Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.


 


Ökumenisches Heiligenlexikon

Emetherius und Chelidonius

auch: Matinus und Celedonius
spanische Namen: Emeterio und Celedonio

Gedenktag katholisch: 3. März
gebotener Gedenktag im mozarabischen      Der mozarabische Ritus, auch „westgotisch” oder „altspanisch” genannt, ist eine Liturgie in der römisch-katholischen Kirche, die sich im 4./5. Jahrhundert auf der Iberischen Halbinsel entwickelt hat und heute noch an einigen Orten in Spanien praktiziert wird. Der Name entstand nach dem Einfall der Mauren im Jahr 711, als die unter maurischer Herrschaft lebenden Christen – die „Mozaraber” – weiter ihren Glauben ausüben durften und damit auch diese Liturgie feierten. Ritus
nicht gebotener Gedenktag im Bistum Bilbao und im Bistum San Sebastián
Übertragung der Gebeine: 31. August - Hochfest in der Stadt Calahorra, gebotener Gedenktag im übrigen Bistum

Name bedeutet: E: der Getreide Mähende (latein.)
C: ?

Märtyrer
* in León (?) in Spanien
† 298 (?) in Calahorra in Spanien


Statuen, in der Mitte Dominikus de la Calzada, 18. Jahrhundert, über dem Portal der Kathedrale in Santo Domingo de la Calzada
Statuen, in der Mitte Dominikus de la Calzada, 18. Jahrhundert, über dem Portal der Kathedrale in Santo Domingo de la Calzada

Emetherius und sein leiblicher Bruder Chelidonius, der Überlieferung zufolge Söhne von Marcellus dem Soldaten und Nonia, waren ursprünglich Bauern, dann Soldaten im römischen Heer. Sie wurden als Christen entdeckt und erlitten das Martyrium in den Verfolgungen unter Kaiser Diokletian. Sie wurden an der Stelle des heutigen Santa Casa in Calahorra eingesperrt, gefoltert und schließlich enthauptet und in den Fluss Cidacos geworfen an der Stelle, an der die heutige Kathedrale steht.

Die Überlieferung berichtet, dass ihre abgeschlagenen Köpfe mit einem Boot nach Santander kamen und dort von Mönchen geborgen wurden, die an der Stelle der heutigen Kathedrale lebten; dort ist ein Oratorium aus dem 3. Jahrhundert archäologisch nachgewiesen.

Felipe de Vigarny: Reliquiare, 1536, in der Kathedrale in Santander
Felipe de Vigarny: Reliquiare, 1536, in der Kathedrale in Santander

Es gab Akten über das Martyrium von Emetherius und Chelidonius, die aber von den Mauren vernichtet wurden. In Calahorra werden die dort verbliebenen Gebeine jedes Jahr am 3. März, am 15. Mai und am 31. August in einer Prozession durch die Straßen der Stadt getragen.

Patrone von Santander und Calahorra; der Diözese Santander

Chelidonius, in der ihm und Emetherius geweihten Kapelle in der Kathedrale in Santo Domingo de la Calzada
Chelidonius, in der ihm und Emetherius geweihten Kapelle in der Kathedrale in Santo Domingo de la Calzada

Die Kathedrale in Santander ist täglich von 10 Uhr bis 13 Uhr und von 16.30 Uhr bis 19.30 Uhr zur Besichtigung geöffnet, es wird um eine Spende von 1 € gebeten. (2015)





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Emetherius und Chelidonius

Wikipedia: Artikel über Emetherius und Chelidonius

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Amandus von Maastricht
Henri Dunant
Paulus70


        Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 30.04.2018

Quellen:
• Vollständiges Heiligen-Lexikon …, 2. Band: E-H. Herausgegeben von Johann Evangelist Stadler, B. Schmid'sche Verlagsbuchhandlung (A. Manz), Augsburg, 1861
• http://es.wikipedia.org/wiki/Emeterio

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/1175439177 und http://d-nb.info/969828497 abrufbar.