Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.


 


Ökumenisches Heiligenlexikon

Eurosia Fabris Barban

volkstümlich: Mamma Rosa

Gedenktag katholisch: 8. Januar

Name bedeutet: die Beredte (italienisch - latein.)

Mutter
* 27. September 1866 in Quinto Vicentino bei Vicenza in Italien
† 8. Januar 1932 in Marola, Ortsteil von Torri di Quartesolo bei Vicenza in Italien


Eurosia Fabris, von allen Rosina genannt, war Tochter einer Bauernfamilie, die nach Marola - Ortsteil von Torri di Quartesolo - umzog, als sie vier Jahre alt war. Als Mitglied der Marientöchter gab sie schon in ihrer Jugend Kindern Katechismus- und Mädchen Näh-Unterricht. Als sie neunzehn Jahre alt war, starb die Frau ihres Nachbarn, 1886 heiratete sie dann Karl Barban, damit seine beiden Kinder und sein Vater versorgt sind. Aus dieser Ehe gingen neun Kinder hervor, dazu kamen drei adoptierte, so dass 14 Kinder im Haus lebten, in dem sich eine echte Hauskirche bildete; drei der Söhne wurden Priester, eine Tochter Mitglied der Kongregation der Barmherzigkeitsschwestern in Verona. 1916 wurde Eurosia Tertiarin im Franziskanerorden, war notleidenden Nachbarn eine verlässliche Helferin und erteilte weiterhin Nähunterricht.

Eurosia Barban wurde in Marola - Ortsteil von Torri di Quartesolo bestattet. Papst Benedikt XVI. nannte sie Vorbild für das christliche Leben der Laien.

Kanonisation: Eurosia Fabris wurde am 6. November 2005 im Auftrag von Papst Benedikt XVI. im Dom in Vicenza seliggesprochen





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Eurosia Fabris Barban

Wikipedia: Artikel über Eurosia Fabris Barban

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Alexander Trapitsyn Gefährten
Eustachius
Patricia


        Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 01.04.2016

Quellen:
• http://www.kathpedia.com/index.php?title=Eurosia_Fabris
• https://en.wikipedia.org/wiki/Eurosia_Fabris

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/1175439177 und http://d-nb.info/969828497 abrufbar.