Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.


 


Ökumenisches Heiligenlexikon

Phileas von Thmuis

auch: Philus

Gedenktag katholisch: 4. Februar

Gedenktag orthodox: 4. Februar

Name bedeutet: der Liebende (griech.)

Bischof von Thmuis, Märtyrer
† 4. Februar 306 in Alexandria in Ägypten


Phileas war wohlhabend, verheirateter Familienvater und Bischof von Thmuis - dem heutigen Timai el-Amdid; Phileas wurde in der Christenverfolgung gefangen genommen, in Alexandria ins Gefängnis geworfen und nach ausgiebiger Verhandlung - bei der sein Bruder, der Rechtsgelehrter im Dienste des Präfekten und an Phileas' Verhör beteiligt war - schließlich enthauptet.

Aus dem Gefängnis in Alexandria schrieb Phileas einen Brief an Bischof Meletios von Lykopolis - dem heutigen Asyut -, der mit einem längeren Zitat bei Eusebius von Cäsarea überliefert ist; darin schilderte er die Leiden der vielen anderen Märtyrer und tadelte den Empfänger.

Zwei Berichte über seine Gerichtsverhandlung vor Präfekt Culciannus sind aus der Zeit vor 350 erhalten; der eine ist offenbar eine christliche Überarbeitung des echten Protokolls; er wurde wohl im 5. Jahrhundert ins Lateinische übersetzt und durch die Geschichte vom Martyrium des Philoromus ergänzt, der demnach als beim Verhör anwesender Soldatenhauptmann sich bekehrte und deshalb ebenfalls gemartert wurde; der andere ist eine freiere Erzählung.

  Fragmente von Phileas' Brief an die Menschen in Thmuis gibt es online zu lesen in den Documenta Catholica Omnia.

  Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Phileas von Thmuis

Wikipedia: Artikel über Phileas von Thmuis

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Menas Hasina
Saturninus Gefährten
Gertrude von Altenburg


        Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 00.00.2014

Quellen:
• Lexikon für Theologie und Kirche, begr. von Michael Buchberger. Hrsg. von Walter Kasper, 3., völlig neu bearb. Aufl., Bd. 8. Herder, Freiburg im Breisgau 1999

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/969828497 abrufbar.