Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.


 


Ökumenisches Heiligenlexikon

Vittore Carpaccio:
Bilder aus dem Leben der Ursula


1488 beauftragte die Bruderschaft der hlg. Ursula in Venedig Vittore Carpaccio mit derr Darstellung von Szenen aus dem Leben von Ursula nach der Überlieferung in der Legenda Aurea. Carpaccio begann 1490 und vollendete die neun Bilder 1496, heute sind sie in der Accademia in Venedig zu sehen.

Ankunft des Botschafters des heidnischen englischen Königs beim christlichen englischen König, den er um die Hand seiner Tochter Ursula anhält
Ankunft des Botschafters des heidnischen englischen Königs beim christlichen englischen König, den er um die Hand seiner Tochter Ursula anhält

Der Botschafter kehrt an den englischen Königshof zurück
Der Botschafter kehrt an den englischen Königshof zurück

Abschied und Aufbruch zu Ursulas Pilgerfahrt
Abschied und Aufbruch zu Ursulas Pilgerfahrt

Die Metzelei unter den Pilgern und Ursulas Bestattung
Die Metzelei unter den Pilgern und Ursulas Bestattung

Quelle: http://www.wga.hu/html/c/carpacci/1ursula/index.html


zurück zur Biografie Ursula von Köln





DVD Heiligenlexikon als DVD oder USB-Stick als USB-Stick


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Vittore Carpaccio: Aus dem Leben der Ursula

Wikipedia: Artikel über Vittore Carpaccio: Aus dem Leben der Ursula

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung



        Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!


Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 13.09.2015
korrekt zitieren:
Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/969828497 abrufbar.