Ökumenisches Heiligenlexikon

Franziskus Varo

spanischer Name: Francisco

Gedenktag katholisch: 28. Oktober

Name bedeutet: der Franke (latein.)

Ordensmann, Priester
* 4. Oktober 1627 in Sevilla in Spanien
31. Januar 1687 in Fuzhou in Fujian in China


Franziskus trat 1643 im damaligen Kloster San Pablo - an der Stelle der heutigen Kirche Santa María Magdalena - in Sevilla dem Dominikanerorden bei. Bestimmt für die Mission in China reiste er 1646 ab und kam über Mexiko - wo er 1647 zum Priester geweiht wurde - 1648 nach Manila auf den Philippinen, wo er ein Jahr lang die chinesische Sprache erlernte. 1649 brach er auf und kam im August in Fujian in der Missionsstation in Fu'an an. Er widmete sich dem Studium der chinesischen Mandarin-Sprache und des lokalen Dialekts; es gelang ihm, die komplizierte Sprache des Justizwesens und der Behörden zu beherrschen. Er verfasste - zurückgreifend auf Vorarbeiten von Franziskus Díaz - die erste Grammatik des Mandarin-Chinesisch und wirkte als Chinesischlehrer für andere Missionare. Mit drei Gefährten seines Ordens wurde er 1668 ins Gefängnis geworfen, 1671 bis 1672 musste er nach Kanton - dem heutigen Guangzhou - ins Exil gehen. Mehrfach wurde er zum Provinzvikar ernannt und 1687 an seinem Todestag zum Apostolischen Vikar gewählt.

Franziskus verfasste neben seiner 1703 posthum erschienen Grammatik auch zwei chinesische Wörterbücher. Seine Briefe sind eine hervorragende Quelle für das damalige Missionsleben.





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Franziskus Varo

Wikipedia: Artikel über Franziskus Varo

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Barsanufiyus
Aurelius Maria Villalon Acebron
Erhard Vierzinger
Unser Reise-Blog:
 
Reisen zu den Orten, an denen die
Heiligen lebten und verehrt werden.


      Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 30.07.2022

Quellen:
• https://es.wikipedia.org/wiki/Francisco_Varo - abgerufen am 30.07.2022
• https://www.rpmagdalena.org/es/historiayarte/historia/el-templo-conventual-de-san-pablo-el-real.html - abgerufen am 30.07.2022

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/1175439177 und http://d-nb.info/969828497 abrufbar.


Sie könnnen sich mit Klick auf den Button Benachrichtigungen abonnieren und erhalten dann eine Nachricht, wenn es Neuerungen im Heiligenlexikon gibt:






Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.