Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.


 


Ökumenisches Heiligenlexikon

Anna vom heiligen Bartholomäus García

spanischer Name: Ana

Gedenktag katholisch: 7. Juni
nicht gebotener Gedenktag im Erzbistum Toledo und im Orden der Unbeschuhten Karmeliten

Name bedeutet: die Begnadete (hebr.)

Nonne, Klostergründerin
* 10. Oktober 1549 in Almendral de la Cañada bei Toledo in Spanien
† 7. Juni 1626 in Antwerpen in Belgien


Bild an der an der Stelle ihres Geburtshauses erbauten Pfarrkirche in Almendral de la Cañada
Bild an der an der Stelle ihres Geburtshauses erbauten Pfarrkirche in Almendral de la Cañada

Anna García wurde durch Theresa von Ávila persönlich 1572 im Kloster San José in Ávila den neuen Orden der Unbeschuhten Karmelitinnen aufgenommen. Dort war sie v. a. in der Krankenpflege tätig. Ab 1604 lebte sie in Klöstern in Frankreich, 1605 war sie Priorin in Pontoise und Paris, 1607 in Tours; 1612 gründete sie das Kloster in Antwerpen. Sie galt als treueste Anhängerin von Theresa und verteidigte die Einheit der Ordensfamilie aus Brüdern und Schwestern, auch in Auseinandersetzungen mit Kardinal Pierre de Bérulle und Anna von Jesus. Sie schrieb ihre Autobiografie und starb am Trinitatisfest.

An der Stelle des Geburtshauses von Anna wurde im 17. Jahrhundert eine Kapelle errichtet; nachdem die alte Pfarrkirche in Almendral de la Cañada durch ein Unglück zerstört worden war, wurde diese Kapelle Anfang des 19. Jahrhunderts durch Anbau ausgebaut zur heutigen Pfarrkirche mit der Kapelle für Anna vom heiligen Bartholomäus.

Autograph, in der Kapelle in der Pfarrkirche in Almendral de la Cañada
Autograph, in der Kapelle in der Pfarrkirche in Almendral de la Cañada

Kanonisation: Anna vom heiligen Bartholomäus wurde 1917 seliggesprochen.





DVD Heiligenlexikon als DVD oder USB-Stick als USB-Stick


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren/Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Anna vom heiligen Bartholomäus García

Wikipedia: Artikel über Anna vom heiligen Bartholomäus García

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Josef Pawlowski
Dionysius von Mailand
Mellitus


        Für Ihren Datenschutz: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 20.06.2016

Quellen:
• Vera Schauber, Hanns Michael Schindler: Heilige und Patrone im Jahreslauf. Pattloch, München 2001
• Lexikon für Theologie und Kirche, begr. von Michael Buchberger. Hrsg. von Walter Kasper, 3., völlig neu bearb. Aufl., Bd. 1. Herder, Freiburg im Breisgau 1993

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/969828497 abrufbar.