Ökumenisches Heiligenlexikon

Ludwig Potier

französischer Name: Louis
deutscher Beiname: der Töpfer

Gedenktag katholisch: 11. Januar

Name bedeutet: berühmter Krieger (althochdt.)

Prior in Gent
1487 in Gent in Belgien


Kartäuserkirche in Gent
Kartäuserkirche in Gent Foto: LimoWreck

Ludwig war Prior im Kartäuserkloster in Gent. Er besaß die Gabe, die Zukunft vorherzusehen.

Das Kartäuserkloster in Gent - bekannt heute als Caermersklooster, früher auch als Kloster Königstal - wurde 1282 gestiftet. 1566 wurde es durch die Hugenotten zerstört; die Kartäuser bezogen dann das Haus der Franziskaner-Tertiare, in der Französischen Revolution wurde der Konvent 1796 vernichtet.





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Ludwig „Potier”

Wikipedia: Artikel über Ludwig „Potier”

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Angelus Silesius
Gregor von Marsala
Abd Al Malak
Unser Reise-Blog:
 
Reisen zu den Orten, an denen die
Heiligen lebten und verehrt werden.


      Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!


Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 12.11.2016

Quellen:
• Vollständiges Heiligen-Lexikon …, 3. Band: [I]K-L. Herausgegeben von Johann Evangelist Stadler, B. Schmid'sche Verlagsbuchhandlung (A. Manz), Augsburg, 1869
• https://fr.wikipedia.org/wiki/Couvent_des_Carmes_de_Gand




Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.