Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.


 


Ökumenisches Heiligenlexikon

Konzile


Ökumenische (griech. οικομένη, die ganze bewohnte Erde) Konzile (latein. Concilium, Zusammenkunft oder Vereinigung) sind Versammlungen der Bischöfe und hoher kirchlicher Würdenträger zur Erörterung und Entscheidung vor allem zu Fragen der Lehre der Kirche; ihre Beschlüsse gelten als gesamtkirchlich bindend.

Die katholische Kirche zählt 21 ökumenische Konzile, die orthodoxe Kirche anerkennt davon nur die ersten sieben bis zum 2. Konzil von Nicäa im Jahr 787:

Die Orthodoxe Kirche erinnert mit einem eigenen Gedenktag für die die ersten sechs Ökumenischen Konzile am Sonntag, dem 13. Juli bzw. dem Sonntag danach.

Die Orthodoxe Kirche erinnert an diese 7 von ihr anerkannten Konzile mit einem eigenen Gedenktag am 18. Mai.





DVD Heiligenlexikon als DVD oder USB-Stick als USB-Stick


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren/Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Konzile

Wikipedia: Artikel über Konzile

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum



        Für Ihren Datenschutz: mit 2 Klicks empfehlen!


Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 11.11.2014
korrekt zitieren:
Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/969828497 abrufbar.

Quellen: