Ökumenisches Heiligenlexikon

Victor von Braga

Gedenktag katholisch: 12. April

Name bedeutet: der Sieger (latein.)

Märtyrer
* in Paços, heute Paços de Ferreira (?) bei Braga in Portugal
80im 1. Jahrhundert oder um 300 in Braga in Portugal


Der Taufbewerber Victor weigerte sich der Überlieferung zufolge, an einer Prozession zu Ehren der Göttin Ceres teilnehmen und erlitt deshalb den Märtyrertod. Nach mancher Überlieferung war er ein Schüler des barmherzigen Samaritaners (Lukasevangelium 10, 30 - 35), der zusammen mit Jakobus dem Älteren in den Norden der iberischen Halbinsel kam. Nach anderer Überlieferung erlitt Victor den Martertod in den Verfolgungen unter Kaiser Diokletian. Er starb demnach durch Enthauptung.

Die älteste Überlieferung über Victor stammt aus dem 9. Jahrhundert, als König Alfons III. von Asturien gegen die Mauren kämpfte. Am angeblichen Ort des Martyriums in Braga wurde - wohl im 16. Jahrhundert - eine ihm geweihte Kapelle errichtet; im 12. Jahrhundert wurde etwas näher zum Stadtzentrum auch eine ihm geweihte Kirche gebaut, die im 17. Jahrhundert wegen Baufälligkeit neu errichtet wurde. Victor gehört zu den auf der iberischen Halbinsel am meisten Verehrten. 1

1 Victor ist im Martyrologium Romanum von 2001 enthalten; in dessen - eigentlich die vielen Fehler der Ausgabe von 2001 korrigierenden - Fassung von 2004 ist er aber nicht mehr verzeichnet.





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Victor von Braga

Wikipedia: Artikel über Victor von Braga

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Johann Hüglin
Birinus Berin
Elias von Cortona
Unser Reise-Blog:
 
Reisen zu den Orten, an denen die
Heiligen lebten und verehrt werden.


      Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!


Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 31.05.2020

Quellen:
• http://pt.wikipedia.org/wiki/Victor_de_Braga
• Infotafel in der Dominikanerkirche in Lissabon

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/1175439177 und http://d-nb.info/969828497 abrufbar.








Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.