Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.


 


Ökumenisches Heiligenlexikon

Johannes von Monemvasia

Gedenktag orthodox: 21. Oktober

Name bedeutet: Gott ist gnädig (hebr.)

Märtyrer
* 1758 in Gouves auf dem Peloponnes in Griechenland
21. Oktober 1773 in Larissa in Griechenland


Gemälde
Gemälde

Johannes' Vater war Priester in Gouves, dem Heimatort seiner Mutter, und dann in Monemvasia. 1770 besiegte die Armee des Albaners Hatzi Osman dort den griechischen Widerstand gegen die Herrschaft der Osmanen, tötete Johannes' Vater und versklavte ihn und seine Mutter. Beide wurden nach Larissa gebracht und dort mehrmals getrennt verkauft. Nach zwei Jahren wurde Johannes zusammen mit seiner Mutter gekauft von einem türkischen Grundbesitzer, der keine Kinder hatte; er wollte ihn zu seinem Adoptivsohn machen und ihn deshalb bewegen, zum Islam überzutreten. Der 15-jährige Johannes aber blieb standhaft bei seinem Glauben.

Als die fünfzehn Tage des Fastens vor dem Fest der Entschlafung der Gottesgebärerin begann, sperrte sein Herr Johannes in eine Scheune ein, die er mit Rauch füllte; er schlug ihn mit einem Schwert und versuchte, ihn zum Essen zu zwingen, aber Johannes widerstand auch dem und brach das Fasten nicht. Auch das Drängen seiner Mutter, die ihren Sohn retten wollte, konnte Johannes nicht vom Glauben abbringen, er verwies sie auf das Beispiel von Abraham, der auch um des Glaubens willen bereit war, seinen Sohn zu opfern. Einige Wochen später verpasste der Herr Johannes einen Schlag ins Herz, an dem er nach zwei Tagen starb.

In seinem Geburtsort Gouves wurde Johannes eine neue Kirche errichtet und 1978 ihm geweiht.





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Johannes von Monemvasia

Wikipedia: Artikel über Johannes von Monemvasia

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Isaak le Febvre
Potentius von Steinfeld
Zeno von Ghaza


        Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 24.06.2019

Quellen:
• https://www.johnsanidopoulos.com/2010/10/saint-john-new-martyr-of-monemvasia.html

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/1175439177 und http://d-nb.info/969828497 abrufbar.