Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.


 


Ökumenisches Heiligenlexikon

Vinzenz von Pauls Geburtshaus in Pouy


Feltrin: Statue, 1981, in der Kirche neben dem Geburtshaus
Feltrin: Statue, 1981, in der Kirche neben dem Geburtshaus

Das Geburtshaus von Vinzenz ist erhalten und heute Museum. Daneben wurde eine Kapelle erbaut, die 1864 geweiht wurde, außerdem folgten seitdem eine apostolische Schule, eine Kommunität der == Lazaristen, ein Altersheim, Versammlungsräume und ein Hotel.

  Die Gedenkstätte am Geburtshaus informiert auf ihrer Webseite Le Berceau de Saint Vincent de Paul in französischer Sprache.


Kapelle und Geburtshaus in St-Vincent-de-Paul sind ab Mitte März bis Mitte November von Montag bis Samstag von 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr und von 14.30 Uhr bis 18.30 Uhr geöffnet, sonntags und im Winter nur nachmittags von 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr; der Eintritt ist frei. (2014)

fotografiert am 17. Juni 2014

zurück zur Biografie Vinzenz von Paul





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Vinzenz von Pauls Geburtshaus in Pouy

Wikipedia: Artikel über Vinzenz von Pauls Geburtshaus in Pouy

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung



        Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!


Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 11.08.2016
korrekt zitieren:
Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/969828497 abrufbar.