Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.


 


Ökumenisches Heiligenlexikon

Johannes von Valence

französischer Name: Guy

Gedenktag katholisch: 21. März
nicht gebotener Gedenktag im Zisterzienserorden: 26. April

Name bedeutet: Gott ist gnädig (hebr.)

Abt in Bonnevaux, Bischof von Valence
* 1070 bei Lyon in Frankreich
† 21. März 1145 in Valence in Frankreich


Gedenkreuz an der Stelle des früheren Klosters Bonnevaux, 1933 errichtet
Gedenkreuz an der Stelle des früheren Klosters Bonnevaux, 1933 errichtet

Johannes war Zisterzienser in Cîteaux - dem heutigen St-Nicolas-lès-Cîteaux. 1118 wurde er der erste Abt des 1119 gegründeten Klosters Bonnevaux - dem heutigen Ortsteil von Villeneuve-de-Marc, dessen Kirche 1120 vom Erzbischof von Vienne geweiht wurde. Unter seiner Leitung wurde 1119 die Filiationen Mazan - heute Mazan l'Abbaye - bei Aubenas und 1136 dessen Tochterklöster Le Thoronet bei Fréjus sowie Sylvanès bei Millau gegründet, außerdem 1126 das Kloster Montpeyroux in Puy-Guillaume bei Clermont-Ferrand mit seiner 1137 eröffneten Filiation Bellaigue bei Montluço, 1132 durch Petrus II. von Tarentaise Tamié bei Plancherine nahe Albertville sowie 1137 Léoncel.

1141 wurde Johannes Bischof von Valence und erwarb sich einen Ruf ob seines sozialen Engagements.

Johannes' Gebeine lagen in der Kathedrale in Valence, 1562 wurden sie von den Hugenotten zerstört.

Das Kloster Bonnevaux wurde 1576 in den Religionskriegen zerstört, danach wieder aufgebaut, in der Französischen Revolution 1790 aufgelöst. Heute ist außer dem als Bauernhof genutzten einstigen Wirtschaftsgebaäude und einem Gedenkkreuz nichts mehr zu sehen.

Kanonisation: Die Approbation des Kultes erfolgte 1903.





DVD Heiligenlexikon als DVD oder USB-Stick als USB-Stick


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren/Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Johannes von Valence

Wikipedia: Artikel über Johannes von Valence

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Victorinus Victorianus
Jacques Berthieu
Johannucius von Valleterena


        Für Ihren Datenschutz: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 12.02.2016

Quellen:
• Vera Schauber, Hanns Michael Schindler: Heilige und Patrone im Jahreslauf. Pattloch, München 2001
• Werner Schulz. In: Friedrich-Wilhelm Bautz †, Traugott Bautz (Hg.): Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon, Bd. III, Herzberg 1992

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/969828497 abrufbar.