Ökumenisches Heiligenlexikon

Boyan Enravota

Gedenktag orthodox: 28. März

Name bedeutet: B: der Kämpfer (slawisch)

Prinz von Bulgarien, Märtyrer
* um 810 in Bulgarien
um 833 daselbst


Enravota war der älteste Sohn des Khan Omurtag. Dieser versuchte, den Einfluss des Bischofs Kinams auf seine Söhne zu beenden; er versuchte, Bischof Kinam zu zwingen, an einer heidnischen Opferfeier teilzunehmen, was Kinam ablehnte, der deshalb zu vielen Jahren Gefängnis verurteilt wurde. Dennoch gelang es Kinam, Enravota mit dem Namen Boyan heimlich christlich zu taufen, weshalb diesem von Omurtag das Recht zur Thronfolge entzogen wurde und sein jüngerer Bruder Malamir die Herrschaft erhielt. Enravota bat dann seinen Bruder Malamir, ihm den festgenommenen Kinam als Sklaven zu übergeben, und Malamir ließ Kinam frei. Als er später erfuhr, dass Enravota von Kinam christlich getauft worden war, deutete er das Tat als Verrat an der Traditionen der Familie und als Zuneigung zum ewigen Feind, den christlichen Herrschern in Byzanz - dem heutigen Ístanbul. Er forderte seinen Bruder auf, den christlichen neuen Glauben aufzugeben, was Boyan / Enravota ablehnte, deshalb verurteilte er ihn zum Tod.

Über Boyans Grab oder seine Gebeine ist nichts bekannt. Bald nach Boyans Tod starb auch Malamir, und da er keinen Sohn hatte, wurde sein Neffe Presian der Thronfolger. Dessen Sohn und Thronerbe Boris I. „der Bulgare” bekehrte sich zum Christentum und christianisierte 856 das gesamte bulgarische Volk.

Die Nachrichten über Boyan Enravota stammen von == Theophylakt, dem Erzbischof von Ohrid.

Kanonisation: Enravota war der erste bulgarische christliche Märtyrer und wurde der erste bulgarische Heilige.





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Boyan Enravota

Wikipedia: Artikel über Boyan Enravota

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Hermes
Petrus
Antonius Meskhos
Unser Reise-Blog:
 
Reisen zu den Orten, an denen die
Heiligen lebten und verehrt werden.


      Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 17.05.2021

Quellen:
• https://de.wikipedia.org/wiki/Boyan-Enravota

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/1175439177 und http://d-nb.info/969828497 abrufbar.








Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.