Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.


 


Ökumenisches Heiligenlexikon

Bernhard da Pagliara von Teramo

italienischer Name: Berard

Gedenktag katholisch: 19. Dezember

Name bedeutet: der Bärenstarke (althochdt.)

Mönch, Bischof von Teramo
* ? in der Burg in Isola del Gran Sasso bei Teramo in Italien
19. Dezember 1123 in Teramo in Italien


Bernhard war ein Sohn der Adelsfamilie da Pagliara. Als junger Mann trat er ins Kloster der Benediktiner auf dem Montecassino ein. Später lebte er wohl in der Abtei von San Giovanni in Venere in Fossacesia. 1116 wurde er Bischof von Teramo. Sein besonderer Einsatz galt den Armen und Bemühungen, Frieden unter den kriegführenden Fraktionen der lokalen Bürgerschaft zu schließen.

Bernhard wurde in der Anna-Kapelle der Kathedrale Santa Maria Aprutiensis - der heutigen Kirche Sant'Anna dei Pompetti - in Teramo bestattet. Nachdem sich dort Wunder ereigneten, wurden seine Gebeine um 1174 in die neue Kathedrale von Teramo übertragen; sie lagen zunächst in der Krypta, 1776 wurden sie in eine ihm geweihte Kapelle der Kathedrale überführt. Die Informationen über ihn finden sich in den alten Kirchenbüchern und den Chroniken seines ab 1205 amtierenden vierten Nachfolgers, des Bischofs Sasso.

Patron von Teramo; der Diözese Teramo





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Bernhard da PagliaraPaleara von Teramo

Wikipedia: Artikel über Bernhard da PagliaraPaleara von Teramo

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Demetrius von Moskau
Agilof
Johannes Franz Regis


        Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 14.11.2019

Quellen:
• https://en.wikipedia.org/wiki/Saint_Berardo

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/1175439177 und http://d-nb.info/969828497 abrufbar.