Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.


 


Ökumenisches Heiligenlexikon

Josef Mayr-Nusser

Gedenktag katholisch: 3. Oktober

Name bedeutet: Gott hat hinzugefügt (hebr.)

Märtyrer
* 27. Dezember 1910 in Bozen in Italien
† 24. Februar 1945 bei Erlangen in Bayern


Josef Mayr-Nusser
Josef Mayr-Nusser

Josef Mayr-Nusser war Sohn des frommen Weinbauern im Nusserhof in Bozen. Er wurde Mitglied des Jungmännerbundes der katholischen Aktion und bald schon Vorsitzender der Vereinigung im Erzbistum Trient. Nach dem Optionsabkommen zwischen den faschistischen Regierungen von Italien und Deutschland, in dem die Bevölkerung vor die Wahl zwischen Auswanderung nach Deutschland oder Bleiben und weitergehender Italienisierung gestellt wurde, entschied sich Mayr-Nusser 1939 an seinem 29. Geburtstag für das Bleiben und schloss sich dem Andreas-Hofer-Bund, einem Südtiroler Widerstandskreis, an. Er heiratete 1942, 1943 wurde ein Sohn geboren. Nach dem Einmarsch der deutschen Wehrmacht 1943 wurde er 1944 zum deutschen Militär eingezogen und der Waffen-SS zugeteilt, aber am 4. Oktober 1944 verweigerte er in Konitz - dem heutigen Chojnice - den Führereid. Deshalb wurde er zum Tod verurteilt und sollte ins Konzentrationslager nach Dachau gebracht werden; auf dem Weg dorthin starb er - geschwächst durch die elenden Haftbedingungen - in einem Viehwaggon.

Josef Mayr-Nussers Grab ist am Haus der Familie in Lichtenstern, einem Ortsteil von Ritten bei Bozen. Er ist Ehrenbürger von Bozen.

Kanonisation: Josef Mayr-Nusser wurde am 18. März 2017 im Dom in Bozen von Kardinal Angelo Amati im Auftrag von Papst Franziskus seliggesprochen.





DVD Heiligenlexikon als DVD oder USB-Stick als USB-Stick


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren/Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Josef Mayr-Nusser

Wikipedia: Artikel über Josef Mayr-Nusser

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Mevennus
Markus00
Gertrud Comensoli


        Für Ihren Datenschutz: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 06.10.2017

Quellen:
• http://www.bz-bx.net/pls/bolzano/v3_s2ew_consultazione.traduzione?id_pagina=35739&id_lingua=6
• Priesterseminar Innsbruck-Feldkirch: Der Auftrag, Heft 119, Innsbruck 2017

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/969828497 abrufbar.