Ökumenisches Heiligenlexikon

Alexander und Epipodius

französischer Name: Alexandre et Épipode

1 Gedenktag katholisch: 22. / 24. April

Name bedeutet: A: der Wehrmann (griech.)
E: ?

Märtyrer
* E: in Lugdunum, heute Lyon in Frankreich
* A: in der römischen Provinz Phrygien in der Türkei
178 in Lugdunum, heute Lyon in Frankreich


Als 177 zahlreiche Christen in Lugdunum als Märtyrer den Tod erlitten hatten - darunter Blandina von Lyon ubd Photinus von Lyon, konnten sich die Christen Alexander und Epipodius, zwei miteinander befreundete Bürger der Stadt im Haus der Witwe Lucia verstecken und den Verfolgern entkommen, so die Überlieferung. Aber ein Jahr später wurden auch diese beiden zusammen mit 34 weiteren Christen entdeckt und starben dann den Martertod, wobei Epipodius am 22. April nach vielen vorausgegangenen Qualen enthauptet wurde und die anderen zwei Tage später starben; Alexander wurde nach vielen Foltern gekreuzigt. Als Hinrichtungsort gilt das ehemalige römische Forum, Gedenkort ist deshalb die ursprünglich wohl um 1180 dort errichtete Kapelle der Jungfrau (Maria) neben der großen Basilika Notre-Dame de Fourvière.

Über den Gräbern von Alexander und Epipodius ließ Bischof Patiens von Lyon eine Kirche errichten - die heutige Krypta der Kirche Saint-Irénée in Lyon.





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD

Unterstützung für das Ökumenische Heiligenlexikon


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Alexander und Epipodius

Wikipedia: Artikel über Alexander und Epipodius

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Ammonius7
Pius X
Bardo
Unser Reise-Blog:
 
Reisen zu den Orten, an denen die
Heiligen lebten und verehrt werden.


      Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 09.07.2024

Quellen:
• Vollständiges Heiligen-Lexikon …, 1. Band: A-D. Herausgegeben von Johann Evangelist Stadler und Franz Joseph Heim, B. Schmid'sche Verlagsbuchhandlung, Augsburg, 1858
•Vollständiges Heiligen-Lexikon …, 2. Band: E-H. Herausgegeben von Johann Evangelist Stadler, B. Schmid'sche Verlagsbuchhandlung (A. Manz), Augsburg, 1861
• https://fr.wikipedia.org/wiki/%C3%89pipode_et_Alexandre_de_Lyon - abgerufen am 09.07.2024

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über https://d-nb.info/1175439177 und https://d-nb.info/969828497 abrufbar.


Sie könnnen mit Klick auf den Button Benachrichtigungen abonnieren und erhalten dann eine Nachricht, wenn es Neuerungen im Heiligenlexikon gibt: