nicolai Frederik Severin Grundwig, Bischof von Dänemark um 1850 - na gut, wem's was nützt - ich find's eher öde.
Aber das Heiligenlexikon ist noch viel praktischer: Angeblich machen die Heiligen nämlich gesund. Ich muss nur zum richtigen beten:
Für Armleiden ist z. B. Fridolin von Säckingen zuständig, bei Alkoholismus wenden wir uns an Johannes den Täufer, ja: Täufer! Und wer nach zu viel Kreuz & Quer hören ein Ohrenleiden hat, sollte mal Quirinius von Tegernsee anrufen.
Der Erleuchtungsfaktor des Heiligenlexikons: Selten hat eine Internet-Seite so viel Staub aufgewirbelt!
Aber wir erfahren noch mehr: Klara von Assisi ist die Heilige für's Fernsehen und Gabriel der Mann für's Fernmeldewesen. Der heilige Saturnius ist gut gegen Ameisen, und Guntmar von Nivesdonck ist der Heilige gegen bösartige Ehefrauen. Na ja, so bekommt die Seite für den nicht-christlichen Leser auch einen nicht unbetrechtlichen Spaßfaktor.
Mehrere Theologie-Studenten (sic!) haben die Seite ins Netz gestellt und sie bieten einen wirklich umfassenden Überblick über die Heiligen. Irgendwo müssen die Erkenntnisse der Wissenschaft ja auch verweigt werden!
Und damit mich jetzt nach dieser Web-Jünger-Ausgabe der Steinschlag trifft, rufe ich vorsichtshalber schon mal den Heiligen Barnabas an. Wenn's klappt hören wir uns nächste Woche wieder.
Viel Spaß beim Surfen im www.heiligenlexikon.de wünscht

Andreas Fauth 2. September 2001


Ich arbeite sehr gerne mit Ihrem Lexikon, wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg.

Ute Schubert über E-Mail, 28. Mai 2001


Ich habe Ihr Heiligenlexikon durch Zufall gefunden und gleich einen Link auf unserer Hompage eingetragen. Es ist hervorragend! Das Blättern darin macht viel Spaß; ich habe es meiner kleinen Internet Gemeinde wärmstens empfohlen!

Pfr. Herbert Lonquich über E-Mail, 27. Mai 2001


Nachdem ich das Heiligenlexikon zunächst auf der Suche nach einem bestimmten Namenstag entdeckt hatte, habe ich in den vergangenen Wochen immer wieder einmal in diesem Lexikon herumgestöbert und dabei manch Interessantes und manch Ansprechendes gefunden. Ich möchte mich deshalb ganz herzlich bei Ihnen bedanken, dass Sie dieses Lexikon im Internet zur Verfügung stellen.

Gregor Rossow über E-Mail, 14. Mai 2001


Tolle Seite, ich bin Theologie-Student und bereit mich gerade auf die Kirchengeschichtsprüfung vor - ihr seid mir dabei eine grosse Hilfe - Mercy

Ralf Rupf über E-Mail, 27. April 2001


Ein Nachschlagwerk der absoluten Spitzenqualität. Hab selten so gestaunt. Vom Schleuderpreis der CD gar nicht zu sprechen.

Ludwig Lindlbauer über E-Mail, 13. April 2001


Heiligenlexikon: Wertvoll aufbereitete Information

Das Internet als Wissensarchiv der Menschheit. Auf manchen Seiten wird diese Utopie greifbar, dazu gehört das Ökumenische Heiligenlexikon im Internet. Auch wenn die Seite etwas simple grafisch aufbereitet ist, überzeugt sie doch durch ihre Fakten-Fülle.
In mehr als 3000 Legenden und Biographien werden die Heiligen vorgestellt. Über ein kluges System ermöglicht die Seite unterschiedlichste Zugänge. So können die Heiligen über einen Kalender aufgebfunden werden. Wer Darstellungen in Kirchen entschlüsseln will, findet eine Übersicht der Attribute der Heiligen. Alle Heiligen sind Ihren Wirkstätten zugeordnet und können so gefunden werden. Schließlich wird das Bild durch zahlreiche Hintergrundinformationen zur Geschichte, wichtigen Begriffen und einer Erklärung aller Orden ergänzt. Erleichtert wird der Zugang noch einmal durch eine Suchfunktion.
. . . Sympathisch wie die Seite ist folgender Satz: Sie dürfen einzelne Seiten für Ihren privaten Gebrauch oder für Zwecke des schulischen Unterrichts und der Bildungsarbeit von Kirchen, Religionsgemeinschaften und in gemeinnützigen Institutionen ausdrucken, aber die Quellenangabe nicht entfernen. . . .

DONAUKURIER, thk, 5. April 2001


Svätí uz aj na internete

Ekumenický lexikón svätých - síce v nemeckom jazyku Ökumenisches Heiligenlexikon - nájdeme uz aj na internete. Informovala o tom Tlacová kancelária Konferencie biskupov Slovenska. Lexikón obsahuje nielen svätých a blahoslavených podl'a katolíckeho chápania (napr. sv. Frantisek, Matka Tereza), ale aj významné osobnosti vsetkých krest'anských vyznaní (Martin Luther King).
Na webovej stránke www.heiligenlexikon.de sa môzeme informovat' o viac ako 3 000 svätých a významných osobnostiach. Nájdeme tu údaje o ich zivotopise a význame v abecedne zoradenom zozname mien, kalendár s pamätnými dnami a sviatkami, ako aj prierez históriou krest'anstva.
Údaje o svätých mozno hl'adat' aj podl'a ich atribútov, miest pôsobenia i ako patrónov. V glosári okrem toho nájdeme vysvetlenia k pojmom z teológie a Cirkvi.

TV Markíza - Slowakisches Fernsehen, 3. April 2001


Schön, daß es zu diesem Preis eine so reiche Zusammenfassung gibt. Danke!

Peter Kleine über E-Mail, 20. März 2001


Herzlichen Dank für das Heigenlexikon auf CD. Schon das Hineinschauen war sehr vergnüglich. Sicher wird es viel Freude bereiten und mir in meinen Hobbies Geschichte und Geschichte des Eichsfeldes sehr viel nützen.

W. Prochaska über E-Mail, 26. Februar 2001


Von Franziskus bis Dietrich Bonhoefer: Ökumenisches Heiligenlexikon im Internet

Mehr als 3.000 Lebensgeschichten und Legenden bietet das Ökumenische Heiligenlexikon an - von Männer und Frauen, Seligen und Heiligen und anderen wichtigen Persönlichkeiten.
An den katholischen Heiligen-Begriff hält sich Lexikon freilich nicht. So wird an den 450. Todestag des Reformators Martin Butzer ebenso erinnert wie an den evangelischen Märtyrer Dietrich Bonhöfer. Unter den Biografien befindet sich Mahatma Ghandi ebenso wie die - offiziell noch nicht seliggesprochene - Mutter Teresa von Kalkutta.
Neben Legenden und Biografien bietet das Lexikon auch einen großen Heiligenkalender mit allen Namenstagen an. Es enthält aber auch ausführliche Verzeichnisse über die Attribute von Heiligen, über ihre Wirkungsstätten (nach Ländern geordnet) und über die wichtigsten Patrone (geordnet nach den Kategorien Berufe, Gruppen, Krankheiten, Orten, Sachen und Widerfahrnisse).
Darüber hinaus wird auch über die Auswahl der Heiligen, die Verfahren zur Heiligsprechung und über die Auswahl Namenstage informiert.

ORF - Religion- Tipps, 20. 2. 2001


Schon mehrmals habe ich heiligenlexikon.de angeklickt und staune immer wieder über die immense Fülle von Daten und Informationen, die obendrein noch sehr gut und bedienerfreundlich aufgemacht sind. Hut ab!

Martin Burkart über E-Mail, 14. Jan. 2001


Von Märtyrern und anderen Heiligen
Alles über die Heiligen der christlichen Kirche bietet das ökumenische Heiligenlexikon. Welcher Heiliger steckt hinter ihrem Namen? Wie heißt der Schutzpatron gegen Durchfall? Hier bleibt keine Frage offen!

Neumarkter Nachrichten - SurfTipp 8. Januar 2001


Feedback vom Feedback-Tausch

Design:        2 - Gut
Navigation:  3 - Im Ansatz gut
Inhalt:          1 - Exzellent
Ladezeit:      2 - Gut
Die Seite ist technisch wirklich gut gemacht. Die Informationen absolut phaenomenal und logisch durchdacht.
Die wenigen Kritikpunkte sind :
Das Menue im linken Frame wird zum Teil sehr lang (Orte). Die Unterpunkte sollten vielleicht eher in den rechten Frame an den Seitenanfang wandern.
Bei manchen Seiten kommt im rechten Frame ein horizontaler Scrollbalken der nicht sein muss - hier sind die Grafiken oft nur 10 - 15 px zu groß.
Die Schrift ist manchmal im Frame links zu klein.
Viel Content, kein Gezappel und Geblinke, durchschaubare Navigation - finde ich gut. Auch wenn mich das Thema nicht riesig interessiert auf jeden Fall eine Seite, die ich weiterempfehlen werde.

Michael (michael@michaelw.org), 7. Januar 2001


Von Märtyrern und anderen Heiligen

Alles über die Heiligen der christlichen Kirche bietet das Ökumenische Heiligenlexikon. Welcher Heiliger steckt hinter ihrem Namen? Wie heißt der Schutzpatron gegen Durchfall? Hier bleibt keine Frage offen!

Nürnberger Zeitung online, Erlanger und Fürther Nachrichten, Surf Tipps, 8. Januar 2001


Hoch und heilig?

Weihnachten ist die Zeit der Besinnlichkeit. Gehört auch bei Ihnen ein Kirchenbesuch zum traditionellen Festtagsprogramm? Diese Website ist ein Tipp für alle, die einmal hinter die Kulissen der kirchlichen Heiligenverehrung blicken wollen.
Ein spannendes Thema: Wussten Sie zum Beispiel, dass es einen Heiligen für den Sonnenschein gibt? Wer genau war der Heilige Nikolaus und warum beschenkt er am 6. Dezember die Kinder? Und was muss man tun, um selbst heiligesprochen zu werden? Schauen Sie nach: Es lohnt sich!
Design:            6 von 10 möglichen Punkten
Information:     9 von 10 möglichen Punkten
Performance:   7 von 10 möglichen Punkten

CompuServe - Web-Tipp des Tages - Nützlich, Dezember 2000


Besinnlichkeit und Weihnachtsstimmung im schnellsten Informationsmedium?
von Natalie Heim (meOme)

… Weihnachten im Netz - warum eigentlich nicht? Immerhin ist das Internet ein Informationsmedium und, mal ehrlich, was wissen wir schon über Weihnachten? …
Zum Thema was wissen wir schon… kann man sich zunächst einmal im eigentlich ganz unweihnachtlichen Ökumenischen Heiligenlexikon umschauen, dann erinnert man sich wieder, wer der Heilige Nikolaus nun wirklich war und welche Heiligen sich sonst noch so in der Adventszeit tummeln. Die Einträge werden ergänzt durch Illustrationen, Buchtipps und weiterführende Links. Außerdem gibt es dort zahlreiche Informationen rund ums Heiligsein - nein, das ist kein Award ;o)

meOme, Ende 2000



+ + + (sehr gut) Die Gutesten der Guten

Die Weihnachtszeit naht, die Zeit der Besinnung ist gekommen - und die Zeit der Erinnerung. Die Erinnerung an diejenigen, die nicht daran dachten, wie sie anderen den Sitzplatz in der U-Bahn abjagen könnten: die Heiligen! Das Ökumenische Heiligenlexikon verrät euch fast alles über diese guten Menschen der Vergangenheit: Biografien, Wirkungsstätten, Orden (nein, nicht die zum Umhängen!) usw.
Dabei geht es aber nicht nur um katholische Heilige, sondern auch um verdiente Persönlichkeiten anderer Konfessionen, was beweist, dass Gutes tun nicht (nur) vom Glauben abhängig ist. Deshalb ist auch für Atheisten ein Besuch der Website keine vertane Zeit.

Computer & Co Angesurft > Wissen 23. 11. 2000


Ökumenisches Heiligenlexikon

Etwas für die Allgemeinbildung: Daten und Fakten rund um wichtige Persönlichkeiten der Kirchen. Ein sehr umfangreiches und zugleich informatives 'Nachschlagewerk'.

The ALE-Project Newsletter, Ausgabe 38 - September 2000


German site

Surfing of a Sat. evening brought me to this interesting German site. The info is not so interesting as the very fine and unusual illustrations for several of the entries, all carefully identified. Another lovely example of Teutonic thoroughness.

John Wickstrom über E-Mail, 20. Aug. 2000


Heiligenlexikon

Es gibt viel Schlimmes auf der Welt. Gut zu wissen, wen man dann anflehen muss. Hier sind alle Schutzheiligen versammelt, von der heiligen Genoveva (zuständig für Aussatz) bis zum heiligen Johannes Nepomuk (Brückenspezialist).

Allegra - das junge Frauenmagazin - Kultlinks - August 2000


Wissen Sie, woher Ihr Name kommt?

Am 15. Mai ist zum Beispiel der Namenstag von Andreas. Das war ein Märtyrer, der … aber lesen Sie doch selber weiter … im umfangreichen Lexikon mit Lebensgeschichten und Legenden von über 3.000 Frauen und Männern.             2,5 von 5 Punkten

Solothurner Bank - Surftipp Kurios - Woche 19/2000


Ein Schutzpatron für jede Gelegenheit

Börsencrashs, Flugzeugabstürze, Fahrradunfälle - bei all dem Bösen in dieser Welt ist es immer gut, einen Schutzengel zu haben. Im ökumenischen Heiligenlexikon finden Sie für jede Gelegenheit den passenden Schutzpatron.
Dank übersichtlicher Ordnung nach Patronaten, wie Berufen oder Krankheiten, erfahren Sie schnell, an wen Sie Ihr Stoßgebet richten müssen. Für schönes Wetter und Sonnenschein ist zum Beispiel Paulus von Rom zuständig. Zu allen Heiligen gibt es Biographien, Historisches und Wirkungsorte. An Ihren Schutzpatron glauben, müssen Sie allerdings selbst.
Design:            5 von 10 möglichen Punkten
Information:     9 von 10 möglichen Punkten
Performance:   7 von 10 möglichen Punkten

CompuServe - Web-Tipp des Tages - Fun, Februar (?) 2000


Das ökumenische Heiligenlexikon
3000 Lebensgeschichten und Legenden      Autor: Martin Wigger

Am Beginn des neuen Jahrtausends macht sich das Fehlen großer Vorbilder, die Halt und Orientierung in einer zunehmend entmoralisierten Welt geben, immer gravierender bemerkbar. Die Einigungskraft der großen Kirchen nimmt ab, Politiker verlieren ihren Glaubwürdigkeit und Integrität. Gesucht werden Männer und Frauen, die in besonderem Maß tugendhaft sind / waren und deren Wirken von allgemeiner Bedeutung ist: eben Heilige. Von den meisten weiß man jedoch nicht viel mehr als ihren Namen - falls überhaupt.
Das ökonomische Heiligenlexikon hilft unserm Wissen auf die Sprünge. Eines zunächst vorweg: Lassen Sie sich von der Ich-bastele-mir-meine-Homepage-selbst-Optik nicht abschrecken. Das private Projekt verfolgt keine wirtschaftlichen Interessen, doch die inhaltliche Qualität des Angebots versöhnt mit manchen Design-Todsünden.
Das Onlinelexikon enthält die Lebensgeschichten und Legenden von über 3000 Frauen und Männern: von Heiligen der katholischen Kirche, der verschiedenen orthodoxen Kirchen und von wichtigen Persönlichkeiten aus den protestantischen Kirchen (wie D. Bonhoeffer). Sie können alphabetisch nach Vornamen gefunden werden, nach dem Kalender, nach Jahrhunderten und Orten, in denen sie gelebt haben, oder in ihrer Funktion als Patrone.
Der eigentliche Clou des Angebots besteht in seinem umfassenden Hypertext-Informationssystem (auf der Homepage etwas irreführend als Computertechnik angekündigt), dass die Vorteile des Internets gegenüber gedrucktem Fließtext vorbildlich demonstriert. Es erschließt über sogenannte Querverweise kontextbezogen weiterführende Erläuterungen, die verstreut an anderen Stellen des Heiligenlexikons oder im WWW stehen. Statt isolierter Information entsteht vernetztes Wissen, das einen schnellen Überblick ermöglicht. Bei Leben und Wirken des Franz von Assisi finden sich so neben Karten und Bildmaterial etwa Links zu Klara von Assisi, Klarissinen, Benediktinern, zum 5. Kreuzzug oder zur Legenda Aurea.
Als äußerst hilfreich erweist sich auch das Schlagwort-Glossar: Wer kennt schon alle Eisheiligen, kann das abendländische Schisma erklären oder weiß, was Transsubstantiation bezeichnet?

