Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.


 


Ökumenisches Heiligenlexikon

Angela Salawa

italienischer Name: Aniela

Gedenktag katholisch: 12. März
nicht gebotener Gedenktag im Orden der Franziskaner-Minoriten
in Polen (nicht gebotener Gedenktag) und im Erzbistum Kraków/Krakau (gebotener Gedenktag): 9. September

Name bedeutet: die Engelin (griech. - latein.)

Nonne, Mystikerin
* 9. September 1881 in Siepraw bei Krakau in Polen
† am 12.März 1922 in Krakau in Polen


Andachtsbild
Andachtsbild

Angela war die Tochter eines Schmiedes aus einer tief religiösen Familie. Sie konnte nur zwei Jahre lang die Schule besuchen, weil sie ihrer Mutter auf dem Bauernhof helfen musste und ihre Gesundheit angegriffen war. Im Herbst 1897 begann sie in Kraków ihre Arbeit als Dienstmädchen. 1899 starb ihre jüngere Schwester; unter deren Tod litt sie sehr. 1900 trat sie in die Gesellschaft der katholischen Diener ein; dieser Verein unterstützte Hausbedienstete. 1912 trat sie in den 3. Orden der Franziskaner ein. Im Ersten Weltkrieg half sie trotz ihres schlechten Gesundheitszustands in den Krakauer Krankenhäusern, kümmerte sich um verwundete Soldaten und Kriegsopfer. 1916 wurde sie selbst ins Krankenhaus eingeliefert, danach war ihr Zustand so schlecht, dass sie nicht mehr arbeiten konnte.

Ihre letzten Lebensjahre verbrachte Angela in großem Elend. Ihre Schmerzen verstand sie als Sühne für die Jesus zugefügten Leiden und für die sündige Welt. Sie betete viel und hatte mystische Erlebnisse, die sie in ihrem Tagebuch festhielt; es ist eines der größten mystischen Tagebücher des 20. Jahrhunderts. Völlig allein gelassen starb sie im Krankenhaus.

Kanonisation: Angela wurde 1991 von Papst Johannes Paul II. auf dem Rynek, dem Marktplatz, in Krakau seliggesprochen.
Attribute: in der Küche, mit einem Besen





DVD Heiligenlexikon als DVD oder USB-Stick als USB-Stick


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Angela Salawa

Wikipedia: Artikel über Angela Salawa

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Leonhard von Noblat
Bertheid
Pior


        Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 10.11.2014

Quellen:
• Matthias Czudek, E-Mail vom 29. Februar 2008

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/969828497 abrufbar.