Ökumenisches Heiligenlexikon

Bernhard von Quintavalle

italienischer Name: Bernardo

1 Gedenktag katholisch: 10. Juli

Name bedeutet: der Bärenstarke (althochdt.)

Ordensmann
* in Assisi in Italien
10. Juli 1241 in Assisi in Italien


Bernhard, Sohn der begüterten Familie der Quintavalle di Berardello, studierte Jura in Bologna an der ersten Universität Europas; ihr Ort ist unbekannt, aber von ihr zeugen noch heute die Gräber der Glossatoren. 1

Gräber der Glossatoren in Bologna, dahinter die Kirche San Francesco
Gräber der Glossatoren in Bologna, dahinter die Kirche San Francesco

Bernhard promovierte zum Doktor des Rechts. Er lernte Franziskus von Assisi kennen und war der Überlieferung zufolge dabei, als der 1208 in der Kirche San Damiano in Assisi die vom Kreuz her erschallende Stimme vernahm, allem Besitz zu entsagen und Gutes zu tun (Matthäusevangelium 10, 5 - 14). Bernhard schloss sich am 16. April 1209 zusammen mit Petrus aus der vornehmen Familie der Cattani als einer der ersten beiden Anhänger in Rivotorto Franziskus an, kehrte dann aber nach Bologna zurück; dort konnte er zusammen mit Nikolaus dei Pepoli von Bologna 1213 die erste Ordensniederlassung in Bologna eröffnen, das bescheidene Haus Santa Maria delle Pugliole - etwa an der Stelle des heutigen Oratoriums dello Spirito Santo. 1213/1214 begleitetete er Franziskus auf dem Weg über Spanien nach Marokko; dabei heilte er in Sangüesa einen kranken Mann, woraufhin dort das - wahrscheinlich - erste spanische Kloster des Ordens gegründet wurde. Später ging er nach Florenz. Nach weiteren 15 Jahren Wanderschaft zog er sich in eine Einsiedelei zurück und blieb dort bis 1240.

Bernhard wurde in der Unterkirche der Basilika di San Francesco in Assisi bestattet.

1 Glossator, Kommentator nannte man die Gelehrten, die die antiken römischen (Rechts-)texte interpretierten.





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD

Unterstützung für das Ökumenische Heiligenlexikon


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Bernhard von Quintavalle

Wikipedia: Artikel über Bernhard von Quintavalle

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Pius X
Eustathius von Mzcheta
Domnus von Vienne
Unser Reise-Blog:
 
Reisen zu den Orten, an denen die
Heiligen lebten und verehrt werden.


      Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 01.05.2024

Quellen:
• https://it.wikipedia.org/wiki/Bernardo_di_Quintavalle - abgerufen am 18.04.2023
• https://it.wikipedia.org/wiki/Basilica_di_San_Francesco_(Bologna) - abgerufen am 18.04.2023
• https://www.originebologna.com/strade/pugliole-dello-spirito-santo-1 - abgerufen am 18.04.2023

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über https://d-nb.info/1175439177 und https://d-nb.info/969828497 abrufbar.


Sie könnnen mit Klick auf den Button Benachrichtigungen abonnieren und erhalten dann eine Nachricht, wenn es Neuerungen im Heiligenlexikon gibt: