Ökumenisches Heiligenlexikon

Marcellinus

Gedenktag katholisch: 6. April

Name bedeutet: dem (römischen) Kriegsgott Mars geweiht (latein.)

Tribun, Märtyrer
* in Toledo in Spanien (?)
413 in Karthago, heute Vorort von Tunis in Tunesien


Reste von Häusern neben den Antoninus-Thermen in den Ausgrabungen von Karthago
Reste von Häusern neben den Antoninus-Thermen in den Ausgrabungen von Karthago

Marcellinus war ein Beamter mit streng kirchlicher Gesinnung. Deshalb schien er Kaiser Honorius geeignet, die Beilegung der Auseinandersetzungen um den Donatismus durchzusetzen, deshalb beförderte er ihn vom Notar zum Tribun und sandte ihn 410 nach Karthago. Dort ließ er die streitenden Parteien - 279 Bischöfe der Donatisten und 286 Bischöfe der Katholiken - drei Tage lang in den Gargilianischen Thermen ihre Standpunkte vortragen und entschied, dass die Donatisten als widerlegt anzusehen seien. Der Kaiser bestätigte das Urteil, woraufhin der Überlieferung zufolge viele Donatisten sich bekehrten. Marcellinus aber wurde von den Donatisten wegen Hochverrats angeklagt und - obwohl Augustinus ihn verteidigte - getötet. Die Donatisten wurden durch den römischen Staat durch Geldbußen, Enteignung, Verlust des Erbrechts und Verbannungen ihres Klerus KlerusEin Kleriker ist in der orthodoxen, katholischen, anglikanischen und altkatholischen Kirche ein geweihter Amtsträger, der eine der drei Stufen des Weihesakraments - Diakon, Priester oder Bischof - empfangen hat. Im Unterschied zu den Klerikern bezeichnet man die anderen Gläubigen als Laien. Angehörige von Ordensgemeinschaften gelten, wenn sie nicht zu Priestern geweiht sind, als Laien und in der Orthodoxie als eigener geistlicher Stand. In den protestantischen Kirchen gibt es keine Unterscheidung von Klerus und Laien. zum Verschwinden gebracht.

Augustinus verfasste in diesen Auseinandersetzungen einige seiner Bücher und Abhandlungen, so De peccatorum meritis et remissione, Über der Sünder Schuld und Vergebung, De baptismo parvulorum (ad Marcellinum), Über die Taufe der Kinder und De civitate Dei, Vom Gottesstaat. Auch Hieronymus sprach von ihm mit besonderer Wertschätzung. Kaiser Honorius nannte ihn einen Mann ruhmreichen Andenkens.

Die verschiedenen Ausgrabungsstellen in Karthago sind täglich von 8 Uhr bis 19 Uhr, im Winter nur von 9 Uhr bis 17 Uhr, zur Besichtigung geöffnet, der Eintritt beträgt für alle zusammen 4 €. (2020)
Das Archäologische Nationalmuseum von Karthago ist täglich von 8 Uhr bis 17 Uhr geöffnet, zum Eintritt berechtigt das og. Sammelticket. (2020)
Das Gelände und das frühchristliche Museum in Karthago sind verschlossen ohne weitere Information, auch die Webseite meldet nur fermé. (2020)





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Marcellinus

Wikipedia: Artikel über Marcellinus

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
John Wyclif
Quartus0
Eva


        Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 15.03.2020

Quellen:
• Vollständiges Heiligen-Lexikon …, 4. Band: M-P. Herausgegeben von Johann Evangelist Stadler, Fortgesetzt von J. N. Ginal, B. Schmid'sche Verlagsbuchhandlung (A. Manz), Augsburg, 1875
• Johann Heinrich Krause: Deinokrates, oder Hütte, Haus und Palast, Dorf, Stadt und Residenz der alten Welt. Friedr. Mauke, Jena 1863, S. 293

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/1175439177 und http://d-nb.info/969828497 abrufbar.








Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.