Ökumenisches Heiligenlexikon

Benigna Cardoso da Silva

Gedenktag katholisch: 24. Oktober

Name bedeutet: die Gütige (latein.)

Märtyrerin
* 15. Oktober 1928 in Santana do Cariri in Ceará in Brasilien
24. Oktober 1941 daselbst


Gemälde, um 2013
Gemälde, um 2013

Benigna war das jüngste von vier Kindern von José Cardoso da Silva und Teresa Maria da Silva. Ihr Vater starb kurz vor ihrer Geburt, ihre Mutter, als sie etwa ein Jahr alt war. Benigna und ihre Geschwister wurden daraufhin adoptiert. Sie besuchte regelmäßig die Messe. Als sie zwölf Jahre alt war, machte der etwa gleichaltrige Raimundo Alves Riberio Annäherungsversuche, die sie - auch auf den Rat ihres Pfarrers hin - zurückwies. Der wiederholt Abgelehnte lauerte sie schließlich beim Wasserholen auf, Benigna wies ihn wieder ab, er schlug sie viermal mit seiner Machete, wovon der vierte Hieb sie sofort tötete.

Benignas Bruder Cirineu fand die Ermordete, der Täter wurde ermittelt, verbüßte seine Haftstrafe und kehrte 1991 an den Tatort zurück, wo er sein Bedauern über den Mord zum Ausdruck brachte. Benignas sterblichen Überreste wurden 2012 in die Pfarrkirche von Santana do Cariri übertragen.

Kanonisation: Benigna Cardoso da Silva wurde am 24. Oktober 2022 durch den Erzbischof von Manaos, Kardinal Leonardo Steiner, im Auftrag von Papst Franziskus im Park Pedro Felício Cavalcanti in Crato im Bundesstaat Ceará seliggesprochen.





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD

Unterstützung für das Ökumenische Heiligenlexikon


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Benigna Cardoso da Silva

Wikipedia: Artikel über Benigna Cardoso da Silva

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Märtyrer von Volitana
Febronia von Nisibis
Philippus Evangelist
Unser Reise-Blog:
 
Reisen zu den Orten, an denen die
Heiligen lebten und verehrt werden.


      Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 10.11.2022

Quellen:
• https://es.wikipedia.org/wiki/Benigna_Cardoso_da_Silva - abgerufen am 09.11.2022
• https://de.catholicnewsagency.com/story/fest-im-himmel-seligsprechung-der-jungen-heldin-der-keuschheit-benigna-cardoso-11940 - abgerufen am 09.11.2022

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/1175439177 und http://d-nb.info/969828497 abrufbar.


Sie könnnen sich mit Klick auf den Button Benachrichtigungen abonnieren und erhalten dann eine Nachricht, wenn es Neuerungen im Heiligenlexikon gibt:






Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.