Rheinischer Merkur online - Linktipp der Woche - Nr. 5, 4. 2. 2000


Das ökumenische Heiligenlexikon

… Zu fast jeder aufgeführten Person gibt's eine ausführliche Beschreibung.
BESUCHSTIP der anderen Art. Inhalt:***** Design:***

Surf-Tipp Bereich Gesellschaft 01/23/00


Offizielle Awardauszeichnung 2000 für diese informative, vorbildliche religiöse Homepage


Surftip: Heiligenlexikon

Vom Layout machen diese Seiten vielleicht nicht allzu viel her, dafür überzeugen sie aber durch Ihren Inhalt. Zu allen bekannten und unbekannten Heiligenfiguren der ganzen Welt finden sich kurze und informative Texte. Die Informationen lassen sich nach verschiedenen Kriterien auflisten. Schade, daß eine Suchfunktion fehlt. Und noch eine Kritik: ein Impressum, aus dem hervorgeht, wer dieses wirklich ansehenswerte Projekt eigentlich leitet, haben wir nicht gefunden …

Die Predigtdatenbank - Newsletter 12/1999


Versammlung der Heiligen

Hätte er lieber in die gelben Seiten gesehen…, besagt der bekannte Werbespot für das Adressverzeichnis. Jetzt gibt eine weitere Adresse für alle Faelle: von der Ameisenplage bis zur Wohnungsnot. Das Ökumenische Heiligenlexikon nennt die jeweils richtigen Ansprechpartner unter den Heiligen und Patronen. Fast dreitausend Heilige sind in der Datenbank abrufbar. Zugriff hat man über Namen, das Kalenderjahr, nach Jahrhunderten, nach Orten oder über die Patronate für bestimmte Berufe und Lebenslagen. Bei vielen Heiligen ist die Beschreibung ausführlich in Text und Bildern. Internet-Nutzer wird besonders interessieren, dass Petrus, der Fischer und Jünger Jesu, - so das Lexikon - der Patron der Netweber, mithin also ihr Heiliger ist. Ein netter - vielleicht sogar beabsichtigter - Schreibfehler. Rund wird das Angebot durch einen uebersichtlichen Glossar, der alle wichtigen Begriffe erläutert. Zu konstatieren ist aber auch hier ein - ob des Themas vermutlich unvermeidliches - katholisches Übergewicht. Immerhin wird die evangelische Auffassung zur Heiligenverehrung mit einem eigenen Artikel angedeutet. Grundlage für das durchweg interessante Heiligenlexikon ist der katholische Generalkalender und der evangelische Namenskalender.

Evangelische Kirche in Deutschland: EKD-Newsletter Nr. 41, Dezember 1999





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Lob und Kritik

Wikipedia: Artikel über Lob und Kritik

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung



        Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!


Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 11.12.2016
korrekt zitieren:
Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/969828497 abrufbar.