Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.


 


Ökumenisches Heiligenlexikon

Messalina

Gedenktag katholisch: 23. Januar

Name bedeutet: ?

Jungfrau, Märtyrerin (?)
* um 236 in Foligno in Italien
† 23. Januar 249 (?) daselbst


Statue in der Kathedrale in Foligno
Statue in der Kathedrale in Foligno Foto: Georges Jansoone (JoJan)

Messalina wurde von Bischof Felicianus für den Jungfrauenstand eingesegnet. Als dieser in den Verfolgungen unter Kaiser Decius im Gefängnis saß, besuchte sie ihn immer wieder und brachte ihm zu Essen. Dabei wurde sie der Überlieferung zufolge eines Tags ergriffen und auch gefangen gesetzt, gegeißelt und schließlich einen Tag vor Felicianus getötet. Sie wurde so zur ersten Märtyrerin von Foligno.

Die Nachricht über Messalina stammt aus der 1426 durch einen örtlichen Dichter in Versen verfassten Leidensgeschichte über Felicianus. Darin wird von Schlägen für Messalina, nicht aber von ihrem Martertod erzählt. Eine Verehrung entstand erst, nachdem Messalinas Gebeine 1599 wiedergefunden und am 19. Januar 1613 feierlich erhoben und in die Kathedrale übertragen wurden.





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Messalina

Wikipedia: Artikel über Messalina

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Johannes Garcia Jijon
Gaufrid
Quintinius von Villeparisis


        Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 22.01.2017

Quellen:
• Vollständiges Heiligen-Lexikon …, 4. Band: M-P. Herausgegeben von Johann Evangelist Stadler, Fortgesetzt von J. N. Ginal, B. Schmid'sche Verlagsbuchhandlung (A. Manz), Augsburg, 1875
• https://it.wikipedia.org/wiki/Messalina_di_Foligno

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/969828497 abrufbar.